1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Monolaser
  5. Drucker
  6. Test S/W Laser: Brother HL-5380DN

Test S/W Laser: Brother HL-5380DN: S/W-Lasersprinter von Brother

Seite « Erste« vorherigenächste »

Die Brother HL-5300er-Serie besteht aus sieben Modellvarianten. Sie drucken schnell und günstig. Druckerchannel untersucht, ob sie fürs Büro infrage kommen.

Die Brother-HL-5300-Serie besteht aus sieben Geräten, die zwischen 270 und 830 Euro kosten. Sie drucken bis zu 30 Seiten pro Minute und sind alle duplexfähig.

Im Testlabor hat Druckerchannel das Topgerät, den HL-5380DN.

Gemeinsamkeiten...

Alle sieben Modellvarianten arbeiten mit der gleichen Druckengine. Sie drucken bis zu 30 Seiten pro Minute, haben PCL6 und Postscript als Druckersprache, besitzen einen Duplexer für den automatischen doppelseitigen Druck und haben alle (nach Registrierung) drei Jahre Vorort-Herstellergarantie. Zudem können alle auch den großen "Jumbo-Toner" aufnehmen.


...und die Unterschiede

Die Modelle mit einem "N" im Namen haben Ethernet - der HL-5370DW hat zusätzlich Wlan. Auch die Anzahl der Papierkassetten ist unterschiedlich: "LT" bedeutet eine zusätzliche Kassette, "2LT" steht für zwei zusätzliche Kassetten. Auch das "Praxis"-Modell ist mit zwei zusätzlichen Papierkassetten ausgestattet, obwohl man das aus dem Modellnamen nicht herauslesen kann. Die beiden Drucker HL-5380DN und HL-5380DN Praxis haben ein Display.

Während Brother den anderen Modellen bei Auslieferung nur Toner für 3.000 Seiten spendiert (TN-3230), kommen die beiden HL-5380-Drucker mit der Vollausstattung für 8.000 Seiten daher (TN-3280).

Alle 7 Brother-Drucker im Vergleich


Druckerchannel-Fazit

Die Brother-Modelle der HL-5300er-Serie eignen sich als flotte Büroarbeiter. Sie haben alle PCL und Postscript und sind über Netzwerk (außer dem kleinsten Modell) ansteuerbar. Eine kleine Besonderheit ist die Parallelschnittstelle, die nur noch wenige moderne Laserdrucker haben. Die Modellserie ist durchweg empfehlenswert - sie gibt es, je nach Ausstattung, zwischen 270 und 830 Euro.

Sowohl der im Labor getestete HL-5380DN als auch HL-5380DN Praxis haben gegenüber den anderen Modellen einen Preisvorteil von rund 50 Euro, weil Brother bei diesen Modellen die große Tonerkartusche (Jumbo-Toner) beilegt. Zudem gibt's nur bei diesen Druckern die Funktion "Secure-Print", die den Ausdruck nur über eine Pin freigibt.

26.11.10 11:07 (letzte Änderung)
« Erste Seite« vorherige Seitenächste Seite »
1S/W-Lasersprinter von Brother
2Verbrauchsmaterial und Druckkosten
3Papierhandling, Schnittstellen und Bedienung
4Die Druckqualität: Text, Grafik, Farbe, Duplex
5Das Drucktempo
Technische Daten & Testergebnisse

70 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:37
11:24
10:10
07:59
00:06
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,38 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 917,99 €1 Xerox Versalink C600DN

Drucker (Laser/LED)

ab 96,88 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 144,88 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 95,89 €1 HP Officejet Pro 6970

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen