1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Know-How
  4. Feinstaubfilter: Drei Hersteller im Test

Feinstaubfilter: Drei Hersteller im Test: So finden Sie die korrekte Filterposition

Seite « Erste« vorherigenächste »

Viele Laserdrucker haben mehrere Lüfterschächte und Lüfter eingebaut. Um herauszufinden, an welcher Stelle Sie den Feinstaubfilter anbringen sollen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Besorgen Sie sich ein kleines Stück dünnen Bindfaden.
  • Schicken Sie einen mehrseitigen Druckjob zum Gerät, damit der Lüfter anläuft.
  • Halten Sie den Bindfaden vor jedes Lüftungsgitter.
  • An der Stelle, wo der Lüfter den Faden vom Drucker wegbläst, sollten Sie den Feinstaubfilter anbringen. Das können auch mehrere Stellen am Drucker sein. In der Regel haben die Laserdrucker aber nur einen Lüftungsausgang.
  • Drucker, wie beispielsweise der Samsung CLP-310N, haben gar keinen Lüfter - bei diesen Geräten hilft ein Feinstaubfilter also nicht weiter.
  • Ganz selten findet man auch Drucker, die nur Lüfter haben, die Luft ansaugen. Das ist zum Beispiel der Kyocera FS-4020DN. Die Luft strömt dann bei der Papierausgabe oder aus anderen Öffnungen heraus. Wer bei solchen Geräten Filter an den Lüftungsgittern anbringt, der filtert zumindest die Raumluft, die in den Drucker strömt.
26.05.09 13:17 (letzte Änderung)
1Saubere Luft im Büro
2Die drei Filter im Vergleich
3Die Laser-Feinstaubfilter im Test
4Vorher-Nachher-Bilder von Feinstaubfiltern
5Das sollte ein Feinstaubfilter für Laserdrucker leisten
6Tipps zur Vermeidung von Tonerstaub
7So finden Sie die korrekte Filterposition

180 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:33
18:00
17:39
17:28
16:58
20:52
15.1.
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 290,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Canon Pixma G4510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 310,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Canon Pixma G2510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 174,98 €1 HP Officejet Pro 8720

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 202,41 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 322,57 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen