1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Canon Pixma MP540, MP620, MP630 und MP980

Canon Pixma MP540, MP620, MP630 und MP980: Vier Multifunktionsgeräte mit neuen Einzelpatronen

von Ronny Budzinske

Neben den beiden "Single-Function"-Druckern stellt Canon auch vier neue Multifunktionsgeräte mit den neuen Einzelpatronen CLI-520 / PGI-521 vor.

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Multifunktionale Fotokünstler" verfügbar.

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist ein Nachfolger " Canon mit neuen Pixma-Druckern und -Multifunktionsgeräten" sowie "Vergleichstest: 11 Tinten-Multifunktionsgeräte 2009" verfügbar.

Quasi jedes Jahr im Spätsommer erscheinen die von vielen heiß erwarteten Drucker und Multifunktionsggeräte von Canon. Neben dem iP3600 und iP4600 stellt der japanische Druckerspezialist zeitglich vier neue MP-Multifunktionsgeräte vor. Eine Gemeinsamkeit hat dabei jedes Mitglied aus dem Quartett: Sie verwenden die neuen Chip-Patronen mit niedrigeren Kartuschenpreisen und geringerer Füllmenge.


Canon Pixma MP540

Der neue MP540 ist der Nachfolger des aktuell günstigsten Canon-Multifunktionsgerätes mit Einzelpatronen, dem MP520.

Das Gerät hat das neue Fünffarb-Druckwerk und die nunmehr geschlossene Papierkassette des iP3600 spendiert bekommen. Weitere Ausstattungsmerkmale sind mit dem Vorgängermodell weitgehend identisch: Ein 1.200-dpi-Scanner und ein klappbares Bedienpanel mit einem kleinen 2-Zoll-Farbdisplay gehören zum Standard.

Geblieben ist das praktische "Easyscroll"-Rad, das für eine intuitive Bedienung beim Druck von Fotos sorgt - die kommen übrigens entweder von einer Speicherkarte oder einer Pictbridge-kompatiblen Digitalkamera direkt ins Gerät.


Canon Pixma MP630

Der neue MP630 ist der Nachfolger des Ausstattungswunders MP610. Das Druckwerk hat der Pixma in diesem Fall "leider" vom iP4600 geerbt - das bedeutet zwar weiterhin ein flotter Fotodruck, jedoch Einschnitte im Textdrucktempo.

Die restliche Ausstattung klingt weiterhin nach einer Komplettausstattung: CD/DVD-Direktdruck, Duplexeinheit zum automatischen wenden von Papier, ein 2,5 Zoll großes Farbdisplay mit praktischem Bedienrad und ein Scanner (CIS-Sensor) mit einer optischen Auflösung von 4.800 dpi.


Canon Pixma MP620

Die Optik trübt: Der neue MP620 müsste aus technischen Aspekten "MP540R" heißen. Auch wenn das Gehäuse anderes suggeriert, handelt es sich nicht um eine Variante des teureren MP630. Im Gegensatz zu diesem besitzt es zwar einen zusätzlichen Ethernet-Anschluß und WLAN-Funktionalität, jedoch hat Canon in der weiteren Ausstattung gespart. Weder eine Duplexeinheit, noch die CD/DVD-Druck-Möglichkeit ist dem Gerät vergönnt.

Das Druckwerk arbeitet auf Basis des iP3600 mit fünf Farben aber nur moderatem Tempo. Neben dem schickeren Gehäuse und der Verbindungsmöglichkeiten unterscheidet sich der MP620 vom MP540 lediglich durch das größere Farbdisplay (2,5-Zoll). Ganz offiziell handelt es sich bei dieser kleinen Mogelpackung um den Nachfolger des MP600R, welcher funktional dem neuen MP630 sehr viel näher steht.


Canon Pixma MP980

Eine Ablösung bekommt auch der Fotospezialist MP970. Mit dem neuen MP980 führt Canon die Pixma-Serie für Fotoenthusiasten fort.

Gehörte bisher ein 6-Farb-Druckwerk mit helleren Fototinten zum Standard, weisst der Pixma hier eine interessante Neuerung auf - wie alle anderen Einzelpatronen-Geräte arbeitet der MP980 zwar mit denselben vier CLI-521- und der PGI-520-Textschwarz-Patrone, jedoch hat Canon dem Neuling eine komplett neue Graupatrone (CLI-521GY) spendiert.

Das neue Fotograu hat beim MP980 zwei Funktionen: Zum einen ist das Druckraster mit den dunkleren Standardfarben etwas feiner und weniger körnig und zusätzlich soll der Neuling in der Lage sein, fast farbstichfreie S/W-Fotos zu Papier zu bringen.

Im Vergleich zu den einfachen Geräten zeichnet sich der MP980 durch einen besseren Scanner aus. Der verbaute CCD-Sensor bietet eine optische Auflösung von bis zu 4.800 dpi und kann mit der Durchlichteinheit auch Negative oder Positive verarbeiten.

Pixma-iP-Tintendrucker 2008
MP540MP620MP630MP980
UVP (ca.)100 Euro150 Euro180 Euro300 Euro
Farbsystem4 Farben
+ Textschwarz
4 Farben
+ Textschwarz
4 Farben
+ Textschwarz
4 Farben
+ Grau (für Fotos)
+ Textschwarz
Tempo (10x15 Foto)41 Sekunden41 Sekunden20 Sekunden20 Sekunden
SchnittstellenUSBUSB
Ethernet
WLAN
USBUSB
Ethernet
WLAN
Scanner2.400 dpi
CIS
2.400 dpi
CIS
4.800 dpi
CIS
4.800 dpi
CCD
Papierzufuhr150 Blatt (von hinten) +
150 Blatt (aus geschlossener Kassette)
CD-/DVD-Druckneinneinjaja
Duplexerneinneinjaja
Farbdisplayja (2,0 Zoll)ja (2,5 Zoll)ja (2,5 Zoll)ja (3,5 Zoll)
Kartenleser/
Pictbridge
ja/jaja/jaja/jaja/ja
© Druckerchannel (DC)

Die vier Neuvorstellungen sollten laut Canon ab Oktober 2008 in den Handel gelangen. Alle MX-Office-Multifunktionsgeräte bleiben auch weiterhin aktuell und werden nicht abgelöst.

weitere Informationen

Externer Link

Canon Deutschland GmbH

Interner Link

Canon Pixma iP3600 und iP4600

Interner Link

Canon Pixma MP540

Interner Link

Canon Pixma MP620

Interner Link

Canon Pixma MP630

Interner Link

Canon Pixma MP980
16.03.09 12:11 (letzte Änderung)
Technische Daten

80 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:43
18:38
15:43
15:05
14:35
09:04
Advertorials
Artikel
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
26.05. #LongLiveThePrinter: Initiative fordert EU-​Regulierung für das "Recht auf Reparatur" bei Druckern
21.05. IDC Drucker-​Marktanteile Q1/2021: HP fulminant, auch der Gesamtmarkt wächst stark
14.05. Brother DCP-​T420W und DCP-​T220: Kompakte Tintentankdrucker
11.05. HP Laserjet MFP M234-​, MFP M234e, M209-​ und M209e-​Serie: Einfache Duplex-​Monolaser mit Preisnachlass für HP+
07.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2021: Fast 20 Prozent mehr Drucker verkauft
04.05. Printergate Euroconsumers: Verbraucherschützer fordern bis zu 150 € Entschädigung für Käufer von HP-​Druckern
03.05. HP Officejet 8010e-​, Pro 8020e-​, 9010e-​ und 9020e-​Serie: Büro-​Tintendrucker mit "HP+"-​Option
29.04. HP Deskjet 2700e-​, 4100e-​ sowie Envy 6000e-​ und 6400e-​Serie: Einfache Tintendrucker mit "HP+"-​Option
28.04. HP+: Originalkartuschen-​Zwang auf "Wunsch"
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon i-Sensys X C1533P

Drucker (Laser/LED)

Neu   Canon i-Sensys LBP722Cdw

Drucker (Laser/LED)

Neu   Canon i-Sensys X C1538P

Drucker (Laser/LED)

ab 179,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 2.849,00 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 404,06 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 339,15 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 196,00 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 279,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen