1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Canon Pixma iP3600 und iP4600

Canon Pixma iP3600 und iP4600: Günstiger kann auch teurer kommen

von Ronny Budzinske

Jedes Jahr im Spätsommer stellt Canon neue Tintendrucker vor. Die diesjährige Pixma-Generation arbeitet mit neuen, günstigeren Chip-Patronen, die jedoch zu höheren Seitenpreisen führen.

Hinweis: Für mindestens einen erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Canon tritt auf die Bremse" verfügbar.
Hinweis: Für mindestens einen erwähnten Drucker ist ein Nachfolger "Test: Canon Pixma iP4950" sowie "Test: Canon Pixma iP4700" verfügbar.

Mit den beiden Neulingen iP3600 und iP4600 aktualisiert Canon seine erfolgreiche Pixma-Serie und stellt die Nachfolger vom iP3500 und iP4500 vor.

Canon Pixma iP4600

Auf der Ausstattungsseite zeigen sich beim großen iP4600 kaum Veränderungen. Es bleibt bei einer zusätzlichen Fotoschwarz-Patrone, zwei Papierzuführungen, dem praktischen CD/DVD-Direktdruck und der Duplexeinheit zum automatischen Wenden von Normalpapier.


Neu - wie jedes Jahr - hat Canon das Gehäuse gestaltet. Man hat das bisher ziemliche Kantige Design bei der neuen Generation elegant abgerundet und mit einer silber-matten Kante versehen

Der iP4600 arbeitet wie der Vorgänger mit bis zu 1 Pikoliter kleinen Tintentropfen und einer Platzierungsgenauigkeit von 1/9600 Zoll. Auffallend gegenüber dem Vorgängermodell ist die langsamere Textdruckgeschwindigkeit - während der iP4500 noch bis zu 31 ppm schaffte, erreicht der neue iP4600 lediglich 26 ppm. Schuld daran ist der Druckkopf, den Canon mit weniger Textschwarz-Düsen ausgestattet hat - von 512 auf 320 ist die Anzahl verringert. Die Konfiguration des Farbdruckkopfs ist dagegen identisch.


Neue Chip-Patronen

Die spektakulärere Neuigkeit der neuen Pixmas erkennt man jedoch unter der Haube: Canon setzt auf neue Chip-Patronen in einer etwas kleineren Bauform. Die neuen Farbtinten mit den Bezeichnungen CLI-521C bis CLI-521BK kosten anstatt bisher 14 Euro jetzt nur noch 11 Euro und die Textschwarz-Patrone PGI-520BK anstatt 16 Euro nun 12 Euro.

Neben der Preisreduzierung von bis zu 25 Prozent hat Canon jedoch auch die Tintenmenge und somit die Seitenreichweite stark herabgesetzt. Im herstellerübergreifenden Reichweitentest ISO 24711/12 ergeben die neuen Kartuschen im Schnitt rund 24 Prozent höhere Kosten je gedruckter Seite.

Druckkostenvergleich Pixma iP4500 und iP4600 nach ISO 24711
iP4500
(CLI-8/ PGI-5)
NEU: iP4600
(CLI-521/ PGI-520)
Textschwarz525 Seiten
(16 Euro)
350 Seiten
(12 Euro)
Fotoschwarz5.475*1 Seiten
(14 Euro)
1.875*1 Seiten
(11 Euro)
Cyan935 Seiten
(14 Euro)
505 Seiten
(11 Euro)
Magenta715 Seiten
(14 Euro)
471 Seiten
(11 Euro)
Gelb750 Seiten
(14 Euro)
505 Seiten
(11 Euro)
Seitenpreis8,6 Cent
= 100%
10,7 Cent
= 124%
Copyright Druckerchannel.de

Noch nicht bekannt ist bisher, wie stark Canon die neuen Chips verschlüsselt hat. Chip-Resetter werden mir großer Wahrscheinlichkeit nicht in der Lage sein, die neuen Chips zurückzusetzen.


Pixma iP3600

Ebenfalls neu ist der Nachfolger des iP3500 - der Pixma iP3600. Im Gegensatz zum neuen iP4600 hat Canon seinem kleinen Bruder jedoch eine Aufwertung verpasst. Anders wie der iP3500 arbeitet der Neuling jetzt ebenfalls mit fünf Druckfarben - also einer zusätzlichen Fotoschwarz-Tinte für kontrastreichere Fotodrucke auf Spezialpapier. Weiterhin hat Canon die bis dato offene Papierzufuhr beim iP3600 jetzt in eine echte geschlossene Kassette gewandelt. Rein äusserlich ist der kleine Pixma jetzt mit dem iP4600 identisch. Weiterhin fehlen dagegen die Duplexeinheit und die Möglichkeit des CD/DVD-Direktdrucks. Beim Drucktempo muss man mit 41 Sekunden mehr als doppelt so lang auf ein Foto im Postkartenformat warten.

Pixma-iP-Tintendrucker 2008
Pixma iP3600Pixma iP4600
UVP (ca.)80 Euro100 Euro
Farbsystem4 Farben + Textschwarz
Tempo (10x15 Foto)41 Sekunden20 Sekunden
Tempo (Textdruck)26 ppm26 ppm
Papierzufuhr150 Blatt (von hinten) +
150 Blatt (aus geschlossener Kassette)
CD-Druckneinja
Duplexneinja
Pictbridgeja
Copyright Druckerchannel.de

Beide Drucker kommen bereits im September für rund 80 beziehungsweise 100 Euro in den Handel. Die einzelnen Tintenpatronen werden für 12 Euro (Textschwarz) und 11 Euro für die farbigen Patronen angeboten.

weitere Informationen

Externer Link

Canon Deutschland GmbH

Interner Link

alle News zum Thema 'Canon'

Interner Link

Canon Pixma iP3600

Interner Link

Canon Pixma iP4600

Interner Link

Bestenliste: Tintendrucker

*1
Fotoschwarz kommt beim ISO-Dokument auf Normalpapier nicht zum Einsatz. Der angegeben Wert bezieht sich daher auf dem fortlaufenden Verbrauch bei Reinigungsvorgängen oder ähnlichem.
30.08.08 11:45 (letzte Änderung)
Technische Daten

93 Wertungen

 
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
20:21
20:01
14:31
14:20
13:24
Artikel
18.07. Brother MFC-​L2980DW, MFC-​L2960DW und HL-​L2865DW: Einstiegs-​Monolaser nun auch für die Business-​Zielgruppe
05.07. Brother SP1: Günstiger Sublimationsdrucker für DIY-​Projekte in Sichtweite
02.07. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/07: Bis zu 150 Euro zurück beim Druckerkauf -​ Verdopplung mit Toner
28.06. HP Laserjet-​Drucker: Bei HP+ und Instant Ink für Laser wurde die Reißleine gezogen
27.06. Xerox Versalink B415 und Xerox B410: Monolaser für bis zu vier Kassetten und mit autarkem OCR
21.06. KMP Hybrid-​Chip: Aufbereitete HP-​Tintenpatronen mit eigenem Chip sollen Firmware-​Updates trotzen
19.06. Xerox Versalink C415 und Xerox C410: Farblaser der 40-​ipm-​Klasse mit neuem Druckwerk
09.06. Tintenabo "Instant Ink": HP informiert deutsche Kunden über Angebotsabschaltung
07.06. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und Pro MFP 3302-​Serie: Kompakte Farblaser im neuen Kleid und mit modernem Bedienkonzept
05.06. IDC Marktzahlen Q1/2024: Druckermarkt weltweit schwach, Canon und besonders Brother steigern Marktanteile
04.06. Brother L2000er-​Serie: Firmware-​Aktualisierung korrigiert falsche Resttoneranzeige
03.06. Epson ReadyPrint Flex: Anhaltende Probleme mit Epsons Tintenabo
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 427,39 €1 Brother MFC-L2980DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 372,09 €1 Brother MFC-L2960DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 203,84 €1 Brother HL-L2865DW

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 239,99 €1 Epson Ecotank ET-2875

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 156,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 346,95 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 387,00 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 174,95 €1 Epson Ecotank ET-2811

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 568,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 763,98 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen