1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. HP Designjet 70, 110plus und 110plus NR

HP Designjet 70, 110plus und 110plus NR: Großformatdruck für den schmalen Geldbeutel

von Gabriele Nehls

Als Einsteigermodell für den Großformatdruck will HP den HP Designjet 70 plaziert wissen. Das Gerät bedruckt unterschiedliche Medienformate von A4 bis hin zu A2 und liegt im Preis unter 1.000 Euro. Vor allem Architekten, Ingenieure oder Bauplaner mit Bedarf nach großen Ausdrucken aber mit kleinen Budgets sollen sich davon angesprochen fühlen. Gleichzeitig hat HP das Nachfolgemodell des HP Designjet 100 ins Rennen geschickt. Der HP Designjet 110plus unterscheidet sich nicht maßgeblich vom Vorgänger, ist aber in der etwas größeren Variante – als HP Designjet 110plus NR – durch die Einbindung des Printservers „HP Deskjet 620N“ – netzwerkfähig. Die Preise für diese beiden Geräte liegen bei knapp 1.400 beziehungsweise 2.000 Euro.


Die Stärke der beiden neuen Designjets soll in der Vielfalt der Formate liegen, die sie verarbeiten können. Während der Designjet 70 für Medienformate bis A2+ geeignet ist, bewältigt der Designjet 110plus Ausdrucke bis zu A1+. Durch verschiedene Papierzuführungen stemmen sie CAD-Ausdrucke, Baupläne oder großformatige Geschäftsdokumente wie Schaubilder, Diagramme und Terminpläne.

Die Standardausstattung beider Modelle ist eine Papierzuführung für 150 Blatt im Format A2+. Es lassen sich Medien mit einer Länge bis zu 45,7 Metern und einem Gewicht bis zu 300 g/ m² bedrucken. In der Breite liegt die Druckreichweite der Geräte zwischen 102 und 458 Millimeter. Medien mit einer Dicke von bis zu 0,4 Millimeter sind nur über die manuelle Papierzuführung möglich.

Von Vorteil soll bei diesen Druckgrößen die Vorschaufunktion sein, über die sich die tatsächliche Layout-Positition abrufen läßt. Das soll Probeausdrucke und Material sparen.

Optional stattet HP beide Drucker zusätzlich mit einer manuellen Rollenzuführung aus. Damit erreichen die Ausdrucke einen Umfang von 15,2 Meter maximaler Länge und bis zu 458 Millimeter Breite. Eine automatische Schneideeinrichtung ist in die Rollenzuführung integriert. Bei der Netzwerkausführung "Designjet 110plus NR" ist die automatische Rollenzuführung bereits im Lieferumfang enthalten.


Mit einer Auflösung von 1.200 dpi erreichen die beiden "Personal CAD"-Drucker eine Strichgenauigkeit von +/- 0,2 Prozent. Sie arbeiten mit schwarzer Tinte auf Pigmentbasis, was die Haltbarkeit gedruckter Dokumente auch nach längerer Zeit gewährleisten soll. In Punkto Farben hat HP beide Geräte mit der "HP Layering Technologie" ausgestattet. Die vier separaten Tintenpatronen für den Farbdruck kann man je nach Bedarf einzeln austauschen.

HP Designjet Großformatdrucker
HP Designjet 70HP Designjet 110plusHP Designjet 110plus NR
Druckformatbis A2+bis A1+bis A1+
DruckgeschwindigkeitA2: bis 90 Sekunden, A4: 11 Seiten pro Minute
MedientypenPapier, Folien
Druckqualität1.200 dpi, thermischer Farbtintenstrahldruck, Color Layering Technologie
PapierzuführungDokumentenzuführung, optionale Rollenzuführung mit automatischer SchneideeinrichtungRollenzuführung mit automatischer Schneideeinrichtung enthalten, HP Jetdirect 620N Printserver
SchnittstellenUSB 1.1 (USB 2.0-kompatibel), IEEE-1284 (ECP-kompatibel), 1 EIO-Steckplatz, HP Jetdirect 620N Prinserver (Standard beim Designjet 110plus NR)
Speicher64 MByte
Preis (ca.)1.000 Euro1.380 Euro2.000 Euro
© Druckerchannel (DC)
21.04.06 18:49 (letzte Änderung)

30 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:03
08:57
08:10
08:08
08:04
00:08
Advertorials
Artikel
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
01.04. Pararesin Japan Consortium: Drucker und Kartuschen aus Altpapier und Augentierchen
30.03. Lexmark MC3426i, MC3326i und MC3224i: Mittelklasse-​Farblaser mit Cloudfax
29.03. 27. März 1991: 30 Jahre Lexmark
25.03. HP Italia vs. AGCM: Zwangs-​Verbraucherhinweis auf italienischer Homepage von HP
25.03. Eurovaprint: Oki ist aus der "freiwilligen Vereinbarung" zur Ressourceneinsparung ausgestiegen
19.03. Epson Readyprint Flex: Tintenabo um Bürodrucker erweitert -​ sogar für A3
18.03. Windows 10, 8.1 und 7: Grafikfehler oder leere Seiten beim Druck nach März-​Update
18.03. Canon Pixma G670 und G570: Foto-​Megatanks mit Grau und Rot von Canon im Anmarsch?
17.03. Canon Megatank Maxify GX7050 und GX6050: Business-​Tintentankdrucker nun auch von Canon
15.03. Lexmark MB3442i und MB2236i: S/W-​Lasermultis der "Go Line" mit Cloudfax
11.03. Windows 10, KB5000802 & KB5000808: Fehler APC_INDEX_MISMATCH und Bluescreen beim Drucken
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 257,75 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 139,00 €1 Canon Pixma TS6350

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 279,90 €1 HP Officejet Pro 9020

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 279,65 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,00 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 319,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 2.973,99 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen