1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP5200R
  6. A6 randlos NoGo

A6 randlos NoGo

Interesse am Canon Pixma iP5200R: Drucker (Tinte) mit Farbe, Randlosdruck, Ethernet, Wlan (ohne Airprint), Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit CLI-8BK, CLI-8C, CLI-8M, CLI-8Y, PGI-5BK, 2005er Modell

Passend dazu Canon PGI-5BK Twin-Pack (für 1.020 Seiten) ab 28,37 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Aloha he!
Habe vorher gesucht und nix darüber gefunden. Also sorry im Voraus für evtl. Blindheit...
Der Pixma 5200R druckt problemlos A4 randlos. Aber 15x10 (respektive A6, was als solches nicht aufgeführt ist) kann ich randlos vergessen. Selbst bei 100% korrekter Skalierung in Photoshop zeigt er mir Ränder in der Vorschau. Wenn ich die Pix etwas in "oversize" skaliere auch ?!?! Oder er zeigt keine und druckt dann oben und rechts nicht (habe eine dünne weiße Border). Hat jemand ´ne Idee, was da der Vodoo sein könnte? Treiber sind die letzten deutschen aus dem Netz...
von
10x15 cm = 4x6 in = geht randlos

alle nicht augelisteten Formate, also auch benutzerdef., gehen nicht randlos.
von
Sorry Steps.
Meinte natürlich 10x15. Da lässt sich ja auch randlos anwählen. Das ist ja gerade der Vodoo! Ich stelle allerdings querformatigen Druck ein, aber das sollte doch kein Problem sein ? Ist es ein Mac-Treiber mit dem du das realisierst, und wenn ja, der Deutsche? Ich benutze zur Zeit Vers. canonip5200r416 (Name des Installers).
Danke für deine Hilfe...
Beitrag wurde am 17.09.06, 18:13 Uhr vom Autor geändert.
von
10x15 15x10 ist ja erst mal wurscht. Das sollte jetzt keine Korrektur sein, sondern meine (eigentlich standardisierte) Schreibweise für die Formate. ;)

Ich drucke nur unter Windows.

Wieso ist 4x6in Voodoo? Es ist einfach nur ein Mangel in der Programmierung des Treibers (egal welher Hersteller), das nur eine bestimmte Auswahl an Formaten randlos gedruckt werden kann.

Papier wird immer, bzw. sollte, hochkant in den Drucker eingefügt werden. Im Treiber stellt man, wenn man kein Foto im Verhältnis 4x6 durckt, also 6x4, Querformat ein.
von
Ja, die Mac-Gemeinde wurde ja schon in Sachen "randlos" vernachlässigt beim Epson 2100. (wat für ein Nerv!). Und mit Vodoo meinte ich, das ich zwar (4x6) randlos auswählen kann, aber im Ausdruck halt immer noch eine kleine weiße Border an 2 Seiten habe.
Nun habe ich mal eben einen Print gemacht, bei welchem ich das Pict. im Druckdialog auf 104% aufgeblasen habe. Dann ging´s!!! Durch die Brust in´s Auge, aber irgendwie komme ich jetzt klar...
Vielen Dank, Steps.
von
Ist Dein Foto im Verhältnis 4x6 oder 10x15? 4x6 ist, wenn auch nur minimal, größer als 10x15. Im Windowstreiber kann man den Überdruckumfang allerdings variieren. Im Normalfall reicht als Einstellung min. aus.

Nicht-Windows-Treiber werden allerdings wirklich vernachlässigt. Da zählt meistens nur, das die Grundfunktion, also drucken, funktioniert. Der Programmieraufwand ist wohl größer als bei Windows.
von
Ich weiß. Aber Treiber für einen Unix-Kernel schreiben sollte eigentlich sogar einfacher sein. Aber der Markt ist halt auch kleiner...
Was das Format angeht: Das Tetenal Photo Glossy hat ja 4,1" x 5,8". Na ja, nu geht´s.
Danke nochmal. Ich werde jetzt erstmal mit Grausen den NPD Einzug in Mac-Pomm verfolgen. Viele Grüße aus HH und danke!
Beitrag wurde am 17.09.06, 19:13 Uhr vom Autor geändert.
von
4,1" ist ja 0,1" größer als 4". *ROFL*

Wenn Du jetzt klar kommst, ist ja gut. :)
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:04
07:33
23:52
22:57
20:45
12:00
19.10.
19.10.
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,48 €1 HP Officejet Pro 8025e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen