1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Probleme mit IP5000. Bitte um Hilfe!

Probleme mit IP5000. Bitte um Hilfe!

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Also wie schon oben geschrieben hab ich nen Pixma IP5000 und war eigentlich immer zufrieden damit. Ich hab ihn von Anfang an mit Jettec Patronen betrieben. Seit ungefähr einem Monat zieht der Drucker aber bei Farbausdrucken waagrechte Streifen. Was kann ich denn machen? Hab schon versucht den Druckkopf mit warmem Wasser zu reinigen und hab ihn auch mal ins Ultraschallreinigungsgerät gelegt, aber alles brachte bis jetzt nichts. Was kann ich denn noch probieren oder woran kanns liegen? Hab auch mal ein Bild angehängt (war schon auf der Rückseite bedruckt, deswegen die Rechtecke bei gelb und rot, zeigt aber gut was für ein Problem ich hab).
Danke schonmal im voraus
Beitrag wurde am 13.08.06, 20:02 Uhr vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Mach mal einen Düsentest und lade den hier hoch.
von
hier der Test. Sieht übel aus gell?
Beitrag wurde am 13.08.06, 21:53 Uhr vom Autor geändert.
von
Sieht ja nicht gut aus
ich würde mal sagen versuche es mal mit Original-Tinte wenn dann keine besserung sehe dir mal den LA von Fr@nk an
Canon- und HP-Druckköpfe reinigen: Weiße Seiten oder Streifen? Dann ist Reinigen angesagt!

Zur belüftung der Patropne hast aber schon das Klebeband richtig entfernt Workshop: Canon-BCI-3- und BCI-6-Patronen refillen: Refill-Anleitung für Canon-BCI-Kartuschen
Beitrag wurde am 13.08.06, 22:21 Uhr vom Autor geändert.
von
Gibts des bei den Jettec Tinten überhaupt? Weil ich mein wenn amnn den Plastikclip entfernt, gibt der gleichzeitig auch die Belüftungsöffnung frei.
von
Also ich denke, der Kopf ist zerschoßen. Die Düsen streuen die Tinte in alle Richtungen. Die Ursache hierfür war wohl das Ultraschall. Ich rate davon ab, Canon- und Epsonköpfe mit Ultraschall zu behandeln. Wenn man das denoch versuchen möchte dann sollten die Köpfe beim Bad zumindest keinen Kontakt mit der Wandung oder dem Boden haben. Die Schwingungen sind an diesen Stellen manchmal so stark das die Düsenplatte einfach bröselt.
von
Hmm, da du dauerhaft JetTec genutzt hast, kannst du dich mit denen mal in Verbindung setzen. JetTec übernimmt die Garantie wenn der Fehler durch ihre Patronen entsteht...
von
aha. ok dann werd ich mich mal bei dene melden. Geb dann mal bescheid was die gesagt haben.
von
Ich würde halt nicht unbedingt erwähnen, dass du schonmal ein Ultraschallbad durchgeführt hast...
von
Ich denke doch das bei den Patronen oben ein Band entfernt werden muß um die Belüftung frei zu geben.
von
Bei den Jettec-Patronen gibt es nur diesen Clip. Wird der entfernt, ist die Belüftungsöffnung frei. Zur Sicherheit kann man aber nochmal mit einer Nadel in die Öffnung stechen.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:57
19:38
18:46
18:39
18:25
09:01
22.10.
Scannerglas TobiasLi
22.10.
22.10.
22.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 263,74 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 631,30 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 391,51 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen