1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Welches (günstige) Papier für Laser & Inkjet?

Welches (günstige) Papier für Laser & Inkjet?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Per Suchfunktion bekomme ich leider zuviele Treffer, falls es schon einen Thread mit Empfehlungen für gutes Papier gibt, bitte den Link posten.

Ich suche ein möglichst günstiges und trotzdem gutes Papier für meine Drucker (Oki 6300dn, Canon S750, Canon IP3000). Bei Großhändlern bzw. im Bürobedarf findet man oft die Bezeichnungen A/B/C-Qualität. Bei C-Qualität steht dann in der Regel "gute Laufeigenschaften", bei B "sehr gute ..." und bei A "hervorragende ...".
Was genau hat es damit auf sich bzw. wie 'problematisch' kann der Einsatz von C-Qualität sein? Muss man sich da Sorgen um verschmutzte Rollen machen? Erhöhte Neigung zum Papierstau im Laserdrucker?

Welches günstige Papier benutzt ihr (mit Bezugsquelle) und was kostet es?
Macht es Sinn für den Laserdrucker ein eigenes Papier zu benutzen? Wenn ja, welches? Es sollte auf jeden Fall Duplex-tauglich sein.
Alle günstige Papiere, die ich bisher gefunden habe (ab ca. 2,30 EUR pro 500 Blatt), sind auch Inkjet tauglich, auch wenn sie unter 'Kopierpapier' eingeordnet waren.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Die Laufeigenschaften sind imo nur relevant für Kopierer. Sa sollte das Papier auch mit der zu bedruckbaren Seite richtig eingelegt werden. Für den Heimbereich sollte das keine Rolle spielen.

Da spielt die Qualität des Papiers eher eine Rolle, wie gut sich gerade Tintenstrahler mit dem Papier vertragen.

Für den Canon ist das Igepa Happy Office empfehlenswert. Preis ist aber nicht billig. Da müsstest Du wohl ein wenig experimentieren, kannst also glück oder Pech haben.

Laser sind generell unempfindlicher, zumindest was die Druckquali anbelangt.

Bezugsquelle: www.google.de

Ist schon länger her, wo ich das Papier bestellt habe, kann Dir also den HÄndler nicht nenen.
von
Hab den jetzt doch noch gefunden: www.sps-paper.de
von
Das HappyOffice ist für Tintenstrahler aller art sehr gut. Ich nehms auch fürn Laser, so viel brauch ich net, dass sich da unterschiedliche Sorten lohnen würden. Je billiger das Papier verarbeitet ist, desto mehr Wasser enthält es. Bei Lasern wellt sich das dann halt umso stärker...
von
Und wie siehts beim Happy Office mit dem Wellen im Laser aus? Hatte eigentlich gehofft ein Papier für unter 3,- EUR zu finden (ich brauche ja keine Palette, also sind 3,29 EUR fällig), aber wenn das Ergebnis stimmt, soll's mir recht sein und ich zahle etwas mehr.

Für etwa den gleichen Preis bekomme ich allerdings auch das "Office Basic" bei der Post. Hat jemand das vielleicht mal mit dem Igepa Happy Office verglichen?

Vorteil beim Post Papier wäre, dass ich nicht gleich 4 Kartons nehmen muss (erst dann entfallen bei SPS-Paper die Versandkosten).
von
Hmm, also das Happy Office wellt sich in meinen Lasern nicht. Das Post Papier hatte ich noch nicht in den Fingern. Du kannsts ja Probeweise mal testen...

Ansonsten mail mich mal unter ermer@druckerchannel an, dan kann ich dir mal 50-100 blatt von dem Happy Office gegen Portoerstattung schicken...
von
Danke für das Angebot, aber nicht nötig. Ich habe einfach mal 4 Kartons Happy Office bestellt. Weißt du, ob das Papier noch hergestellt wird? Auf der Homepage von Igepa ist es ja nicht mehr zu finden. Sonst würde ich mir evtl. noch einen größeren Vorrat zulegen, wenn es mir gefällt.
Beitrag wurde am 30.07.06, 17:58 Uhr vom Autor geändert.
von
Dieses "Happy-Office"-Papier hatte ich auch mal. Im Tintendrucker habe ich es nicht probiert, aber ich würde einfach mal so sagen, dass das ein ganz normales kostengünstiges Standard-Papier ist. Gewellt hat es sich bei mir auch nicht. Meiner Meinung nach, sind sämtliche Papiere bis ca. 3€/500 Blatt ziemlich gleich.. Ich denke mal, größere Unterschiede gibt es nur in den höheren Priesklassen. Ich benutze zur Zeit 100g/m²-Papier von einer Firma namens "sigel". Die Ergebnisse sind im Tintendrucker doch schon sehr gut und im Laser ist es auch gut.. Allerdings nehme ich es im Laser nciht gerne, weil ein Blatt Papier ja dann das dreifache des Toners kostet ;)

MfG

mr.checker
von
Ich suche ein günstiges Papier, das ich im Laser und Tintenstrahler gleichermaßen benutzen kann. Da scheint das Happy Office eine gute Wahl zu sein. Für besondere Ausdrucke habe ich auch teureres Papier mit 90-100g. Aber für den Normalgebrauch habe ich schon einige günstige Papiere probiert und war nie wirklich zufrieden. Entweder wellte es sich im Laser oder es machte in mind. einem Tintenstrahler Probleme (langsames Trocknen, Ausfransungen usw.). Nach allem, was man hier so liest, ist das Happy Office wohl das, was ich suche, auch wenn es teurer als erhofft ist.

Bleibt die Frage, ob es noch hergestellt wird, da man es auf der Homepage von Igepa nicht in der Produktliste findet.
von
Das DC-Testlabor verwendet z. Zt. das Igepa Happy Office und die Canons kamen mit dem Papier in Kombination mit der Originaltinte sehr gut zurecht und die Tintenstrahler von Canon sind was Kopierpapier anbelangt, wählerisch.
von
Klingt vielversprechend, danke. Ich benutze teilweise auch KMP Tinte (im S750, beim IP3000 warte ich noch, wie die Tinte sich im S750 bewährt), habt ihr da auch Erfahrung?
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:21
20:38
HP Smart AppGerdBr
20:30
16:50
16:21
10:56
09:08
14.10.
13.10.
12.10.
Advertorials
Artikel
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 408,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 391,69 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 269,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 218,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 748,99 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen