1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus CX3650
  6. rote LEDs leuchten, alle gelben blinken-nichts geht mehr

rote LEDs leuchten, alle gelben blinken-nichts geht mehr

Bezüglich des Epson Stylus CX3650 - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Drucker Epson Stylus 3650 druckt nicht mehr.
Rote Kontrollleuchten leuchten beide. Die gelben LEDs blinken alle. Die Exemplare-Anzeige- zeigt "E" und blinkt. Einige Tage vorher kam Fehlermeldung : Wartung erforderlich. Die Lebensdauer einiger Druckerteile ist abgelaufen. Wenden Sie sich an ihren Fachhändler, um die Teile auszutauschen. Hatte diese Meldung mehrere Tage ignoriert. Jetzt geht nichts mehr.
Kann man die Fehlermeldung ausschalten ?
Wie bring ich den Drucker wieder in gang ?
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo!
Die Tintenschwämme in deinem Drucker sind voll und müßen ausgetauscht bzw. mit wasser gereinigt werden seh hier mal nach
Workshop: Resttintentank bei Epson-C- & D-Tintendruckern tauschen

Gruß sep.
Beitrag wurde am 10.06.06, 13:53 vom Autor geändert.
von
Für den Drucker zu öffnen kannst Du hier mal nachsehen
www.gedat-ersatzteile.de/... .pdf
www.computerhilfen.de/...

Versuche aber zuerst den Drucker zu Resetten wenn er dann wieder geht kannst Du die Schwämme immer noch Reinigen, von heute auf morgen leuft die die Tinte nicht aus dem Drucker.
Beim Reinigen am besten Einweghandschuhe anziehen.;)

Gruß sep
Beitrag wurde am 10.06.06, 14:02 vom Autor geändert.
von
Hallo sep

wie schön das meine texte so verbreitet werden .

hab nix dagegen wüsste es aber auch gern ... davon ..

In übrigen gibt es in Kürze, bald konkurenz für SCC Sercive Utilitiy !

und zwar ein eigenes Tool von mir mit wesentlich mehr funktionen , und verbesserungen , und vereinfacherungen die mir bei SCC einfach fehlen ..
vorab test version ist bereits fertig und wird im moment ausführlich getestet ( nur für Tester erhältlich im moment ) fertig stellung ist für ende August 2006 geplant .
außerdem wird das Tool auch funktionen für >>> Epson Drucker << bereit stellen die man schon lange sucht .
z.b eine Speziale düsen Reinigungs funktion die ganz andere weg geht und auch viel besser funktioniert , außerdem Spezielen Tinten Spar Modus ( der Hilft viel tinte zu Sparen - bei bester Qualität )
Neu artigen Software Chip Reseter ( für über 200 verschiedene Fremd Tinten hersteller !!! ) u.s.w ...

Und nicht nur das ein immer einen schritt voraus zu sein weiter wird das Ziel sein darum wird das Tool auch für >>> Canon Drucker <<< sein mit funktionen die man schon lange sucht .

genaue infos u.s.w gibt rechtzeitig , hier ...

MFG Mister X
Beitrag wurde am 10.06.06, 23:24 vom Autor geändert.
von
Hallo misterx!
Ja das ist halt Internet, man findet sich auf einmal selber irgendwo wieder, dann Teste mal schön weiter damit man den User noch besser helfen kann.;)

Gruß sep.
von
Hallo Sep oder ein anderer,

Deine Anleitung ist sehr gut beschrieben. Wo kann ich das Programm SSC Service Utility v.4.0 downloaden? Auch mit Google konnte ich nur die Version 4.10 finden. Mit dieser Version komme ich nicht klar.

Diese Funktionen git es nicht??? Es gibt keine Uhr etc.?

Jetzt befindet sich in der Leiste auf dem Monitor rechts unten (dort wo auch die Uhr ist)
ein neues Symbol "SCC Service Utility ": man starte das SSC Service Utility (mit der rechten Maustaste 1x anklicken) und gehe auf
"Protection counter" und wähle dort "Reset Protection counter".
Die darauffolgenden 2 Fragen werden mit "yes" bzw. "ok" beantwortet.

Ist das getan geht man auf "EXTRA" und klickt dort auf "SOFT RESET".
Nun fängt der Drucker an, sich zu initialisieren. Bitte abwarten, bis der Drucker fertig ist !
(mein C42UX war hiernach schon wieder reanimiert, daher von hier an blind weiter ):

Kannst Du mir kurz schreiben was ich in der V.4.10 unter "Resetter" einstellen muss? Oder kann ich mit dieser Version nur die Tintenpatronen resetten?
Wo kann ich die Version 4.0 downloaden?
Grüße
wekon
von
Du kannst dier auch V.4.10 runterladen das ist eine neuere Version.
Klick den Link hier an www.ssclg.com/...
von
Hallo wekon

das symbpl befindet sich dann neben der Uhr wenn du das Tool geschlossen hast ( in dem du auf das rote kreuz geklickt hast )
pic siehe hier

die Anleitung stammt von mir Mister X


Richtiges Resten Anleitung
Und Dann folge der Anleitung

Epson Reseten mit SCCLG : und zwar so nach dem man das SSC Service Utility v4.10 ( oder neuere Version ) Installiert hat und den Drucker Konfiguriert hat geht man so vor .

Als erstes wählt man seinen Drucker aus ( unter Coonfiguration Installed Printer sollte Stehen Epson cx 4500 / cx 4600 / cx 3500 />> cx 36x0x >> den nehmen <<

( beziehungsweiße die geanaue Bezeichnung des Drucker ) im Nexten Menue muss man seinen Drucker auswählen ( Printer Model ) dort auswählen Epson Stylus u.s.w nun klicke oben auf das Kreuz zum schliesen des Fenster . Nun hast du unten in der leiste wo die Uhr ist ein Neues Symbol SCC Service Utility

1 : man Starte das SSC Service Utility und gehe auf Protetion Counter und wähle Dort Reset Protetion Counter , das klickt man an nun an es erscheint eine FRAGE die man mit JA beantwortet .Die Nexte Frage auch mit ja beantworten

2 : Ist das getan geht man auf EXTRA und Klicke Dort auf SOFT RESET ----> nun fängt der Drucker an sich zu Inilistierten , man warte hier gedultigt bis der Drucker komplett fertig ist . Sollte hier nichts passieren einfach überspringen

3 : Nun kommt das wohl Wichtigste , man ziehe an Drucker das USB Kabel b.z.w das Parrarel Kabel ab ,worauf der Drucker anfängt zu Ratttern , und lasse es komplett ausrattern ... Und wenn er ausgerattert hat stecke man es wieder ein

4 : wenn das Getan ist ziehe man den Strom Stecker worauf der Drucker anfängt zu Ratttern , und lasse es komplett ausrattern ... Danach steckt man den Strom wieder an .

5 : THE FINALE nun Starte man seinen PC Neu und siehe da der Angeblich Defekte Drucker ist nun wieder Bereit zum Drucken . Hiermit wird der Komplette Drucker zurück gestellt auf WERKSEINSTELLUNG also alle vorhanden Zähler werden auf Null gesetzt .

Wenn es nicht klappt vorher unter Extra die Funktion Power On Printer Intit anwenden und Soft Reset Dann die schritte 1 - 5 wiederholen

evtentuel muss das Sauf flies ernneuert werden .Ein Erneuern des Saug flies für die Rest Tinte wird empfohlen , Drucker öffnen im Hintern teil befindet sich Ein schwamm ( je nach Modell großer oder kleiner ,End nehmen , erneuern oder auswaschen Trocknen lassen das flies und wieder ein setzen )

Wer rechtschreib Fehler Darf sie beahlten , immer noch besser das als gar keine oder schlechte Hilfe .

Man muss nur Leute fragen die sich auskennen
MFG Mister X -
Beitrag wurde am 11.06.06, 12:42 vom Autor geändert.
von
Hallo .

ab ende Juli werden übrigens auch Hardcore Beta und Alpha tester , für mein eigenes Tool gesucht ( voraussetzung - ihr solltet über 2 Epson Drucker oder mehr verfügen zum Testen )

Die Test mit dem neuen tool sind sollen gefahr los sein , aber keine garantie wenn mal was schief geht , darum eben auch test und ohne ausführlich test kann man kein Risiko vorher sagen oder gar ausschließen .

bei intresse melden ab 01.07.06

MFG Mister X
von
Hallo

Habe auch ein problem mit meinem Drucker wenn ich was drucken will zieht er ganz normal das papier ein aber leuchtet fehler auf dem drucker. und auf dem Bildschirm kommt das papierstau ist, aber das papier ist ganz sauber eingezogen also 100 prozent kein papierstau. Wenn ich ein düsentest mache druckt er diesen sogar aber sonst wird nix mehr gedruckt. Kann mir hier jemand weiterhelfen würde mich sehr freuen.


Mfg
christian
von
Hallo golf!
Was für ein Drucker ist es denn,ich gehe mal davon aus ein Epson
versuch es mal damit das Du ihn für eine Zeit vom Stromnetz nimmst.

Gruß sep
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:49
15:44
15:41
13:26
13:12
07:39
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Canon Pixma TS3150-​Serie: Neue Einstiegs-​Multifunktiondrucker von Canon
20.07. Xerox Versalink C7000-​Serie: Drei neue A3-​Farbkopierer von Xerox
03.07. Samsung Proxpress C4010ND und -​C4060FX: Schnelle Farblaser der Samsung-​Oberklasse
27.06. Ricoh-​Laserdrucker und -​MFPs der Serie SP 277 und SP 377: Neue S/W-​Laserserie von Ricoh
27.06. Xerox mit neuem Vertriebskonzept: Xerox organisiert Vertrieb auf Landesebene
26.06. Samsungs Smart-​Scan-​App: Besser scannen
09.06. HP Color Laserjet Enterprise M600-​Serie (2017): Vier neue HP-​Farblaser-​Drucker und vier neue Multifunktionsgeräte
07.06. Samsung Remote View: News: Technik-​Support per Fernzugriff
02.06. HP S/W Laserjet Enterprise M600-​Serie (2017): Dreizehn neue A4-​S/W-​High-​End-​Laser von HP
18.05. Epson Tintendrucker-​Cashback 05-​07/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank und Workforce mit Multipack
03.05. Canon i-​Sensys MF630, -​730 und LBP610, -​650: Zehn neue Mittelklasse-​Farblaser bei Canon
01.05. Canon Pixma Cashback: Multipack zum Pixma dazukaufen und Geld zurück erhalten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 75,00 €1 Canon Pixma TS3150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 355,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 197,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 164,74 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 119,69 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 127,90 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,90 €1 Epson Workforce WF-3620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 279,06 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M277dw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 352,30 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen