1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma TS5150
  6. Display weiß, keine Anzeige mehr zu sehen

Display weiß, keine Anzeige mehr zu sehen

Canon Pixma TS5150

Frage zum Canon Pixma TS5150: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Farbe, 13,0 ipm, 6,8 ipm (Farbe), Druckkopf-Mehrfarbpatrone, Randlosdruck, Wlan, Duplexdruck, 2 Zuführungen (200 Blatt), Display (6,1 cm), kompatibel mit CL-541, CL-541XL, PG-540, PG-540L, PG-540XL, 2017er Modell

Passend dazu Canon PG-540XL/CL-541XL 2er-Multipack (für 480 Seiten) ab 97,90 €1

von
Ich habe ein Problem mit meinem Drucker. Ich wollte ihn heute das zweite mal benutzen und schalte ihn an, er fährt hoch aber das Display bleibt weiß. Ich kann drücken was ich will, es passiert nix. Keine Regung, auch nach mehrmaligen ausschalten sowie vom Netz nehmen. Hatte das Problem schon mal jemand? Kann mir wer helfen?
von
Hallo @Chris88,

hast Du denn das, was in dem Thread DC-Forum "Canon TS5150", wo Du diese Frage auch gestellt hast, geraten wurde, schon ausprobiert?

Grüße
Jokke
von
Hallo Jokke,

vielen Dank für die Antwort.
Sorry für den Doppelpost.

Ich habe es so versucht und kann auch ausdrucken, allerdings sehe ich weiterhin nicht was auf dem Display steht. Ich habe mal ein Bild gemacht, hoffe man kann was erkennen.
Kann ich den Drucker auf Werkseinstellungen setzen?
von
Ist denn der Drucker noch sehr neu, da du ihn erst das zweite Mal benutzt hast? Dann wäre das ein Fall für die gesetzliche Gewährleiszung.
Grüße
Maximilian
von
Hallo, ich weiß nicht, ob man das über die Treibereinstellung machen kann, vielleicht gibt es da einen Menüpunkt "Auf Werkseinstellung zurücksetzen" gibt. ;-)

Grüße
von
Ja der Drucker ist sehr neu, den haben wir erst Anfang November gekauft. Für mich unerklärlich. Dachte schon unser Sohn hätte den Kontrast am Bildschirm so eingestellt, dass man nix mehr erkennen kann :D deswegen dachte ich an Werkseinstellung. Über den Treiber hab ich es bislang noch nicht versucht. Geht sowas?
von
Hallo @Chris88,

in dem Fall würde ich mich wahrscheinlich mit dem Verkäufer in Verbindung setzen, um zu erfahren, was er dazu sagt. Er muss da für Abhilfe sorgen. Ich denke nicht, dass es sich um ein einfaches Anwenderproblem handelt.
Je nachdem wo Du den Drucker gekauft hast, würde ich empfehlen mit dem Gerät zum Verkäufer zu gehen oder zumindest mit ihm zu telefonieren / schreiben und fragen, was er vorschlägt. Im ersten Jahr nach dem Kauf ist er auf jeden Fall in der Pflicht, also nicht einfach abwimmeln oder an den Hersteller verweisen lassen. Im zweiten Jahr müsstest Du im ungünstigsten Fall beweisen, dass der Fehler schon vorher bestand. Das nennt sich Beweislastumkehr. Es gibt aber auch einige Händler, die auf den Beweis im zweiten Jahr verzichten und trotzdem tätig werden.

An Neugeräten sollte man nicht zu viel rumprobieren, da man dann evtl. auch Gewährleistungs- oder Garantieansprüche riskiert.

Erster Ansprechpartner ist immer der Verkäufer, nicht der Hersteller. Der Verkäufer muss für die gesetzliche Gewährleistung geradestehen. Der Hersteller gibt "nur" eine freiwillige Garantie und wäre evtl. ein zweiter Ansprechpartner.

Grüße
Jokke
von
@Chris88 ,

nimm Deine Gewährleistungsrechte in Anspruch:

www.verbraucherzentrale.de/...
von
Hallo Zusammen,

danke für die zahlreichen Antworten. Ich habe den Drucker gestern zurückgeschickt.
Ich habe ihn bei Amazon gekauft, daher ist ein zurücksenden in dem Fall nie ein großes Problem. Es ist ärgerlich, nachdem ich in der Vergangenheit mit je einem Epson und HP zu kämpfen hatte, dachte ich dieses mal habe ich mehr Glück. Beide sind nach jeweils einem Jahr in die Knie gegangen. Naja immerhin ging es jetzt schneller :D

Ich will doch nur einen Drucker fürs Home Office im Bereich bis 100 € :-(
von
Dann, @Chris88 , mach doch bitte einen neuen Thread in der Kaufberatung auf, damit wir empfehlend antworten können.
von
Hi, ja das kenne ich auch, zumindest mit Epson, was ich bis dahin nicht kannte. Sechs Geräte derselben Serie, allerdings unterschiedliche Größen. Angefangen vom WF-3840 über WF-4830 bis WF-7840 und bei dem ist mir letztens das WIFI-Direct abgeraucht. Also ich kenne Probleme mit Epson. ;-)

Grüße
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
13:07
12:56
12:27
12:16
12:07
23.2.
Artikel
23.02. HP Laserjet, Pagewide und Scanjet: Schwachstelle bei Druckern und Scannern mit "FutureSmart"-​Firmware sowie der neuen 4202/4302-​Serie
19.02. Brother DCP-​C1210N "Picocharge": Tintendrucker mit Vorausbezahlung der Seiten
15.02. HP Officejet Pro 9730e und 9720e: Erste A3-​Bürotintendrucker von HP mit Abo-​Option
07.02. Lexmark, Ricoh: Vier "kritische" Sicherheitslücken in über 150 Druckern vieler Modellreihen
07.02. Canon CP2024-​001: Sieben "kritische" Sicherheitslücken in aktuellen i-​Sensys-​Druckern
07.02. Epson Bridge x Microsoft Universal Print: Brückenschlag zum universellen Drucken
05.02. Epson Ecotank: Weltweite Tintentank-​Verkäufe beim Primus nur noch "stabil"
01.02. HP ThinkJet (Modell 2225): Erster thermischer Tintendrucker in Serie wird 40
01.02. Brother EcoPro Cashback 2024: Bis zu 75 Euro Cashback auf Farb-​LED-​ und S/W-​Laser-​Drucker
31.01. HP Laserjet Cashback 2024: Cashback auf viele HP-​Laserjet-​Monochromdrucker
26.01. HP Officejet Pro 9130e-​, 9120e-​, 8130e-​ und 8120e-​Serie: Business-​Inkjets von der Ober-​ bis zur Einstiegsklasse
24.01. Enrique Lores in Davos: Drucker-​Kartuschen als Sicherheitsrisiko?
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 349,98 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 162,97 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,95 €1 Epson Ecotank ET-2811

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 759,98 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 582,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 638,89 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 226,72 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,99 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 303,97 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 395,99 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen