1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Kyocera Ecosys P5021cdn
  6. Kyocera-Laserdrucker druckt vertikale, verschmiert aussehende, fast durchgehende farbige Streifen

Kyocera-Laserdrucker druckt vertikale, verschmiert aussehende, fast durchgehende farbige Streifen

Kyocera Ecosys P5021cdn

Frage zum Kyocera Ecosys P5021cdn: Drucker (Laser/LED) mit Drucker ohne Scanner, Farbe, 21,0 ipm, 1.200 dpi, PCL/PS/PDF, Ethernet, Duplexdruck, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit TK-5220C, TK-5220K, TK-5220M, TK-5220Y, TK-5230C, TK-5230K, TK-5230M, TK-5230Y, 2016er Modell

Passend dazu Kyocera TK-5230K (für 2.600 Seiten) ab 52,73 €1

von
Einen wunderschönen guten Tag zusammen :)

Wir haben leider seit kurzem ein Problem mit einem Kyocera Ecosys P5021CDN (natürlich ist die Garantiezeit seit ein paar Monaten abgelaufen), interessanterweise nur mit einem unserer 5 Exemplare (und er ist nicht mal der älteste):

Er druckt nahe dem linken und nahe dem rechten Rand einen "verschmiert" aussehenden vertikalen Streifen (siehe PDF im Anhang, schief ist wohlgemerkt hier nur der Scan der Kollegin, nicht der ursprüngliche Druck ;) ).
Druckt man mehrere Seiten direkt hintereinander bzw. z.B. 3x dasselbe Dokument ist der letzte Ausdruck dann plötzlich ok (aber das Problem kommt leider wieder).
Habe hier im Forum eben keine Problembeschreibung und keine Bilder gefunden die dem wirklich nahekommen ("vertikale, verschmiert aussehende, fast durchgehende farbige Streifen" würde ich das am ehesten nennen).

Die Reinigungsprogramme die der Drucker über sein Menü anbietet habe ich schon laufen lassen, leider ohne Erfolg.
Vermutlich muss man ihn öffnen und manuell irgendwas reinigen... die Frage ist nur, was genau in diesem Fall? Bin kein Laserdrucker-Fachmann und habe Angst irgendwas zu beschädigen, darum will ich nur gezielt DAS tun was - zumindest aller Wahrscheinlichkeit nach - hoffentlich das Problem löst, und nicht auf gut Glück einfach alles zerlegen und überall mal rumschrubben...

Hat eventuell jemand genau sowas schon mal gesehen? Bin für jeden Tipp dankbar! :(

Liebe Grüße,
IT-Crowd-Member



Gedruckt auf dem Kyocera bisher:
Schwarz/weiß: 992 Seiten
Mehrfarbig: 1923 Seiten
Gesamt: 2915 Seiten
...also eigentlich nicht übermäßig viel.
von
Moin, moin!

Have you tried turning it off and on again?

Was verwendest du denn fuer Tonerkartuschen?
von
Aufgrund der niedrigen Duckseiten vermute ich einen Ausfall durch Billigtoner?
Wie auch immer, es ist die TR-5230 im Eimer.
Gängiges Fehlerbild.
Beitrag wurde am 23.06.22, 18:46 Uhr vom Autor geändert.
von
Gleiches Problem bei mir. - Allerdings bei viel weniger gedruckten Seiten und Originaltoner-.

Laut Kyocera Service tritt dieser Fehler gerne bei vergleichsweise geringem Druckaufkommen auf. Zitat:"diese Maschinen wollen am liebsten ständig drucken"
von
Derartige Aussagen sind subjektiv und nicht überprüfbar.
Das ist mit Sicherheit keine Aussage eines zertifizierten Technikers oder
aus dem Zusammenhang gerissen...
Beitrag wurde am 23.06.22, 23:40 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,
nun, mag sein, dass die Antwort nicht überprüfbar ist. Mag auch sein, dass die Antwort inhaltlich falsch ist.

Dennoch kann hier niemand außer @Flatman ausschließen, dass die Aussage getroffen wurde. Von einem zertifizierten Techniker oder Kyocera selbst.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ich habe das Blade gefunden, welches die hässlichen Streifen verursacht. Das muss in der Transfereinheit TR 5240 ausgetauscht werden:
a.aliexpress.com/...
Beitrag wurde am 24.06.22, 10:04 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,

erstmal vielen Dank für die schnellen und zahlreichen Antworten! :)

"Have you tried turning it off and on again?"
Ja, das natürlich schon. ;) Auch mal temporär komplett vom Strom getrennt.

"Was verwendest du denn fuer Tonerkartuschen?"
Die Kolleginnen bestellen & verwenden leider keine Original-Toner sondern (natürlich) irgendwas günstigeres... :-|

"Aufgrund der niedrigen Duckseiten vermute ich einen Ausfall durch Billigtoner? Wie auch immer, es ist die TR-5230 im Eimer. Gängiges Fehlerbild."
"Ich habe das Blade gefunden, welches die hässlichen Streifen verursacht."
Vielen Dank für die Infos! D.h. man müsste ENTWEDER die komplette Transfer Unit (TR-5230) tauschen (lohnt sich ja nicht wirklich) ODER das "Transfer Blade" an diesem genannten Transfer Unit tauschen (irgendwie)... korrekt?

"Gleiches Problem bei mir. - Allerdings bei viel weniger gedruckten Seiten und Originaltoner-. Laut Kyocera Service tritt dieser Fehler gerne bei vergleichsweise geringem Druckaufkommen auf."
Das merkwürdige ist dass wir noch 2-3 Exemplare haben die def. weniger drucken, aber gut, das mag auch ein bisschen Glück bzw. Pech sein wann das Problem genau auftritt (einer druckt so wenig dass er wsl. noch die mitgelieferten Original-Toner drin hat).

Eine grundsätzliche Frage (auch wenn ich mir die Antwort schon denken kann): Wenn der Drucker noch Garantie hätte (wir haben ja wie gesagt noch weitere Exemplare im Haus, und vlt. fangen die auch irgendwann an zu "schmieren", evtl. noch innerhalb der Garantiezeit)... würde Kyocera wsl. jede Garantieleistung mit Verweis auf "falscher Toner!" ablehnen nehme ich an, oder?

Liebe Grüße,
IT-Crowd-Member
von
1. Ja Gesamte Unit tauschen oder Blade austauschbasteln.
2. Kommt auf den Servicepartner an, einfach probieren. Mehr als ablehnen können die nicht

Grundsätzlich: Mit Billigtoner spart man falsch. Paar tausend Seiten mag das gut gehen, aber nach der Garantie ist meißt der Drucker hinüber.
Es gibt auch durchaus Modelle die Billigtoner besser verkraften
Da zählt aber meines Erachtens keiner unter 1000,- Euro
Beitrag wurde am 24.06.22, 12:06 Uhr vom Autor geändert.
von
OK, nochmal vielen Dank für die Antwort Profibastler. :)
Es wird wohl wirklich der Toner schuld sein. Mal schauen was sich da mit den erhaltenen Tipps wirklich noch machen lässt (oder ob es am Ende dann gleich ein neuer Drucker wird, die TU komplett zu tauschen lohnt sich ja gar nicht, wenn dann müsste ich diese wirklich reparieren)...
Danke!

Liebe Grüße,
IT-Crowd-Member
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
03:00
23:58
21:14
17:24
17:10
11:03
Advertorials
Artikel
29.06. Context-​Zahlen SFP-​Tinte Q2/2022: Verkäufe von Tintendruckern gestiegen
28.06. Brother Krupina: Recyclingwerk als "klimaneutral" zertifiziert
23.06. Canon Imageformula RS40 und Epson Fastfoto FF-​680W: Flinke Fotoscanner im Vergleich
10.06. Einheitliche Ladelösung in der EU: Mobile Drucker und Scanner per USB-​C laden?
09.06. Canon-​Drucker starten nicht: Der Spuk ist vorbei
07.06. Canon-​Drucker starten nicht: Finales Firmwareupdate für Europa ist da
04.06. "Printer Shutdown Issue": Canon bietet Firmwareupdate an
03.06. IDC Marktzahlen Q1/2022: Druckerverkäufe bei HP im Sinkflug, Canon überholt Epson
02.06. Canon Maxify iB4050, MB2050, MB2350, MB5050 & MB5350: Auch ältere Bürodrucker lassen sich nicht mehr starten
01.06. Kyocera Update-​Tool: Benutzer sollen Firmware bald selbst aktualisieren können
31.05. Canon Pixma MX495: Drucker hängt in Bootschleife
31.05. Canon i-​Sensys MF553dw, MF552dw, MF455dw, MF453dw, LBP236dw & LBP233dw: Monolaser bis zur gehobenen Mittelklasse
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 480,60 €1 HP Scanjet Pro 2600 f1

Dokumentenscanner mit Flachbett

ab 225,00 €1 Epson Ecotank ET-2815

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 279,98 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 165,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 319,00 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 492,99 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 877,24 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 438,99 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 205,39 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 362,95 €1 Kyocera Ecosys M5521cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen