1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce Pro WF-C5710DWF
  6. WF-C5710: Nutzt jemand die aktuelle Firmware und trotzdem Fremd-Tinte?

WF-C5710: Nutzt jemand die aktuelle Firmware und trotzdem Fremd-Tinte?

Frage zum Epson Workforce Pro WF-C5710DWF: Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, 24,0 ipm, 24,0 ppm (ADF-Scan), 8,0 ipm (ADF-Duplex-Scan), kein Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Duplex-ADF (50 Blatt), 2 Zuführungen (330 Blatt), Touch-Display (10,9 cm), kompatibel mit T6716, T9441, T9442, T9443, T9444, T9451, T9452, T9453, T9454, 2018er Modell

Passend dazu Epson T9451 (für 5.000 Seiten) ab 46,03 €1

von
Hallo,
es ist ja bekannt, dass durch ein Firmware-Update u. U. die Kompatibilität gegenüber Fremdhersteller-Beuteln eingeschränkt wird. Deswegen habe ich beim Epson Workforce Pro WF-C5710 Firmware-Upgrade-Aufforderungen bisher ignoriert. Wie ich hier erfahren habe gibt es aber wohl einen guten Grund, auf die neueste Version zu wechseln (Scannerfehler). Daher würde es mich interessieren, ob es hier Nutzer gibt, die trotz aktueller Firmware Tintenbeutel von Fremdherstellern verwenden können?
Danke für Meldungen!
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Ich hab den schon seit vielen Jahren und noch nie ein Versionsupdate gemacht oder macht er das automatisch, wenn er im Netzwerk hängt?
von
Wenn als Netzwerkdrucker angeschlossen, bietet er diverse Updates, u. a. auch Firmware-Updates regelmäßig an. Durchführen tut er diese aber nicht automatisch.
von
Hallo,

also Fremdtinte kann immer wieder gesperrt werden. Das gilt aber nicht

- für jedes Update
- für alle Fremdtinten

Davon abgesehen passen die Drittanbieter die Chips ja auch an. Das übliche Katz-und-Maus-Spiel eben.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo @Udo333
Das könnte auch daran liegen, dass ein Administrator-Kennwort gesetzt ist. Wenn das nicht gesetzt ist, könnte das schon wieder anders aussehen.

Zudem ist die Frage im Eingangspost eigentlich falsch gestellt, da es ja um diese speziellen Updates geht und nicht irgendwelche Updates.

In der Regel kann man auch nach einer kurzen Zeit Beutel von Fremdherstellern mit neueren Chips bekommen, die wieder funktionieren. Evtl. gibt es auch einzelne neue Chips, die man mit den vorhandenen Beuteln verwenden könnte. Allerdings müsste man dann evtl. zusätzlich die Tintenstände manuell kontrollieren, da die Chips dann von 100% Füllung ausgehen, aber tatsächlich nur noch z.B. 50% in den Beuteln sind.

Grüße
Jokke
von
Hallo @Jokke,
das Zitat was Du von mir zitierst, ist kein Problem sondern nur meine Antwort auf die Frage von jonas83.
Inwiefern war die Frage falsch gestellt? Das aktuelle Update wäre wichtig wegen des Scannerfehlers. Selbst habe ich Monate alte aber volle Fremdtinten-Beutel und muss mich daher fragen, ob ich dieses konkrete Update jetzt installieren will/sollte. Dafür wäre die Rückmeldung von anderen Nutzern hilfreich. Meine Frage bezog sich ja nicht allgemein auf Updates.
von
Wenn du wissen willst, ob deine Fremdtintenbeutel nach einem Firmwareupdate noch funktionieren, dann musst du auch angeben welche das sind. Es gibt ja bestimmt mehr als einen Hersteller für dies Beutel. Es sei denn es gibt nur einen Chip, den alle verwenden, aber wer weiß das schon. Wenn die erst einige Monate alt sind, dann ist der Händler auch in der Pflicht. Es sei denn er hat Firmwareupdates ausgeschlossen. Ansonsten steht ja meist eas von voller Kompatibilität mit einem Drucker und nicht Firmware. Was sagt denn der Händler dazu? Das ist doch der Erste, der eine Auskunft zu seinem Produkt geben kann und muss.
Grüße,
Maximilian
von
Hallo,

ich bin mir auch nicht sicher, ob der Drucker die Beutel (wenn überhaupt) sofort verweigert, oder erst, wenn eine "nicht mehr erkennbare" eingesetzt wird.

Ich würde mit dem Update nicht zu lange warten, vorallem wenn man häufiger scannt.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo @maximilian59 ,
Nein, mir wäre schon geholfen, wenn jemand schreibt, dass er seine Fremdtinte XY erfolgreich zusammen mit der aktuellen Firmware CU04KC verwendet. Für meine Fremdtinte habe ich bereits Amazon-Bewertungen aus der letzten Zeit gefunden, nach denen sie nicht erkannt wurde.
von
@budze Ja, das konnte ich auch noch nicht in Erfahrung bringen.
von
Da hast du ja schon die gesuchte Information.
Ich hatte halt das Problem schon, dass die Patronen des einen Herstellers nicht funktionieren und die eines anderen doch bei einem Epson Drucker.
Grüße,
Maximilian
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:57
11:30
11:01
10:15
10:10
00:39
21.9.
20.9.
Advertorials
Artikel
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
23.08. Xerox C235 und C230: Einfache Farblaser mit Druckwerk von Lexmark
05.08. HP Firmware 2127A: "Wichtiges Sicherheitsupdate" für Pagewide-​Drucker setzt Scan-​to-​Email außer Gefecht
05.08. IDC-​Studie Druckvolumen 2021: Mehr gedruckt Seiten in 2021 erwartet -​ bei rückläufigem Trend
03.08. EP 1 536 297 B1: Canon verliert Patent zur Aufbereitung von Tonerkartuschen
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 667,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Epson Expression Photo XP-8700

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 249,80 €1 Epson Ecotank ET-2810

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 569,58 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 405,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 216,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 599,23 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 213,01 €1 Epson Ecotank ET-2720

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen