1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. HP Laserjet Enterprise M609dn
  5. Kann dieser Drucker in Kombination mit gutem Scanner Großgeräte ersetzen?

Kann dieser Drucker in Kombination mit gutem Scanner Großgeräte ersetzen?

Frage zum HP Laserjet Enterprise M609dn: S/W-Drucker (Laser/LED) mit S/W, 71,0 ipm, 1.200 dpi, PCL/PS/PDF, Ethernet, Duplexdruck, 2 Zuführungen (650 Blatt), Display (6,9 cm), kompatibel mit 37A, 37X, 37Y, 2017er Modell

Passend dazu HP 37Y (für 41.000 Seiten) ab 304,35 €1

von
Der Drucker ist, soweit ich sehe, das schnellste Kompaktgerät. Ich habe ihn zweimal und bin sehr zufrieden.
Er ist schneller als die Großgeräte von Xerox, die ich geleast habe. Nach meiner Recherche sind die meisten Großgeräte in der Range 45-60 Seiten pro Minute - die, die 110 oder so schaffen, sind richtig teuer und selten.

Kann dieser Drucker ggf., wenn man ihn wiederholt anschafft und mit einem guten Scanner kombiniert, Großgeräte ersetzen?
Nachteile, die ich sehe:

Verarbeitungsgeschwindigkeit Xerox-Scans (vorher Ricoh) bei mir mieserabel - HP hingegen gut.
Einzug - klappt auch besser beim HP Scanner.
Druckgeschwindigkeit, siehe oben dito.
Qualität beim HP nicht zu beanstanden.
Kosten pro Seite - könnte ein Thema sein, aber wir gehen ohnehin elektronisch.
A3 drucken bzw. Farbe - ok, das ist bei uns aber selten, dafür würde ein Spezialgerät reichen (und dann wohl auch für ca. 5.000, nicht 12.000).

Es geht mir jetzt nicht speziell um die Marke Xerox - aber auch die anderen Großgeräte performen idR langsamer.
OCR ist vermutlich am PC inzwischen auch viel besser (FineReader) oder jedenfalls gleich gut (was sollen die Großgeräte auch anderes verwenden). Und die Großgeräte müssen ja die Dateien (lahm) über den Server ablegen und ansteuern, die Kleingeräte würden dagegen dezentral funktionieren.

Leider gibt es offenbar keine Nachfolgemodelle zum M609 mit gleicher Leistung - aber selbst bei 55 ppm wäre die Gleichung wohl immer noch zu Gunsten der Drucker.

Für Einschätzungen wäre ich dankbar.
von
Hallo,

also soweit mir das bekannt ist, kannst du an den Laserjet keinne Scanner anschließen. Somit fallen natürlich Kopierfunktionen etc weg.

Wenn du die Geräte separat betrachtest, dann sind dezidierte Dokumentenscanner ohnehin leistungsfähiger. Einen besonders zuverlässigen Scan mit Ultraschallsensor gibt es bei HP ohnehin erst ab den Flow-Modellen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Die kleinen Mistdinger können, wenn sie ordentlich benutzt werden und nicht nur rumstehen, siebenstellige Seitenzählerstände erreichen. Das ist aber bei allen Herstellern und auch schon länger so.
Mehrere 100-1000 Seiten PRO TAG sind kein Problem. Ich kenne auch einen, der prügelt durch so einen drei Kartons (!) pro Tag durch.
Ich würde trotzdem vom HP abraten, da ich über die Generationen von HP Geräten, die ja irgendwo beim Laserjet 4000 beginnen, eine stetige Qualitätsminderung feststelle. Waren die Alten noch unverwüstliche Eisenmonster mit Materialstärken bis zum Abwinken, gehören die aktuellen irgendwo in die Ecke "klappriges, filigranes Hochglanzplastik" , Touchscreen is gaaanz wichtig.
Ich würde eher zu Lexmark MS 823/825/826 raten. Die sind über die Jahre den umgekehrten Weg gegangen. Dort nimmt die Materialstärke und Haptik zu.
Jetzt kombiniert man so einen Klotz mit 2-3 zusätzlichen Papierfächern bzw. -container und vielleicht noch zusätzlichen Ausgabefächern, dann kann man damit richtig drucken.
Stichwort Dokumentenscanner: Panasonic oder Fujitsu kann man fast bedenkenlos querbeet empfehlen.
Die Preise werden dich umhauen, die Preise für Verschleißteile (in erster Linie Einzugs und Separations Roller ) nochmal, aber die Teile halten echt lang, die Geräte sind nahezu unverwüstlich.

MfG Rene
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:00
19:06
18:27
17:00
16:32
Advertorials
Artikel
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 225,68 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 247,39 €1 Brother MFC-J4540DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 380,68 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen