1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. News: HP S/W Laserjet Enterprise M600-Serie (2017)

News: HP S/W Laserjet Enterprise M600-Serie (2017): Dreizehn neue A4-S/W-High-End-Laser von HP

HP aktualisiert die A4-Laserdrucker und -Multifunktionsgeräte der Enterprise-M600-Serie mit leistungsfähigen Geräten mit guter Tonerreichweite und hohem Drucktempo.

Insgesamt 13 neue A4-Drucker und -Multifunktionsgeräte der Serie M600 hat HP vorgestellt. Sie arbeiten mit einem Drucktempo zwischen 52 und 61 Seiten pro Minute und sind in verschiedensten Ausstattungsvarianten erhältlich. Die Preise beginnen bei 570 Euro UVP.

A4-Drucker ohne Scanner: HP Enterprise M607/M608/M609-Serie

Die drei neuen Drucker-Serien M607, M608 sowie M609 ohne Scan- und Kopierfunktion lösen die Vorgängerserien M604 , M605 und M606 ab.

Gemein haben alle sieben Variationen die Druckersprachen PCL, Postscript und PDF-Direktdruck. Als Anschluss dient USB und Ethernet als Standard. Optional ist USB-Dongle für Wlan inklusive Wlan-Direkt und NFC möglich. Bei den beiden x-Modellen ist die drahtlos-funktionalität bereits integriert.

Das Drucktempo gibt HP bei den M607er-Geräten mit 52 ipm (43 ipm bei Duplex), bei den M608ern mit 61 ipm (50 ipm bei Duplex) sowie 71 ipm und 58 ipm im Duplexmodus bei den beiden M609er-Geräten an.

Zur besseren Bedienung und Wartung am Gerät selbst dient ein 2,7-Zoll-Farbdisplay, das bei den x-Modellen als 4,3-Zoll-Version ausgeführt ist. Als Erweiterungsmöglichkeit ist für die Modelle mit Duplexeinheit zudem ein Schacht für Lösungsmodule (z.B. Kartenlesegeräte) vorgesehen.

Standardmäßig sind zwei Zuführungen integriert. Dazu zählt eine offener Einzug für 100 Blatt und eine Papierkassette für 550 Blatt Normalpapier. Erweiterbar ist dies durch bis zu vier weitere 550-Blatt-Kassetten und einem Großraummagazin (HCI) für 2.100 Blatt. Die beiden x-Modelle sind bereits ab Werk mit einer zusätzlichen Kassette ausgestattet.

Die Face-Down-Papierablage bietet Platz für 500 Blatt und ist über einen optionalen Hefter/Stapler mit fünf Fächern auf bis zu 1.300 Blatt erweiterbar.

Multifunktionsdrucker: HP Enterprise M631/M632-Serie

Aufbauend auf die reinen Drucker hat HP zudem Nachfolger für die Modelle der M630er-Serie vorgestellt.

Gemein haben die sechs multifunktionalen Systeme das Druckwerk samt Duplexeinheit der reinen Drucker. Das Drucktempo liegt bei rund 52 ipm (M631) sowie 61 ipm bei den M632er-Modellen.

Je nach Modell sind bis zu fünf Papierkassetten und dadurch eine maximale Papierzufuhr von bis zu 3.650 Blatt möglich. In die Papierablage passen als Standard bis 500 Blatt Normalpapier oder 75 Briefumschläge. Für letzteres gibt es optional eine spezielle Zuführung. Die beiden z-Modelle sind als Standard mit einem 3-Fach-Stapler samt Hefteinheit ausgestattet.

Der Dokumenteneinzug fasst bis zu 150 Originale und kann Vorder- und Rückseite von Originalen gleichzeitig verarbeiten. Das Scantempo gibt HP bei A4 mit 69 ppm im Simplexbetrieb und rund 55 pm (110 ipm) im Duplexbetrieb an. Die beiden Flow-Modelle liegen mit 83 ppm (Simplex) und (83 ppm/ 167 ipm Duplex) nochmals eine Messlatte höher.

Ethernet und USB ist bei allen Modellen Standard. Ein drahtloses Wlan samt NFC ist (abgesehen vom M631z) optional erhältlich. Für die Bedienung am Gerät selbst ist ein 8-Zoll großes Display vorhanden.

Die "Flow"-Modelle

Die beiden mit "Flow" bezeichneten Modelle M631h sowie M632z sind mit einem Profiscanner ausgestattet, der zum Beispiel Mehrfacheinzüge mittels Ultraschall erkennen kann und auch deutlich schneller scant als die anderen Modelle. Durch eine bessere Prozessverarbeitung können Scans automatisch gedreht, beschnitten und angepasst werden. Besonders interessant ist die integrierte OCR-Texterkennung ohne den Umweg über einen PC. Zusätzlich besitzen die "Flow"-Modelle eine ausziehbare Tastatur.

Verbrauchsmaterialien & Folgekosten

Sämtliche neu vorgestellten M600er-Mono-Laser setzen auf die neuen Tonerkartuschen der Serie 37 mit integrierter Bildtrommel. Weiteres Verbrauchsmaterial ist nicht vorgesehen. Während die etwas günstigere M607er-Serie lediglich die 11.000-Seiten ausdauernde 37A-Kartusche aufnimmt, sind für alle größeren Modelle zusätzlich die Behälter 37X (25.000 Seiten) sowie 37Y für üppige 42.000 Seiten erhältlich.

Die Folgekosten der M607er-Drucker fallen somit rund 80 Prozent höher aus, was bei hohem Druckaufkommen gleich eine Empfehlung für die M608er-Modelle darstellt. Der Aufpreis nach UVP von rund 150 Euro ist bereits nach 20.000 Seiten amortisiert.

Druckkostenanalyse 07/2017*1
Seitenpreis mit
'ISO-Textdokument'*2 (200.000 Seiten)
  
Kyocera Ecosys M3550idn
 
 
0,6 ct
Oki MB770dnfax
 
 
0,9 ct
HP Laserjet Enterprise M608/M609 (nur Drucker)
 
 
1,0 ct
HP Laserjet Enterprise M631/M632
 
 
1,0 ct
Lexmark MX711dhe
 
 
1,3 ct
Brother MFC-L6900DW
 
 
1,4 ct
HP Laserjet Enterprise M607 (nur Drucker)
 
1,8 ct
© Druckerchannel (DC)

Garantie und Verfügbarkeit

Alle dreizehn neu vorgestellten Modelle sollen in diesen Tagen verfügbar sein und sind als Standard mit einer Garantie von 12 Monaten mit Vor-Ort-Service ausgestattet. Optional ist auch eine verlängerte Absicherung abschließbar.

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.PreiseAlle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).Kosten & StarterreichweiteIn die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.
*2
ISO-Textdokument (ISO 19752): A4-Textdokument (nur schwarz) auf Normalpapier in Standardqualität.
02.06.17 13:11 (letzte Änderung)
Technische Daten

4 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:21
10:10
09:22
09:20
09:10
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Canon Pixma TS3150-​Serie: Neue Einstiegs-​Multifunktiondrucker von Canon
20.07. Xerox Versalink C7000-​Serie: Drei neue A3-​Farbkopierer von Xerox
03.07. Samsung Proxpress C4010ND und -​C4060FX: Schnelle Farblaser der Samsung-​Oberklasse
27.06. Ricoh-​Laserdrucker und -​MFPs der Serie SP 277 und SP 377: Neue S/W-​Laserserie von Ricoh
27.06. Xerox mit neuem Vertriebskonzept: Xerox organisiert Vertrieb auf Landesebene
26.06. Samsungs Smart-​Scan-​App: Besser scannen
09.06. HP Color Laserjet Enterprise M600-​Serie (2017): Vier neue HP-​Farblaser-​Drucker und vier neue Multifunktionsgeräte
07.06. Samsung Remote View: News: Technik-​Support per Fernzugriff
02.06. HP S/W Laserjet Enterprise M600-​Serie (2017): Dreizehn neue A4-​S/W-​High-​End-​Laser von HP
18.05. Epson Tintendrucker-​Cashback 05-​07/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank und Workforce mit Multipack
03.05. Canon i-​Sensys MF630, -​730 und LBP610, -​650: Zehn neue Mittelklasse-​Farblaser bei Canon
01.05. Canon Pixma Cashback: Multipack zum Pixma dazukaufen und Geld zurück erhalten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 77,89 €1 Canon Pixma TS3150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,92 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 353,64 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 127,90 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 134,59 €1 Kyocera Ecosys P5021cdn

Drucker (Laser/LED)

ab 323,91 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 164,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 253,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen