1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Ecotank ET-2710
  6. Webconfig Einstellungen

Webconfig Einstellungen

Epson Ecotank ET-2710EOL

Frage zum Epson Ecotank ET-2710: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Farbe, Tintentank, 10,0 ipm, 5,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Wlan (ohne Airprint), nur Simplexdruck, ohne Kassette, kompatibel mit 104, 2018er Modell

Passend dazu Epson 104 4er-Multipack (für 6.420 Seiten) ab 27,36 €1

von
Hi zusammen,

ich warte aktuell auf dieses Gerät (somit Stati zwischen Überlegung und Besitz, da Wartezeit)
Zu dieser generellen Frage habe ich bei Epson oder im Handbuch keine Anleitung/Fragenbeantwortung erhalten.

Ist es möglich über die Webconfig Einstellungen des Druckers seine Kopiereinstellungen festzulegen, damit über das Bedienfeld diese dann durchgeführt werden?

Viele Grüße
Manuel
von
Hallo Manuel,

der Webserver ist bei dem Model extrem einfach.

Was willst du da aber auch einstellen? Du hast eine Taste am Gerät für eine Kopie in Farbe oder S/W. Da ja am Gerät auch das Papier nicht hinterlegt werden kann, wird er da immer Normalpapier in A4 erwarten.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hi Ronny,
okay. Naja, zumindest mal die Hinterlegung das ich auf 90g/m2 Epson Papier und den besten Druckeinstellungen kopieren wollen würde (Hätte ja einen positiven Effekt auf den Tintenverbrauch) ist ja eig. kein Problem in einen Webserver zu implementieren.
Aber ok, muss ich dann mit leben. Nichtsdestotrotz sind die Ecotank-Modelle (egal ob Epson, Canon, Brother, HP) ein sehr symphatischer Ansatz.

Gruß
Manuel
von
Hallo,

möglich ist so einiges, aber in der Praxis machts das oft unnötig kompliziert. Dazu ist dieses Modell im Farbdruck aufgrund der wenigen Düsen eh schon sehr langsam.

Erst mit dem 2720 mit Display kann man imo die Qualität verändern.

"positiver Effekt" - für Epson, oder wie? Also in der Regel wird in hoher Stufe mehr Tinte verbraucht. Das ist natürlich bei den Preisen auf die Seite gerechnet alles ziemlich egal...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Naja, beides ist hierbei vielmehr richtig. Als Ingenieur weiß ich durchaus um die Komplexität der Abwägung welche Funktionen implementieren zu können oder es besser lassen.
Grundsätzlich aber denke ich das viele ein solches Gerät als einfaches HO Kopiergerät einsetzen zu wollen.

Bewusst habe ich mir nicht den 2750 genommen, da ich eig kein Display am Gerät selbst wollte. Die minimalistische Bedienoberfläche am Gerät finde ich nämlich sehr sympathisch, bei meiner Anwendung.

Auf welchen Gesamtumsatz sind diese Geräte denn bis zum EoL ausgelegt? Ist dies bekannt?
Weil dann kann nämlich auch ein höherer Tintenumsatz sich uU für den Hersteller lohnen (je nach Gewinnerwartung)

Grüße
Manuel
von
Hallo,

also Epson garantiert nach Registrierung (www.druckerchannel.de/garantie/) für 3 Jahre bis zu 30.000 Seiten.

Das ist halt wirklich ein sehr einfaches Gerät. Oft steigen die mit Elektronikfehlern aus. Viele Fehler (nicht erkannte Patronen etc) entfallen dafür aber.

Bei viel Reinigungen oder exzessiven Randlosdruck muss das Gerät auch offiziell zum Service.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hi Ronny,

jep die Registrierung werde ich am WE vornehmen. 30.000 Seiten, mal schauen ob ich die überhaupt erreiche :D bzw ob sich der Piezo-Druckkopf nicht schon vorher verabschiedet.

Letzte Frage, macht es Sinn (sofern möglich) das Gerät immer eingeschaltet zu lassen? Sprich, gelegentliche Spülungen des Kopfes oder schlägt dies auch mit der von Dir beschriebenen höheren Epson-Wartungsintensität zu buche?
Ich drucke zu Hause bestenfalls regelmäßig alle 3 Wochen ein paar Blätter

Exakt das ist es ja, die Einfachheit. Die High-End Bizhubs bei mir in der Firma sind trotz massiven Elektronikeinsatzes eher "bescheiden".

Gruß
Manuel
von
Hallo,

also es ist immer empfehlenswert einen Drucker dauerhaft am Strom zu lassen. Bei 0,7 Watt im Sleep sollte sich das aufs Jahr auf keine 2 Euro aufsummieren.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

und genau so war es nicht gemeint.
Im Handbuch wird beschrieben das sich die Power-Off Funktion konfigurieren lässt. Im Regelfall bedeutet das aber ein ausschalten des Gerätes sodass auch keine Druckkopf-Reinigung mehr durchgeführt wird.
Wenn es möglich ist werde ich diese nämlich abschalten, um eben genau dies zu bewirken.

Mein grundsätzliches Problem ist, ich bin nur 6 Tage im Monat zu Hause derzeit. Somit habe ich keine Chance, dass ich das Gerät aufwecke damit sich der Druckkopf ggf. durchspült.
Die 6 oder 20 € an Stromkosten sind mies hierbei egal.

Grüße
Manuel
von
Hallo,

Epson-Drucker reinigen sich nicht von selbst. Egal ob Standby oder Sleep.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Du könntest auch übers Internet einen Druckjob schicken. Es könnte auch sein, dass du sogar einen Düsentest absetzen kannst, wenn du den Drucker von außen erreichbar machst.
von
Okay, gute Tipps. Dankeschön!

Wird wohl sinnig der einzige Weg sein um ein ggf. eintretendes eintrocknen zu verhindern

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
20:46
20:20
19:12
16:47
15:38
14:07
Tinte entladen Gast_61938
28.9.
Advertorials
Artikel
29.09. Lexmark "OnePrint": Tonerabo für bis zu 1.000 S/W-​Seiten im Monat -​ Farbe soll folgen
26.09. Epson Workforce WF-​2960DWF und Expression Home XP-​5200: Guter Einstieg aber noch teurere Farben
23.09. Brother EcoPro: Abo für Tinten & Toner von Brother kommt
21.09. Canon "Make It On Tour" 2022: Neue Farb-​ und S/W-​Systeme für den gewerblichen Einsatz
20.09. Ninestar: Chinesen eröffnen Niederlassung in Deutschland
16.09. Kyocera Ecosys M5526cdw/A und M5526cdn/A: Beliebte Farblaserdrucker ohne Faxmodul günstiger
09.09. Epson Workforce WF-​2900-​ und Expression Home XP-​4200-​, XP-​3200-​ & XP-​2200-​Serie: Lauer Aufguß mit neuer Patronenserie
08.09. Euroconsumers vs. "Dynamische Sicherheit": HP zahlt Kompensation von bis zu 1,3 Mio. Euro
08.09. HP Laserjet Pro 3002dwe, 3002dw und 3002dn: Business-​Einstieg nur mit dem Nötigsten
06.09. Instant Ink für Toner 2022: Größere Seitenkontingente für kommende HP-​Bürolaser
03.09. Epson Labelworks LW-​C610 und LW-​C410: Bluetooth-​Etikettendrucker und neue Bänder
01.09. HP Laserjet Tank 2604-​, 2504-​, 1604-​ & 1504-​Serie: Originaltoner aus dem Quetschbeutel
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma TR4750i

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma TS7451i

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma TS3551i

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 129,99 €1 Canon Zoemini 2

Mobiler Fotodrucker (Thermo)

ab 209,00 €1 Epson Ecotank ET-2815

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 182,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 843,48 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 659,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen