1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Brother HL-L5100DN
  6. Unendliche Probleme mit Brother HL-L5100DN und "die Lösung"

Unendliche Probleme mit Brother HL-L5100DN und "die Lösung"

Frage zum Brother HL-L5100DN: S/W-Drucker (Laser/LED) mit S/W, 40,0 ipm, 1.200 dpi, PCL/PS/PDF, Ethernet, Duplexdruck, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit DR-3400, TN-3430, TN-3480, 2016er Modell

Passend dazu Brother TN-3480 (für 8.000 Seiten) ab 98,87 €1

von
Betriebssystem WIN7 64Bit.
Drucker Brother HL-L5100DN

Hallo,
zu meinem Beitrag vor über einem halben Jahr, möchte ich was mitteilen.
DC-Forum "Energiesparfunktion dauerhaft abschalten, Duplexdruck dauerhafEt abschalten"

Die ganzen Ratschläge, für die ich immer noch dankbar bin, haben auf Dauer nichts gebracht. Der Drucker ging irgendwann in einen Modus, der ihn nach wenigen Minuten abschaltete. Ich mußte dann jedesmal am Drucker die Ein-Taste betätigen. Gefühlte Tausendmal. Ziemlich nervig auf Dauer.

Mehrere Neuinstallationen und Treiber-Aktulaisierungen haben keine Änderung gebracht.
Ich habe mir als Ersatz einen HP-Drucker beschafft. Der sollte dann auch gleich mit dem 2. PC über einen Drucker-Umschalter angeschlossen werden. Und das funktionierte nicht. "Gerät kann nicht gefunden werden". Also wieder deinstalliert. Und dann kam "die Lösung". Ohne Installation einfach nur nach Einstecken des USB installierte sich der HP-Drucker. Das habe ich dann sofort mit dem Brother-Drucker auch versucht. Und siehe da: Es läuft nun wie geschmiert.

Der Brother HL-L5100DN fällt ohne irgendwelche Einstellungen in einen Sleep-Modus und ist bei Befehl "Drucken" sofort bereit und druckt. Und es geht auch mit dem 2. PC und dem Drucker-Umschalter. Ich bin nun sehr zufrieden damit.

Fazit: Keine Installation nach Hersteller-Anweisung. Einfach nur USB einstecken und es läuft. Der Brother-Drucker bleibt. Der HP-Drucker geht wieder zu ebay.
von
Hallo,

nach meinem recht euphorischen Bericht vom 9.07.2021 ist nun wieder "alles beim Alten".

Ich habe inzwischen erneut jegliche Kontrolle über die Einstellungen verloren. Der Brother HL-L5100DN macht erneut, was er will.

Er fällt nach einer kurzen Zeit in einen Sschlaf-Modus und irgendwann geht er daraus auf total Aus. Durch keinerlei Einstellungen ist er dazu zu bringen, dauerhaft im Schlaf-Modus zu bleiben und bei Druckauftrag bereit zu sein.

Ganz aktuell habe ich nun noch zu diesem Brother-Ärger eine Art "ungewollte Unterstützung" von Brother am Halse.

Regelmäßig bekomme ich dieses Hilfsangebot, obwohl die Installation längst erledigt ist. Ich werde diesen Müll nicht mehr los. Weiß jemand Hilfe?

(mir helfen keine Erklärungen, was ich nun wieder falsch gemacht habe, ich will einfach nur diesen lästigen Brother-Helfer loswerden)

Und der nächste Drucker wird garantiert kein Brother mehr sein.
von
Schau mal ob es bessere USB-Treiber für dein Gerät gibt. Manchmal reicht es auch schon den USB-Port zu wechseln (nicht das gleiche Paar) oft sind mehrere USB-Chipsätze verbaut. Es sollten auch USB-Kabel Empfehlungen von Brother eingehalten werden. D.h. maximal 2m Länge beim Kabel. Ansonsten würde ich auch mal eine Verbindung mit dem Netzwerk empfehlen.
von
Danke, aber im Moment möchte ich nur diesen überaus lästigen Brother-Hilfsdienst loswerden.
von
Hallo @Gunter,

ich habe die starke Vermutung, dass die Brother-Software merkt, wenn kein Drucker mehr am Anschluss hängt, weil der Drucker gerade mit dem anderen PC verbunden oder ausgeschaltet ist. Und dann erscheint diese Meldung. Oder erscheint sie auch, wenn der Drucker eingeschaltet mit dem PC verbunden ist.

Mit der von @hjk empfohlenen Umstellung auf einen Netzwerkanschluss sollte diese Meldung dann ebenfalls verschwinden, da der Drucker eben immer beiden Rechnern zur Verfügung steht, ohne umschalten oder stecken.

Es kann aber auch sein, dass durch die verschiedenen Installationsversuche jetzt irgendwo etwas, was eigentlich mittlerweile überflüssig ist, in der Software diese Meldung erzeugt.

Die beste Lösung wäre daher meiner Meinung nach:

1. Die gesamte Brother-Software deinstallieren. Dazu auch das Deinstallationstool von Brother verwenden.
2. Den Rechner herunterfahren.
3. Alle für den Druckeranschluss verwendeten USB-Kabelund den Umschalter von Drucker und den Rechnern entfernen
4. Den Drucker mit einen LAN-Kabel mit dem Router verbinden.
5. Den Rechner wieder starten.
6. Auf dem Router nachschauen, welche IP-Adresse dem Drucker zugewiesen wurde und diese notieren. (falls der Drucker nicht sichtbar ist, am Drucker kontrollieren, ob der Ethernet-Anschluss aktiviert ist und ob eingestellt ist, dass der Drucker automatisch eine IP-Adresse beziehen soll (DHCP).
7. Den Drucker mit der Software als lokalen Drucker erneut installieren und bei der Frage nach dem Anschluss einen Standard-TCP/IP-Port auswählen.
8. Die zuvor notierte IP-Adresse als Adresse eingeben und die Installation bis zum Ende durchführen.

Ich hoffe, dass das auf dem ersten Rechner so geklappt hat. Danach mit derselben IP-Adresse den Drucker am zweiten Rechner mit den Schritten 1, 2, 5, 7, 8 installieren.

Grüße
Jokke
Beitrag wurde am 26.07.21, 12:46 Uhr vom Autor geändert.
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:58
16:10
16:10
16:10
15:13
22:34
Advertorials
Artikel
29.07. HP+ Einrichtung mit der Smart App: Bitte entscheiden Sie sich jetzt!
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 224,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 175,60 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 279,71 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 140,00 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 85,00 €1 Canon Pixma TS705

Drucker (Tinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 247,24 €1 Brother MFC-J4540DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen