1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Epson Aculaser C1100
  6. C1100: Schwarze Zeilen gestaucht/verschoben/Doppelbilder

C1100: Schwarze Zeilen gestaucht/verschoben/Doppelbil der

Frage zum Epson Aculaser C1100: Drucker (Laser/LED) mit Farbe, 25,0 ipm, 5,0 ipm (Farbe), kompatibel mit S050187, S050188, S050189, S050190, S050191, S050192, S050193, S051104, 2004er Modell

Passend dazu Epson S050190 ab 44,55 €1

von
Hallo,

ich konnte meinem Epson C1100 erst vor wenigen Tagen das Knittern beim Einzug abgewöhnen:
DC-Forum "Epson C1100 knittert beim Papiereinzug"

Nun gibt es leider urplötzlich (nicht schleichend) ein neues Problem und das ist blöderweise noch schlimmer. :(
Am unteren Ende jeder Seite wird ein schmaler horizontaler Streifen anscheinend gestaucht und es erscheinen Doppelbilder. Im Anhang ist ein Foto (simple Excel-Tabelle mit CMYK-Rand in den Zellen).

Ich habe schon ein bisschen experimentiert:
- das Problem tritt nur bei Schwarz auf, nicht bei CMY, obwohl Magenta wohl auch etwas zu weit oben gedruckt wird
- etwa 26,5cm vom oberen Rand jedes(!) Blattes scheint Schwarz gestaucht zu werden
- bei den Geisterbildern darunter scheint sich um eine Art Abdruck und nicht um ein Verschmieren zu handeln, denn das "Geisterbild" zeigt Details wie das Original
- merkwürdig: die "Geisterbilder" passen von der Position her besser zu den anderen Farben
- der obere Teil jeder Seite ist immer ok
- ganz unten ist das Druckbild auch wieder scharf, aber Schwarz ist nun stark nach oben verschoben
- kleineres Papier wird einwandfrei komplett bedruckt
- auch rein schwarz (per Druckertreibereinstellung) gedruckte Seiten zeigen das Phänomen
- die Rollen sind sauber und da sich der Fehler nicht periodisch auf der selben Seite wiederholt, glaube ich auch nicht an ein Problem mit einer Rolle oder Trommel
- das Transportband habe ich vorsichtig gereinigt, aber das änderte nichts
- der Toner ist fixiert, ich kann ihn also nicht mit den Fingern abwischen
- Tonerkartusche ist ca. 500 Seiten alt und hatte dieses Problem bisher nie
- der Drucker hat insgesamt erst so 2000 Seiten auf dem Buckel

Ideen?
von
Der Fehler muss ja passieren, wenn Schwarz auf das Transferband übertragen wird. Denn erst wenn alle Farben dort beisammen sind, kommt das Papier ins Spiel. Und Schwarz wird als letztes belichtet. Das Papier kommt, während Schwarz noch im Aufbau ist. Die ersten ~26cm sind aber korrekt. Was passiert denn dann kurz vor Schluss noch? Die Transferbandreinigung, oder? Kann es sein, dass das Einspuren der Reinigungsmechanik das Band minimal blockiert?
Ich würde bei diesem alten Drucker ungerne den Fotoleiter tauschen. :/
Andere Ideen?
von
Ich habe für einen kurzen Versuch mal etwas unkonventionell vorübergehend die Federn entfernt, welche die Reinigungsmechanik an das Transportband drücken. Eine Seite kann man ja ohne Reinigung mal drucken. Leider tritt auch dann der Fehler auf. Schwarz wird gestaucht. Also fällt die Reinigungsmechanik als Fehlerursache eigentlich auch weg.
Was nun? Irgendeine kurze Blockade in der Fixiereinheit?
von
Verwendet der Drucker denn beim Schwarzweissdruck dieses Transferband?
von
Ja, das wird immer benutzt. Der schwarze Toner wird aber nicht 1x ganz herum transportiert, da das ja die letzte Farbe ist und daher das Papier gleich noch während des Belichtens eingespurt wird. Das ist der einzige Unterschied. Die anderen Farben wandern immer 1x ganz auf dem Band herum bis der Anfang wieder an der Fotorolle ankommt (für die nächste Farbe).
von
Die Reihenfolge des Transferbandes ist immer: Bildtrommel ->Papier (sobald Schwarz an der Reihe ist) -> Reinigungsmechanik (wird auch erst eingespurt, wenn das Papier eingespurt wird) -> wieder Bildtrommel usw.

Ich frage mich immernoch, wie so ein Effekt entstehen kann. Das Transferband muss doch dazu im Bereich der Bildtrommel einmalig irgendwie gestreckt werden und sich danach wieder zusammenziehen. Es macht aber nicht den Eindruck irgendwie ausgeleiert zu sein.
von
Hatte leider keine weitere Idee. Ich kann den Drucker benutzen, wenn ich halt auf den Dokumenten einen Rand unten lasse. :/
von
Was mir noch aufgefallen ist: Man sieht, wo die Tonerpartikel für das Geisterbild herkommen. Diese lösen sich anscheinend 4,5mm weiter oben aus der vorherigen Zeile ab.

Im Servicehandbuch steht ja, dass bestimmte (periodische) Abstände von Druckfehlern auf bestimmte Rollen oder Walzen hinweisen können. Die Umfänge der Rollen und Walzen sind deswegen auch extra aufgelistet. Es gibt allerdings keine mit einem Umfang von 4,5mm...

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:22
22:09
22:05
21:04
21:02
12:08
13.5.
schwarz ist grau snapscan
13.5.
12.5.
Advertorials
Artikel
14.05. Brother DCP-​T420W und DCP-​T220: Kompakte Tintentankdrucker
11.05. HP Laserjet MFP M234-​, MFP M234e, M209-​ und M209e-​Serie: Einfache Duplex-​Monolaser mit Preisnachlass für HP+
07.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2021: Fast 20 Prozent mehr Drucker verkauft
04.05. Printergate Euroconsumers: Verbraucherschützer fordern bis zu 150 € Entschädigung für Käufer von HP-​Druckern
03.05. HP Officejet 8010e-​, Pro 8020e-​, 9010e-​ und 9020e-​Serie: Büro-​Tintendrucker mit "HP+"-​Option
29.04. HP Deskjet 2700e-​, 4100e-​ sowie Envy 6000e-​ und 6400e-​Serie: Einfache Tintendrucker mit "HP+"-​Option
28.04. HP+: Originalkartuschen-​Zwang auf "Wunsch"
27.04. HP Instant Ink für Laser: Toner-​Lieferdienst mit Seitenkontingenten
21.04. HP renewed: Aufbereitete Originalpatronen von HP ab Mai
20.04. Epson Workforce Pro WF-​C5710/90DWF und WF-​4740-​Serie: "Wichtiges Firmwareupdate" gegen Scannerfehler 100016?
14.04. Canon Pixma G650 und G550: Sechsfarb-​Megatanker für wenig Geld
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 185,93 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,80 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 427,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 798,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 366,05 €1 Epson Ecotank ET-3700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 313,41 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 629,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 296,31 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen