1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet 6500 E709a
  6. Solution Center des Drucker funktioniert nicht mehr

Solution Center des Drucker funktioniert nicht mehr

Frage zum HP Officejet 6500 E709a: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, 7,0 ipm, Randlosdruck, Ethernet (ohne Airprint), Simplex-ADF, ohne Kassette, kompatibel mit 920, 920XL, 2009er Modell

Passend dazu HP 920XL-Kombo 4er-Multipack (für 700 Seiten) ab 89,56 €1

von
Hallo,

ich habe eine Drucker HP 6500, der per PC über die mitgelieferte HP-Software „Solution Center“ angesteuert wird. Auch alle Einstellungen, Tintenstandabfragen, Testseiten usw. werden mit diesem „Center“ angestoßen. Seit 11.01.2021 funktioniert diese Software nicht mehr, weil das im Hintergrund benötigte Programm „Flash Player“ nicht mehr unterstützt wird. Man konnte sich aber mit einem kleinen Trick behelfen: Einfach das PC-Datum mit der Systemsteuerung auf einen Tag vor dem 11.01.2021 (z.B. 10.01.2021) setzen, und dann hat das Solution Center wieder funktioniert.

Seit Neuestem aber funktioniert auch das nicht mehr. Nun wird man aufgefordert, bei Adobe eine Datei „flashplayer23ax_raie_install_v4.13.110.72.93“ heruter zu laden und zu installieren.
Mir kommt das spanisch vor. Eine Anfrage bei HP, ob es sich hierbei um eine seriöse Datei handelt, blieb wie immer unbeantwortet.

Deshalb meine Frage ans Forum: Kann man diese Datei guten Gewissens installieren?
von
Hallo,

mit dem neuesten Windows-Update hat Microsoft Flash komplett verband. Ich glaube kaum, dass diese Datei Flash wieder zum Leben erweckt.

Du solltest dich vom Flash-Player und dem Solution-Center verabschieden. Wirklich essentiell ist diese ja nicht. Gerade weil du ein Gerät mit Webserver verwendest. Da kannst du auch einige Informationen einsehen.

Drucker- und Scannertreiber gibt es ohnehin auch.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Budze,

ich steuer(t)e den Drucker, besonders die Scan- und Kopie-Funktion, über das Solution Center. Das ist ja auch vom Werk aus so vorgesehen, alle Druckereinstellungen erfolgen darüber! Die Kopie funktioniert auch über das Drucker-Display, weil der Ausdruck ja direkt über den Drucker erfolgt. Die Scan-Funktion muss /soll aber in eine Datei auf dem PC erfolgen. Um diese Funktion nun auf dem Drucker-Display zu aktivieren (insbesondere den Speicherort einzustellen) benötigt man das Solution Center.

Mit dem Hinweis auf den Web-Server kann ich nichts anfangen. Drucker- (und Scanner-) Treiber habe ich über die HP-Website aktualisiert, das ändert aber nichts daran, dass ich den Drucker nicht mehr per Software (Solution Center) ansteuern kann. Adobe empfiehlt mittlerweile, den Flash Player komplett zu deinstallieren.

Ich habe nun eine etwas umständliche Lösung mit einem alten Laptop gefunden, auf dem noch Windows XP läuft und folglich auch das Solution Center funktioniert. Man muss nun zum Scannen halt den (Drucker-)USB-Stecker vom PC auf dem Laptop umstecken und hat dann den Scan auf dem Laptop. Umständlich, aber geht. Der nächste Drucker wird ein Billiggerät, das dann bei solchen Problemen ex und hopp im Recycling-Container landet. Der HP 6500 (über 160 €) ist mir dazu zu teuer gewesen.

Gruß und bleibt gesund
Hebbi
Beitrag wurde am 26.03.21, 16:09 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo @Hebbi,
Warum kannst Du mit dem Web-Server nichts anfangen? Kannst Du den Drucker nicht über das Netzwerk mit dem Router verbinden? Wenn Du die Möglichkeit hast den Drucker mit einem LAN-Kabel mit dem Router zu verbinden, könntest Du auf den Webserver des Druckers durch die Eingabe der IP-Adresse im Browser zugreifen und die Einstellungen machen.
Zusätzlich könntest Du dann ohne umstecken mit allen Rechnern, die im Netzwerk sind, drucken, auch dem alten Laptop (wenn es im Netz ist)

Du könntest auch mit der kostenlosen portablen Version von IrfanView (Download-Link: portableapps.com/...) auch mal versuchen, ob Du den Treiber darüber nutzen und damit scannen kannst.
Die exe-Datei auf dem Rechner speichern und danach starten. Jetzt wirst Du gefragt, wohin Du IrfanView portable installieren möchtest. Keine Angst, das Installieren ist in dem Fall nur ein Entpacken in das gewählte Verzeichnis.
Dann in dem Verzeichnis die Datei "IrfanViewPortable.exe" starten und unter "Datei" ziemlich weit unten "Scannen/Batch-Scannen" auswählen. Bei "TWAIN Quelle auswählen" aus den zur Verfügung stehenden Twain-Treibern den entsprechenden auswählen. Sollte das Feld leer sein, ist der Versuch fehlgeschlagen. Kannst Du dort einen Treiber für den 6500 auswählen, kommst Du über den Punkt "Einzelnes Bild" jetzt in einen Scan-Dialog des Treibers und kannst einen Testscan machen.

Gefällt Dir der Dialog nicht, kannst Du IrfanView löschen, indem Du das Verzeichnis löschst, in das Du IrfanView entpackt hast.

Kommst Du mit dem Dialog zurecht, kannst Du auch andere Scanprogramme benutzen, die den Twain-Treiber benutzen, z.B. NAPS2 oder andere kostenlose Programme.

Das müsste dann eigentlich auch über eine Netzwerkverbindung des Rechners möglich sein. Das hängt vom jeweiligen HP-Treiber ab, der installiert ist, und dessen Netzwerkfähigkeit. Über USB sollte es eigentlich prinzipiell klappen.

Grüße
Jokke
von
Adobe hat den Support komplett aufgegeben, egal mit welchem Adobe Flashplayer, da gibt es keinen mehr der funktioniert. HP weiss das schon lange und hätte mMn eine Alternative anbieten müssen. Aber die interessieren sich nicht für Geräte die aus der Gewährleistung heraus sind. Allerdings ist ihr Gerät auch schon über 10 Jahre alt.
von
Hallo zusammen,

völlig überraschend hat sich jetzt eine Möglichkeit ergeben, ohne die HP SW "Solution Center" wieder den Scann vom PC aus zu starten und auf den Umweg über den Laptop mit dem alten Windows XP zu verzichten.

Im Com!- Newsletter vom 1.4.2021 wird über eine Untersuchung von HP-Druckern durch die Stiftung Warentest berichtet (www.com-magazin.de/...). Dabei kommen die Tester ebenfalls zu dem Ergebnis, dass die Druckersoftware nichts taugt. Sie empfehlen, auf die in Windows 10 serienmäßig enthaltene Fax- und Scan-App auszuweichen. Das muss man halt erst mal wissen! Nach ein bisschen Suchen habe ich unter "Start - Windows-Zubehör" diese App gefunden. Und es hat sofort geklappt. Den Laptop konnte ich abbauen, den Scan-Vorgang kann ich nun wieder vom PC starten, die Scan-App habe ich mir als Verknüpfung in die Taskleiste gezogen.

Danke an alle, die mir zu meinem Problem Lösungsvorschläge übermittelt haben.
von
Hallo @Hebbi,

darf ich fragen, ob Du das aus #3 mal probiert hast? Ist einfach nur ein Gedanke von mir und mich würde es einfach mal interessieren, ob es funktioniert oder nicht.

Ich weiß leider nicht, ob da, so wie hjk schreibt, die Flash-Geschichte benutzt wird oder ob HP da dann auch was anderes aufruft.

Grüße
Jokke
von
Hallo Jokke,

danke für Deine umfangreichen Lösungsvorschläge, aber ich habe sie nicht genutzt bzw. probiert. Ich habe kein Netzwerk, der Drucker ist per USB an den PC angestöpselt. Der Router steht über den Flur in einem anderen (Abstell-) Raum. Die Installation einer neuen zusätzlichen Software versuche ich grundsätzlich möglichst zu vermeiden. Der Laptop war zufällig vorhanden, da ich ihn früher beruflich auf Dienstreisen etc. nutze. Also habe ich halt in der Not erst mal die vorhandenen Ressourcen (Laptop, USB-Kabel, USB-Stick) genutzt - nicht sehr elegant, hat aber auch funktioniert.

Grüße - und bleibt gesund -
Hebbi
von
Hallo @Hebbi,
Wahrscheinlich hatte ich zu viel geschrieben, aber ich wollte eben das auch hervorheben.

Ich bin auch kein Freund davon alles zu installieren, daher benutze ich gerne Portable-Versionen, die man in der Regel einfach löschen kann und die sich auf einem Stick mitnehmen lassen.

Grüße
Jokke
Beitrag wurde am 07.04.21, 16:10 Uhr vom Autor geändert.
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:32
11:28
11:13
11:05
11:02
17:17
Advertorials
Artikel
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 347,00 €1 Canon i-Sensys MF443dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 286,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 225,68 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 380,68 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 565,00 €1 Epson Ecotank ET-8500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen