1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Samsung CLX-3305FW
  6. Rote Pixel mit gleichbleibendem Abstans

Rote Pixel mit gleichbleibendem Abstans

Frage zum Samsung CLX-3305FW: Multifunktionsdrucker (Laser/LED) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, 18,0 ipm, 4,0 ipm (Farbe), 2.400 dpi, PCL, Ethernet, Wlan (ohne Airprint), nur Simplexdruck, Simplex-ADF (40 Blatt), kompatibel mit CLT-C406S, CLT-K406S, CLT-M406S, CLT-R406, CLT-W406, CLT-Y406S, 2012er Modell

Passend dazu Samsung CLT-K406S (für 1.500 Seiten) ab 40,91 €1

von
Hallo Druckerspezis!
Lese hier schon ne Weile mit, finde den Themenbereich einfach unfassbar interessant. Hab mich viel Belesen, viel Gebastelt - nie gedacht, das so viel Dahinter steckt.

Habe hier einen Samsung CLX-3305FW daheim stehen. Besser gesagt bei meiner Mutter. Habe ihr den zum 50. Geburtstag geschenkt. Allerdings kostet ihr der Originaltoner zu viel - sprich - es ist Refill verbaut. Bis auf Schwarz funzt das auch „soweit“ - ich habe aber jetzt Original-Schwarz bestellt, da nur nach Schwenken und Klopfen der Tonereinheit ein sattes Bild zustande kommt. Ab Seite 2 wirds kontinuierlich weniger.

Allerdings verwundern mich Rote Punkte mit wiederkehrendem Muster auf allen FARBIGEN Ausdrucken. Im Graustufenmodus gibt es diese Punkte schlicht nicht. Nicht verwunderlich, da Magenta nicht aktiv. Ich gehe momentan von der OPC aus. Warum auch immer. Transferrolle und Pickup-Rolle wurden von mir damals getauscht, die OPC wurde keinem Licht ausgesetzt, hab die direkt dunkel verpackt, davor das Licht ausgeschaltet. ITB und OPC hab ich vor gar nicht langer Zeit mit einem MF-Tuch gereinigt, beides sieht äußerlich unversehrt aus.

Angehängt hab ich mal die Windows-Testseite und eine Verbrauchsmittelseite. Auf der Testseite sind die roten Punkte sichtbar, auf der Monochrom-Verbrauchsseite eben nicht, dafür der defekte Schwarze Toner. Die beiden Seiten kamen beide hintereinander raus.

Bevor ich die OPC tausche, hätte ich von den echten Profis gerne noch eine Einschätzung. Besitze nicht genug Erfahrung für eine finale Einschätzung!

Schönen Sonntag!
Gruß Michi!!
von
Hallo Michi,

auf Bild 4 hast Du schon mal einen Abstand markiert und mit +/- 180mm ausgemessen. So wie ich das Bild sehe, wäre der Abstand vom Anfangspunkt bis etwa in das zweite m Deiner handschriftlichen Anmerkung interessanter. Ich deute es so, als ob da schon eine Wiederholung der roten Punkte anfängt. Wenn Du das ausmist und durch Pi teilst, würde sich ein Rollendurchmesser ergeben. Bei 180mm wären das im Bereich 57,xx mm, was mir persönlich etwas groß erscheint.
Vielleicht liege mit meiner Sicht aber auch falsch und dort ist nicht der Beginn der Wiederholung. Ich bin da auch etwas unsicher.

Auf jeden Fall solltest Du nach einer Rolle suchen, deren Durchmesser dem gemessenen Abstand vom Beginn eines "Punktfeldes" bis zum Beginn des nächsten "Punktfeldes" geteilt durch Pi entspricht.

Diese Rolle solltest Du dann schon mal näher betrachten.

Ich hoffe, dass ich jetzt keinen Mist geschrieben habe.

Grüße und ebenfalls schöne Tage
Jokke
von
Hallo Michi

Der Durchmesser der Bildtrommel beläuft sich auf 60 mm,
das würde sehr für die Bildeinheit sprechen.

Wenn kann man als Test eine Art "Abbruch-Druck" erstellen.
Allerdings bei einem Gerät mit Transferbelt unn nur einer OPC schwieriger.

So kannst Du ausschließen das es die Fixiereinheit ist.
Eventuell siehst Du ja auch on die Punkte sich auf der OPC befinden bevor der Toner zum Transferbelt übertragen wird.

Zum Thema Refill-Toner ist bei Farben etwas mehr heikel als bei Schwarz.
Es kann sein das dort Tonerpartikel sind die "falsch geladen" sind und dann übertragen werden, wenn man es nicht erwartet. Dies wäre aber dann Umfang der Tonerwalze und nicht 180mm.
von
Hallo,

Auch ich habe dieses Problem bei meinem CLX 3305.
Rote Punkte in regelmäßigen Abständen, allerdings nur bei Farb- Ausdrucken/Kopien

Hat hier vielleicht jemand bereits eine Lösung gefunden?

Ich habe bereits das Transferband gereinigt sowie die Linse der Lasereinheit.
Die Bildtrommel habe ich bis jetzt noch nicht gereinigt (soll ja recht empfindlich sein) => hab ich jetzt aber auch nichts gesehen.

Nach der Reinigung war es bei dem ersten Ausdruck nur noch ganz leicht vorhanden, aber beim 4. Ausdruck dann wieder so wie vorher.

Hat jemand rat?

Der Drucker hat noch nicht sonderlich viele Seiten runter (Bildeinheit hat noch über 90%)
von
@Mikestatio
Ich habe es nun in den Griff bekommen.
An der Roten Tonerkatusche mit einem Wattestäbchen die vordere Lippe reinigen.
In dieser kleinen Mulde/Vorsprung vor der Lippe lag auch etwas Toner, diesen hab ich auch mit dem Wattestäbchen entfernt.

Jetzt sehen die Ausdrucke bei weitem besser aus!

Vorsichtshalber mal bei allen Kartuschen gemacht. Denke von der Konstruktion her etwas unsgünstig so das Toner Partikel aus der Mulde heraus angezogen werden können.

Gerne Rückmeldung ob es geklappt hat.
Beitrag wurde am 26.10.21, 11:41 Uhr vom Autor geändert.

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:09
23:22
21:41
20:22
19:53
18:56
18:06
Scan verzieht JanV
12:06
1.12.
Advertorials
Artikel
01.12. HP Laserjet und Pagewide: Kritische Schwachstellen bei vielen HP-​Bürodruckern
30.11. Canon Maxify GX7050 und GX6050: Bei einigen ausgelieferten Büro-​Megatankern kann Tinte austreten
25.11. Black Friday 2021: Bürotintentanker und weitere Drucker im Angebot
23.11. Paper Saver Ink: Selbstentfärbende Tinte soll Papier sparen
19.11. Epson Expression Photo XP-​8700: Der Letzte seiner Art
15.11. IDC Marktzahlen Q3/2021: Lieferschwierigkeiten beenden Drucker-​Aufholjagd
12.11. Firmware-​Update für Epson-​Workforce-​Drucker: Fehlerhafter Chip kann zu Druckerausfall führen
09.11. Pwn2Own Sicherheitslücken: HP-​Laser spielt Hard-​Rock
28.10. HP Envy Inspire 7920e-​ und 7220e-​Serie: Neue Fotodrucker mit "HP+"
27.10. HP Instant Ink: Verdopplung auf 10 Millionen Kunden in einem Jahr
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 280,76 €1 Epson Ecotank ET-1810

Drucker (Tinte)

ab 238,18 €1 Epson Ecotank ET-2820

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 261,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 488,98 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 315,35 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 435,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,00 €1 Epson Workforce Pro WF-3820DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen