1. DC
  2. Forum
  3. Tinte, Papier & Profile
  4. Epson Ecotank ET-7750
  5. Fotopapier für Epson ET-7750

Fotopapier für Epson ET-7750

Bezüglich des Epson Ecotank ET-7750 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
Hallo zusammen,

mit dem Epson ET-7750 drucke ich ab und zu paar Abzüge. Auch wenn es kein reiner Fotodrucker ist, die Abzüge sind wesentlich hochwertiger als bei diversen Drogerien...

Momentan nutze ich das Epson Premium Glossy Photo Paper auf 10x15.
Auf Amazon liegt der Doppelpack mit insg. 80 Blatt bei ca. 14€, also 15ct. pro Blatt.
Sprich gleich auf wie die Online-Entwickler (absehen von der Tinte).

Bei Saal Digital habe ich vor dem selber Drucken oft die Silk/Matt Papiere bestellt.
Je nach look gefallen mir diese etwas besser als die Glossy, daher nun zur eigentlichen Frage(n):
- Gibt es Silk/Matt Fotopapiere für den Epson ET-7750?
- Kann ich auch Fotopapiere NICHT von Epson verwenden?
- Welches ist so das empfohlene Fotopapier hier im Forum?

Viele Grüße,
Jan
von
Hallo,

also 14 Euro für 80 Blatt sind ziemlich teuer. Im Epson-Store liegt der Preis bei 12,49 € - im Netz nochmals günstiger. Gucke mal nach dem Doppelpack (2x40 Blatt) C13S042167

Man kann auch das etwas dünnere "Photo Paper Glossy" (200gm²) - da gibt es z.B. auch das 500er Pack für 44,50 (C13S042549)

Ansonsten kannst du die meisten angebotenen Fremdpapiere nutzen - viele günstige (z.B. auch das von Aldi) nehmen nicht so sehr viel Tinte auf. Da solltest du dann nicht das Premium im Treiber einstellen.

Seidenmattes Papier gibt es auch direkt von Epson. Das heißt dann "Premium Semigloss" - ist aber auch entsprechend teuer.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
es gibt bei Fotopapieren im Prinzip 2 unterschiedliche Sorten , was den Papieraufbau angeht, günstige, einfachere, die eine faserige, eher papierartige Rückseite haben, die Beschichtung ist cc - cast coated - gegossen, diese Sorte, glänzend, auch matt, ist günstig, bietet aber farblich nicht das Optimum, reicht aber im Einzelfall, wenn der Preis ganz günstig sein muss. Leider machen die meisten Anbieter nicht klar, um welche Sorte Papier es sich handelt. Die andere Sorte hat eine feine Folienbeschichtung auf beiden Seiten - PE-Folie, die Rückseite ist eher kunststoffartig wie Digitalabzüge, die Vorderseite hat die Inkjetbeschichtung, auch solche Papier gibt es glänzend, matt, silk, lustre, und sind (manchmal) gegekennzeichnet als PE-, auch als RC (resin coated)-Papiere. Es gibt sehr viele Anbieter in jedem Preisrahmen, bis sehr teuer, diese Papier bieten generell einen besseren Farbumfang.
Gut und günstig bei diesen Papieren ist ein Sihl Quickdry (0769), daß es früher ab und zu mal bei Aldi gab, leider seit einiger Zeit nicht mehr. Bei Sihl Direkt kann man solche Papiere aber direkt beziehen, man muss sich anmelden im Shop, um Preise zu sehen, einfach mal nach Sihl Quickdry googlen. Dies gibt es recht günstig als glossy, etwas teurer als lustre in verschiedenen Formaten.
Als gut und günstig kann ich auch diese Papiere empfehlen, auch ein PE Papier
www.ebay.de/...
Bei dem Händler gibt es Papiere verschiedenen Gewichts, Formats und Oberfläche, da bei der Auswahl auf 'PE Rückseite' achten, da auch andere Sorten angeboten werden. Aber ein Test zum Vergleichen dieser Sorten ist angeraten, um die Unterschiede zu erkennen.
Beitrag wurde am 19.10.19, 21:12 vom Autor geändert.
von
Also, wenn du nur ab und zu ein paar Abzüge machst, dann bleib doch einfach bei Epson Papieren. Da kannst du für den Druck gleich die passenden Einstellungen auswählen und musst dir keinen großen Kopf um Farbmanagement und Tintenauftrag machen. Epson macht normalerweise ziemlich gute Einstellungen für die eigenen Papiere.
Bei Epson gibt es immer wieder mal Angebote, wo die Papiere bis zu 30% günstiger Angeboten werden. Einfach öfter mal schauen. Ich würde mir bei deinen Mengen keine billiges Papier holen und dann rumzuprobieren, was gut geht. Am Rechner kannst du natürlich noch mit Profilen arbeiten. Beim schnellen Drucken von Handy oder Tablet ist es normalerweise am besten die passende App von Epson zu nehmen, Papier auswählen und losdrucken. Da psst jetzt Drucker, Tinte und Papier schon zusammen. Die Farbabweichungen deines Displays lernst du schon mit der Zeit zu korrigieren.
Grüße
Maximilian
von
Hallo zusammen!

vielen Dank für die ganzen Infos. Ich versuche mich dann erstmal mit dem Epson Premium Semi-Gloss (C13S041765)... 8€ für 50 Blatt! Aber mal testen.

Alternativ mal eines aus der Bucht.

Das Forum hier ist echt super - habe dort auch die Entscheidung zum ET-7750 getroffen, was ich bisher keinesfalls bereue ;-) weiter so!

Viele Grüße aus em Ländle
Jan
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:32
AW #2: SucheGast_54492
10:11
10:10
09:17
07:27
19:51
Tonererkennung Dr.Sentinel
17:24
17:07
29.3.
Advertorial
Online Shops
Artikel
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
24.03. Epson Surecolor SC-​P700 und SC-​P900: Fineart-​Fotodrucker für den Schreibtisch
19.03. HP Officejet Pro 903-​ und 953-​Patronen: HP Firmware 2006BR und 2007A sperrt erneut Fremdkartuschen
09.03. Canon Pixma TR150: Mobildrucker im robusten Gehäuse
02.03. HP Sprocket Select: "Größerer Sprocket" wird kleiner und leichter
28.02. Epson Ecotank ET-​5800, ET-​5850, ET-​16600 und ET-​16650: Business-​Tintentankdrucker mit Pigmentfarben
19.02. Canon Selphy Square QX10: Kompakter Fotodrucker für Klebefotos mit Rand
11.02. HP Color Laserjet Pro M255 und MFP M182, M183, M282, M283-​Serie: Kleine Farblaser mit teils sehr hohen Tonerkosten
06.02. Epson Ecotank ET-​M2120: Multifunktions-​Tintentankdrucker für S/W-​Druck
31.01. Epson ReadyPrint Go, Flex & Ecotank: Abo mit Seitenkontingenten -​ auch für Ecotank-​Drucker
29.01. HP Instant Ink: Tintenlieferdienst hat mehr als 5 Millionen Abonnenten
24.01. Ninestar, G&G, Instinkt: Ninestar plant eigenes "Instant Ink"
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro Rips WF-C879RDWF

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   HP Neverstop Laser MFP 1201n

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   HP Neverstop Laser MFP 1202nw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   HP Neverstop Laser 1001nw

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 190,04 €1 Epson Ecotank ET-2714

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 225,73 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 129,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 369,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 147,89 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen