1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro 8720
  6. Firmware Downgrade HP OfficeJet Pro 8720

Firmware Downgrade HP OfficeJet Pro 8720

Bezüglich des HP Officejet Pro 8720 - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

von
Liebes Forum,
ich möchte meine Lösung hier posten, da sie vom moderierten HP community immer wieder gelöscht wird. Der HP passt diese Lösung wohl nicht ganz. Jedoch das ganze auf ENG, es sollt ja die ganze Welt was davon haben...:

---

! As a special note, this solution is permanently deleted from hp websites, may this post also not long exists. Such thing happens to the "truth" under HP restrictions and regulations - what a mess.

Orinigal post:
--------------------

Dear community,

First of all, in my opinion it's an illegal and of course unacceptable thing that HP blocks third party cadridges in the name of an security update called "Dynamic Security" (see and search for c05308850). And naughty to to this in a business product.
Especially the lie of official hotline "theres no way to downgrade". This should be reason enough to never buy HP printer again.

But here solution you searching for - Found via reverse engineering:
In my case, my goal was downgrade to firmware 1848A (WMP1CN1848AR) from 1919BR (WMP1CN1919BR).


This is the solution to firmware downgrade HP Office Jet Pro 8720 and of course 8710 and other series.
First, dont waste your time with the firmware update utility. You already know, that if the installed firmware is newer than the one you try to install, the options are greyed out. It is only possible to update not downgrade with it.


However if the utility is startet from an extracted path, you will notice the file EnterpriseDU.ini in the root path and another one in the folder with the firmware's name. In the file from the first place, you will see VerifyDownloadID=1 inside the ini. If you modify to 0 and start the tool, you get an error message invalid configuration file or similar. But if you change to 0 while the tool is running, then press refresh inside the tool you can select to upgrade (downgrade in this case). But in my case the "update" still fails. In the file of the second path, i notice a list of devices/firmwares under the section [DownloadID]. It seems to be a numbered list of previous firmware states the update tool let you upgrade from. So i try to add additional listings with my actual firmware image, in the hope, the update utlility regonize the "new" als an "older from" image. But i didn't come into the type of hash they used to build from the xy.fh file. So i cancel this investigation. (anyway you will notice the firmwares entry in the same file from future releases).


FINAL SOLUTION: At last, the simple trick to downgrade was shocking easy.

1. On your Windows device, share your printer with simple name, eg. "8720" and dont use spaces or something like that.
(in addition i gave the control printer right to everyone at the share permissions, but maybe this was not neccesary)
2. Press WIN+R -> cmd -> To start a command line (cmd)
3. Switch to the directory where you extract the firmware update file xy.exe and go to the directory where the *.fh file (thats the firmware file) is.
4. Use the following command, to binary-copy the firmware file to your printer (in my case it was a network printer, i dont try usb connection, but i think it would work too)
copy /b weber_vr2_pp1_WMP1CN1848AR_nbx_signed.ful \\localhost\8720
Your printer now making some sounds and updates in the background - dont touch and turn it off now, just wait!
The printer then restarts, shows a green screen, numbered from 1-5, updating and start again.
After update, your before non working catridges will work - what a magic - downgrade works!

In addition, have a look at your printers Web-GUI after upgrade for a function called "Cartridge Protection" at Tools -> Product Information -> Catridge Settings. Turn it to off.

Of course it would be a good idea to turn of automatic update too :-)... look at Tools -> Printer Update -> Firmware Update and turn it to off.


File Download:
Because HP deletes previous verions from their repository to prevent downgrades, you have to search for the files in the web. The 1848AR firmware file found here (try yourself as long as this link works): https ://hpsetupdriver. com/hp-officejet-pro-8720-firmware-setup/

(Maybe this link above is not shown, this relies on the moderator of druckerchannel.de forum.
Seite 7 von 8‹‹5678››
von
Hallo Jokke, ich fülle meine Patronen jetzt mit einer Spritze auf, da die Fremdpatronen immer noch nicht erkannt werden... Hab Drucker vom WLAN genommen, sodass keine "Unfälle" mit ungewollten Firmwareupdates mehr passieren können.
Wenn ich mal wieder eine Woche Zeit habe, werde ich mich nochmals um das Malheur kümmern - bin momentan zeitlich einfach nicht dazu in Lage....
LG
von
Hallo zusammen,

habe jetzt mehrmals versucht den genannten Link zu verwenden, um die Datei runter zu laden. Allerdings kommt immer die 404 Fehlermeldung. Die Seite scheint es nicht mehr zu geben bzw der Server down zu sein...

Hat mir jemand einen anderen Link?

Grüße!
von
Der zweite Direktlink zu Drive Google funktioniert aber weiterhin.
von
Diese Datei kann ich leider nicht entpacken...
von
Danke für eure Hinweise und auch für den Google Drive Link! Ich habe ewig rumgedoktert bis ich den Fehler gefunden habe, der Netzwerkdrucker musst bei mir zwingend per IP-Adresse hinzugefügt werden nicht per WSD-Anschluss. Bei Win10 in der Systemsteuerung => Geräte und Drucker => Druckereigenschaften => Anschlüsse

Ach ja und die exe-Datei kann mit dem Programm 7Zip entpackt werden
von
Hallo zusammen,
ich habe bei meinem 8710 das Downgrade scheinbar erfolgreich auf die Version WBP2CN1848AR bekommen (steht zumindest so in der Übersicht). Allerdings bekomme ich weiterhin die Meldung "Mindestens eine Patrone fehlt oder ist fehlerhaft...".

Muss ich noch irgendwas anderes machen, oder sind irgendwo in den Tiefen des Druckers noch was einstellen? So kann ich auch leider nicht mal den Scanner nutzen :(
von
Hallo,
man müsste mal herausfinden, ob das bedeutet, dass der Chip generell nicht gelesen werden kann (da wird auch keine alte Firmware helfen) oder ob es als kompatibler Chip erkannt wird.

Mit einer nicht eingesetzten (oder falscher Chip) Patrone geht leider gar nichts.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Der Chip funktioniert. Ich habe 2 Sätze Patronen hier (von iKong). Da kann man die Chips auch leicht rausnehmen und in eine andere Patrone packen.
Je nach dem welche Patrone ich zuletzt in den Druckkopf stecke, wird diese eben "nicht erkannt".
Die Symptomatik ist laut Google die Firmwareproblematik. Wobei ich das schon sche*** finde, dass nicht einfach gesagt wird, dass nur noch original Patronen gehen.
Die noName Patronen die vorher liefen nimmt der Drucker aber jetzt auch nicht mehr.
von
Fehler gefunden. Patronen sind ok. Aber der Druckkopf nicht. Da ist ein Pin abgebrochen (bei Cyan) und einer verbogen wo die Chips dran lang schleifen.
Neuer Druckkopf kostet natürlich mehr als der Drucker. Jetzt wird der leider nach nicht mal 500 Seiten und 18 Monaten eingeschläfert...
Zum Glück ist Amazon kulant und es kommt als Ersatz der 8720. Hoffentlich habe ich damit mehr Glück.
von
Hallo, auch mein 8720 Drucker hat das Update vom 27.03.2020 installiert und hat dadurch verschiedene Fehler gebracht, sogar mit original HP Patrone.

Nach dem Downgrade auf die Firmware von Ende 2018 (1848AR) und anschließendem Reset über das Servicemenü funktioniert wieder alles. Das einzige was mich stört: nach jedem gedruckten Blatt braucht er ewig bis das nächste Blatt gedruckt wird. (Druckkopf fährt oft hin und her und macht Geräusche), dass war vorher nicht.

Hat jemand eine Firmwaredatei für den 8720 von Anfang 2020 oder Ende 2019 und kann mir diese bitte uploaden oder schreiben wo ich sie finden kann? Diese haben problemlos funktioniert...

Wo gibt es eine Übersicht über die letzten Firmware Versionen?


Danke...
Beitrag wurde am 05.04.20, 20:16 Uhr vom Autor geändert.
Seite 7 von 8‹‹5678››
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:56
19:51
19:25
19:20
19:00
23:05
5.6.
4.6.
3.6.
Advertorial
Online Shops
Artikel
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
22.04. Ninestar G&G Reborn: Aufbereitete Kartuschen mit Originaltoner
22.04. Epson Workforce Enterprise WF-​C20600, WF-​C20750 und WF-​C21000: Kopierer auf Tintenbasis mit 100 ipm und Finisher-​Optionen
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 248,33 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 169,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 221,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 144,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 HP Smart Tank Plus 570

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 73,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 383,95 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,95 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen