1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Multidrucker mit Fokus auf Scan. Tinte oder Laser bei wenig Druckseiten?

Multidrucker mit Fokus auf Scan. Tinte oder Laser bei wenig Druckseiten?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach einem Multifunktionsdrucker mit Fokus auf die Scaneinheit. Gedruckt wird sehr wenig. Hier die benötigten Spezifikationen:

- Duplex-Scan nötig. Scanne sehr viel und lege alles Digital ab
- S/W Prints im Jahr ca. 40 Seiten
- Farb Prints im Jahr ca. 20 Seiten
- Wlan
- Vorzugsweiße ein Brother Gerät. Aufgrund guter Erfahrungen und meines Erachtens guter Software

Laser oder Tinte kann ich im Prinzip nicht beantworten. Ich hatte Jahrelang einen Laserdrucker und bin auch zufrieden aber lohnt sich eigentlich bei der Seitenanzahl nicht.

Vor 15 Jahren habe ich mit Tintendruckern rumgedocktert, die ständig eingetrocknet sind. Ich weiß nicht inwiefern diese sich weiterentwickelt haben und das Problem mittlerweile behoben ist?!

Ich dachte auch das die Druckkosten bei Laser deutlich günstiger sind, habe mich aber gewundert, dass es quasi das gegenteil ist.

Mit Hilfe des Drucker Finders habe ich jetzt erstmal den Brother MFC-J5730DW im Auge, wobei ich eigentlich kein A3 benötige.

Was empfiehlt ihr mir?
von
Hallo,

bei dem geringen Volumen wird aber auch jede Menge Tinte für die Verreinigung benötigt. Dazu ist dieser Brother auch ein ziemliches Monstrum.

Wäre es nicht eventuell eine Überlegung, dass du dir einen dezidierten Dokumentenscanner zulegst, der diese Aufgabe dann auch zuverlässiger durchführen kann, und dann zusätzlich einen kleinen Tintenstrahler (oder sogar S/W-Laser?) für die wenigen Druckjobs nimmst?

Als Drucker würde ich z.B. einen Canon Pixma TS5150 empfehlen. Scanner sind vielseitig. Das könnte dann ab 300 Euro losgehen. Dann hast du auch zuverlässige Ultraschallsensoren verbaut.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Okay, danke für die Antwort.

Derzeit tendiere ich zu zwei Möglichkeiten.

1. Den Multifunktionsdrucker Brother MFC-L2750DW. Ich verzichte also auf Farbe und habe dafür aber Laser und einen guten Scanner.

2. Den Canon Pixma TS5150 (günstiger Anschaffungspreis aber relativ teurer Druck?) und den Brother ADS-2800W (Gebraucht für ~250€ zu haben).

Ist halt die Frage ob sich der Mehrwert für einen Dokumentenscanner lohnt. Ich habe bereits einen Canon P-208II, aber der ist nicht das wahre.
Beitrag wurde am 25.04.19, 10:42 Uhr vom Autor geändert.
von
Ich habe mir nun den Brother ADS-2800W Dokumentenscanner bei Ebay ersteigert.

Bin jetzt aber noch unschlüssig ob ich einen einfachen Tinten oder S/W Laserdrucker nehmen soll?

Was passiert wenn der Tintendrucker mal 2 Monate nichts druckt? Ständig einen Düsentest drucken, werde ich sicherlich nicht machen.

Bei Laserdrucker hätte ich jetzt die Brother HL-L23xx Serie ins Auge gefasst. Vermutlich auch deutlich günstiger vom Seitenpreis.
von
Hallo,
das ist sicherlich ein sehr gut geeignetes Gerät.
Das kann je nach Umgebung variieren. Aber wenn dir ohnehin S/W reicht, würde ich auch klar den Laser wählen. Wenn nicht gerade sehr viel in privaten Räumen gedruckt wird. Wenn du so wenig druckst, dann hält der Toner (700 Seiten) vom HL-L23 schon ein wenig. Wenn du etwas Platz hast, gibt es sicher noch leistungsfähigere Geräte mit mehr Toner im Lieferumfang. Aktuell günstig z.B. Epson Workforce AL-M320DN (2.700 Seiten) oder ebenso aber etwas einfacher mit dem Ricoh SP 277NwX

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:29
09:26
08:25
08:21
04:16
13:27
Advertorial
Online Shops
Artikel
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
22.04. Ninestar G&G Reborn: Aufbereitete Kartuschen mit Originaltoner
22.04. Epson Workforce Enterprise WF-​C20600, WF-​C20750 und WF-​C21000: Kopierer auf Tintenbasis mit 100 ipm und Finisher-​Optionen
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
24.03. Epson Surecolor SC-​P700 und SC-​P900: Fineart-​Fotodrucker für den Schreibtisch
19.03. HP Officejet Pro 903-​ und 953-​Patronen: HP Firmware 2006BR und 2007A sperrt erneut Fremdkartuschen
09.03. Canon Pixma TR150: Mobildrucker im robusten Gehäuse
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 369,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 247,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 267,00 €1 Oki C532dn

Drucker (Laser/LED)

ab 168,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 403,95 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 69,90 €1 HP Deskjet 3730

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 303,45 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 213,95 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 144,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 319,99 €1 Epson Ecotank ET-4700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen