1. DC
  2. Forum
  3. Weitere Geräte
  4. Scanner
  5. HP Scanjet 5590
  6. Scanner scant bei Duplex-Scan nur eine weiße Rückseite

Scanner scant bei Duplex-Scan nur eine weiße Rückseite

Bezüglich des HP Scanjet 5590 - Scanner

von
Hallo,

mein gebraucht erhaltener HP Scanjet 5590 scant beim Duplex-Scan nur eine weiße Rückseite.

Ich scanne mit VueScan und habe Duplex-Scan über RADF eingestellt. Die Vorderseite wird normal gescannt, dann wird das Blatt gewendet und die Rückseite gescant.
Das Ergebnis Vorderseite ist ok, bei der Rückseite wird jedoch nur ein weißes Blatt erkannt.

Ich habe bisher keine Idee warum das passiert, da ja nur eine Scanzeile vorhanden ist.

Ich würde mich über jede Hilfe freuen.

Grüße
Jokke
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Huhu!

Klingt interessant ;O)

Was passiert wenn Du mehrere Einzelblättter hintereinander scannst?

Was passiert wenn Du ein Blatt mit leerer und voller Seite verkehrt einlegst? So, dass er erst die leere Scant und dann die volle Seite?

Was passiert wenn Du mehrere Duplexseiten auf einmal durchjagst?


Ist sichergestellt, dass das Papier beim Rückseitenscan den richtigen weg nimmt? Also auch wirklich über den Scanstreifen gezogen wird?
von
Hallo MJJ-III

danke für Deine Anregungen.
Und jetz meine Antworten:
beide Blätter werden korrekt einseitig gescannt
zwei leere Seiten
Ich habe da ein tolles Ergebnis:
Eingelegt waren 4 Blätter:
1. Blatt nur Vorderseite bedruckt
2. Blatt nur Vorderseite bedruckt
3. Blatt beidseitig bedruckt
4. Blatt nur Vorderseite bedruckt
Ergebnis:
14 gescante Seiten:
1. Vorderseite Blatt 1
2. leere Seite ?
3. leere Seite ok
4. leere Seite ?
5. Vorderseite Blatt 2
6. leere Seite ?
7. leere Seite ok
8. leere Seite ?
9. Vorderseite Blatt 3
10. leere Seite ?
11. Rückseite Blatt 3
12. leere Seite ?
13. Vorderseite Blatt 4
14. leere Seite unsicher

Seite 11 steht auf dem Kopf (Rückseite Blatt 3)
bei Seite 14 hatte ich den Eindruck, dass er die Rückseite von Blatt 4 nicht gescant hat. Dann würde die komplett fehlen

Nächster Versuch:
Eingelegt waren 4 Blätter:
1. Blatt nur Vorderseite bedruckt
2. Blatt nur Vorderseite bedruckt
3. Blatt nur Vorderseite bedruckt
4. Blatt beidseitig bedruckt
Ergebnis:
14 gescante Seiten:
1. Vorderseite Blatt 1
2. leere Seite ?
3. leere Seite ok
4. leere Seite ?
5. Vorderseite Blatt 2
6. leere Seite ?
7. leere Seite ok
8. leere Seite ?
9. Vorderseite Blatt 3
10. leere Seite ?
11. leere Seite ok
12. leere Seite ?
13. Vorderseite Blatt 4
14. leere Seite ?

Die Rückseite von Blatt 4 wurde gescant, aber definitiv nicht gespeichert.

Der Scanner oder VueScan scheint also jeweils eine leere Seite dazu zu fügen. Warum auch immer. Und scheinbar scant er die letzte Seite nicht. Bei nur einem beidseitigen Blatt wird scheinbar die Rückseite gescannt aber nicht gespeichert.
Die Reihenfolge ist definitiv so, da ich geschaut habe wann der Scan etwas gespeichert wird.

Da er im vorgenannten Stapel die vorhandene Rückseite gescant hat, gehe ich davon aus.

Woher kommen die leeren Seiten? Warum wird die letzte Seite nicht gespeichert?

Ich werde morgen nochmal mit einem anderen Scanprogramm testen.

Grüße
Jokke
von
Sehr merkwürdig. Vielleicht scant er größer als A4 und schreibt den Überstand auf ein neues Blatt?
von
Hallo chg,

Dein Ansatz scheint in soweit richtig zu sein, dass ich jetzt die Größen-Einstellung für die Vorlage von "DIN A4" auf "Auto" gesetzt habe und nur die tatsächlichen 8 Seiten erzeugt werden. Ob die Länge richtig erkannt wird ist aber eine andere Sache.

Hier nochmal der Seiteninhalt der einzelnen Blätter / Seiten.
Blatt 1 Vorderseite mit Text bedruckt
Blatt 1 Rückseite leer
Blatt 2 Vorderseite mit Text bedruckt
Blatt 2 Rückseite leer
Blatt 3 Vorderseite ganzseitig (mit normalen Rändern) breite und hohe Tabelle
Blatt 3 Rückseite leer
Blatt 4 Vorderseite ganzseitig (mit normalen Rändern) hohe etwas schmalere Tabelle
Blatt 4 Rückseite ganzseitig (mit normalen Rändern) hohe etwas schmalere Tabelle (genau wie auf der Vorderseite, Duplexdruck mit Drehung um die hohe Kante)

Alle Seiten sind vom gleichen DIN A4 Papier, mit dem gleichen Drucker bedruckt. Die Farben (schwarz und blau) wirken auf den Scans etwas blass. Der Scan erfolgte doch wieder mit VueScan, da die anderen Scanprogramme auch den Treiber von VueScan benutzen. Es ist kein anderer Treiber für den Scanner installiert.

Aber:
- Unter den ersten sechs der acht Seiten wird immer ein Streifen von mehreren cm zu viel gescannt. Man kann bei genauem Hinsehen sogar auf dem Scan eine leichte graue Linie sehen wo die Blattkante in der Länge ist.

Bei den letzten beiden Seiten geht es dann total durcheinander:
- Bei Seite 7 ist die Seitenbreite rechts und links jeweils ca. 5mm kleiner als auf den Seiten 1 bis 6. Über und unter der Tabelle ist jeweils ein schmaler Streifen mehr vorhanen, dafür fehlt der breite Streifen, der auf den ersten 6 Seiten vorhanden ist.

- Seite 8 ist links nur noch 1-1,5 mm und rechts nur noch 0,5 mm breiter als die Tabelle. Zudem sind sowohl oben als auch unten breitere weiße Streifen vorhanden, die nicht zur Seite passen. Die Streifen sind höher als die auf Seite 7, aber nicht so hoch wie der auf den Seiten 1 bis 6.
Die Seite steht Kopf, da sie beim Zurückziehen gescannt wird.

Meine Überlegung geht jetzt dahin zuers mit dem Kontrast und der Helligkeit zu probieren.

Grüße
Jokke
Beitrag wurde am 16.02.19, 21:05 vom Autor geändert.
von
Stimmt denn jetzt die Länge der Scans noch oder sind die zu lang?

Ansonsten ist Dein Scanner wohl nicht der einzige mit diesem Problem:
www.amazon.de/...
(Rezension vom 31. März 2014)
von
Hallo chg,

die Scans sind länger als A4. Ich binder Meinung, dass die kaum ersichtliche graue Linie das eigentliche Seitenende sein müsste, also die Linie der Schatten des Blattendes ist.

Das scheint nicht richtig erkannt zu werden.

Aber was der Scanner bei den letzten beiden Seiten zaubert ist schon äußerst verwunderlich.
Das lässt ja nicht gerade hoffen.

Jetzt müsste man mal ein Service Manual dazu finden. Aber das war bisher Fehlanzeige.

Grüße
Jokke
von
Sieht nach einem Sensorproblem oder Softwarefehler aus.
Ist am Anfang vom Scan auch ein Versatz oder paßt das dort mit der Blattkante?
Ist der Teil vom Scan der das Blatt abbildet sauber gescant, ohne Verzerrungen oder Unterbrechungen? Wenn nicht dann könnten die Einzugsrollen verschmutzt / gealtert sein.
Wenn der Anfang paßt und der Scan ansonsten in Ordnung ist läßt sich der untere Überstand möglicherweise mit einer Crop-Funktion automatisch abschneiden. Weiß nicht ob Vuescan diese Möglichkeit bietet.
HP-Treiber und Software wären noch eine Alternative.
von
Theoretisch müsste der Scanner doch über eine Registrierwalze mit vermutlich Plastiknasen-Sensor verfügen um das Papierformat zu ermitteln.

Vielleicht ist die Plastiknase nicht mehr ganz frei beweglich.

In welchem Dateiformat wird denn der Scan erzeugt? PDF?

Wenn man den Rand eines A4-Blattes schwarz anmalt (mit einem Stift nicht im Paint). Wie groß ist die Abweichung in etwa im Scan?

Wenn so ein Scan gedruckt wird, verlangt der Drucker evtl. nach einem andere Papierformat?

Tritt das Problem erst sein letzter Woche auf oder schon länger?
Ich hätte dann ja fast Windows- und Adobe-Updates im Verdacht.
von
Hallo chg, hallo MJJ-III

zuerst mal danke für Eure Vorschläge. Ich war in den letzten Tagen ziemlich mit wichtigeren Dingen ausgelastet, da konnte ich nicht viel ausprobieren.

Allerdings ist mir noch etwas aufgefallen, was beide Scanner den Geräuschen nach machen (Zumindest wenn ich die Original-Größe auf A4 festlege):
1. Die Vorderseite wird gescant und die JPG gespeichert und an die PDF angehängt.
2. Dann hört es sich so an, als ob mit dem Scannen der Rückseite angefangen wird.
3. Nach ein paar Sekunden bleibt der Scanner ruhig und die (im Original nicht vorhandenen) leeren Seiten werden gespeichert
4. Die Rückseite wird gescant
5. Die Rückseite wird gespeichert (beim letzten Blatt erfolgt diese Speicherung nicht, auch bei nur einem Blatt)
6. Wie und wann die Seite und die leere Seite gespeichert werden kann ich zur Zeit nicht genauer sagen.

Ich werde mal ein paar Seiten anhängen, was der Scanner 2 so fabriziert hat. Ich möchte mich zuerst mal nur auf den konzentrieren, da er weniger Macken zu haben scheint.
An einen Sensor hatte ich auch schon gedacht, aber wie ja schon in der erwähnten Beurteilung stand bin ich nicht alleine. Zudem habe ich jetzt noch einen zweiten 5590 hier, der das Problem in der Länge auch hat.
Trotzdem will ich mir das mal in der Hardware anschauen Stichwort: gesuchtes Service Manual
Ich denke nein. Siehe bitte auch die angehängten Dateien. Dass die Rückseite auf dem Kopf steht kommt daher, dass die Rückseite beim Zurückziehen in den Scanner gescannt wird. Ich habe jetzt absichtlich nichts gedreht, könnte das aber in VueScan einstellen.
Was mich jedoch wundert sind die Schlieren auf der Rückseite, als ob da eine Walze nicht richtig greift. Das scheint aber keine Auswirkung auf die Seitenlänge zu haben oder Abstände zu haben. Komisch. Oder liege ich da falsch? Die Tabelle hat die gleich Größe / Position auf dem Papier wie die Vorderseite.
Das sieht eigentlich soweit ok aus, bis auf die vorstehende Anmerkung.
Ich meine VueScan könne sowas, aber ich habe es bisher weder benutzt noch getestet. Das wäre aber evtl. ein Ansatz.
Auch ein Gedanke von mir. Ich will es mal auf einem alten Notebook ausprobieren. Dazu bin ich immer noch nicht gekommen.
Das waren so Punkte, warum ich ein Service Manual suche.
VueScan ist in der Lage mit einem Scan mehrere Formate zu erzeugen. Neben anderen in Vuescan möglichen Formaten sind nur PDF und JPG bei mir aktiviert. Die Seiten sehen gleich aus.
In den angehängten Dateien habe ich für Scanner 2 entsprechende Daten eingetragen (rote Schrift). Die in IrfanView angegebene Druckgröße ist 21,6 x 35,6cm.
Ich habe bisher noch nichts ausgedruckt. Im ersten Versuch war ja als Größe für das Original A4 eingestellt. Aus den 4 Blättern (8 Seiten) hatte ich nach dem Scan 14 JPG-Dateien und ein PDF mit 14 Seiten auf der Platte. Erstaunlichweise fehlte die letzte Seite des Originals dabei (und eine nicht vorhandene Leerseite)
Als ich "Auto" als Größe für das Original eingestellt habe, waren es nur noch 8 JPG-Dateien und 8 Seiten im PDF. Alle Seiten waren vorhanden, hatten aber einen breiten zusätzlichen Bereich am unteren Ende (s.o. mit der leicht grauen Linie / schwarzen Kante)
Ich habe den ersten Scanner erst seit vorletzter Woche und den zweiten seit dem letzten Wochenende. Adobe benutze ich eigentlich nicht. Updates kann ich nicht beurteilen, da ich die Geräte noch nicht anders erlebt habe. Ich nutze auch noch Win 7 / 64, bisher kein neueres Windows.
Das ist auch ein Grund, warum ich mal mit dem alten Notebook testen will.

Grüße
Jokke
von
215.9 x 355.6 mm = US Legal
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Nehmen Sie auch ohne Registrierung als Gast am Druckerchannel-Forum teil.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Mail sowie Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:26
00:12
23:23
23:05
23:04
22:27
16:04
14.3.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.03. Canon WG7550F, WG7550 und WG7540: Tintenkopierer von Canon mit 50ipm starten in Deutschland
05.03. Epson Ecotank ET-​2720, ET-​2726 und ET-​2756: Günstige Tintentankdrucker mit Farbdisplay
12.02. HP Tinten-​Cashback: Bis zu 50 Euro zurück beim Kauf von HP-​Officejet-​Tintenpatronen
16.01. Epson Ecotank ET-​M1100-​Serie, ET-​M2100-​Serie und ET-​M3100-​Serie: Weitere Monochrom-​Tintentank-​Drucker von Epson
08.01. Canon Pixma TS705: Pixma-​Fotodrucker soll in kleine Büros vordringen
08.01. Epson "Unbegrenzt drucken": Zwei Jahre lang "keine Folgekosten"
07.12. HP Laserjet Ultra: HP-​Laser mit Toner "für zwei Jahre"
06.12. HP Laserjet Pro M118dw und Laserjet Pro MFP M148dw/fdw: Alte Bekannte mit kleineren Tonern
03.12. Epson Ecotank ET-​4700: Einfach-​Tintentankdrucker mit ADF
28.11. Brother Jubiläum: Brother feiert 110. Geburtstag
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-2720

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon WG7540

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Canon WG7550F

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Canon WG7550

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 169,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 154,69 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,99 €1 Epson Ecotank ET-2711

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 349,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 97,78 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 119,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen