1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma Pro-100S
  6. Hässliche Verschmutzungen/Streifen auf Druck

Hässliche Verschmutzungen/Streifen auf Druck

Bezüglich des Canon Pixma Pro-100S - Fotodrucker, A3 (Tinte)

von
Hallo lieber Druckerfreunde,

Ich habe folgendes Problem: Ich drucke mit meinem Pro-100S vollflächige DIN A3 Prints. Das sieht auch alles wirklich qualitativ super aus, jedoch habe ich auf jedem Druck immer auf der selben Stelle einen hässlichen Streifen sowohl oben als auch unten. (Etwa 2-3cm vom Rand entfernt)

Habe schon alles mögliche versucht inkl. Einstellung "Abrieb verhindern" aber nichts hilft. Kann jedmand helfen?
Das Papier ist 240g Papier (hochglanz) von der Schwarzwaldmühle/PEARL

Liebe Grüße,
Luca
von
Hallo,
ich kann das jetzt nicht wirklich gut erkennen. Sind das die Glanzunterschiede oder was? Bitte mal im Foto kennzeichnen.
Welche Tinte benutzt du und welche Einstellungen nimmst du? Medientyp, Papierzufuhr, Druckqualität.
Liegt das Papier auch wirklich plan, wenn du es auf den Tisch legst? Ist ja jetzt nicht unbedingt das hochwertigste Papier.
Hast du auch alles an den Papierzuführungen und an der Ausgabe ausgefahren, damit sich das Papier nicht biegt beim Einzug und am Druckende?
von
Hallo,

vermutlich ist das Papier recht steiff und hat am Anfang und am Ende (wenn nicht Walze und Zahnräder das ganze fassen) nicht ausreichend halt. Am Ende kann man das Problem reduzieren, wenn man das Ausgabefach stark befüllt, so dass sich der letzte Bereich nicht zu sehr biegt.

Das wird aber wie maximilian59 sagt am Papier liegen. Und sicher auch verstärkt bei A3 und kaum bei kleineren.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Das ist bei dem Bild unheimlich schwierig zu sehen, du kennst das Ursprungsbild wir nicht. Entweder du markierst die Stellen oder du benutzt ein anderes Bild (am besten beides). Optimal wäre dazu wohl das Druckerchannel Testfoto DC-Testdokumente .
Manche Papiere sind zu steif und kommen gerade am Anfang und am Ende der Seite dann oft gegen andere Bauteile und können dann verschmutzen. Geht es denn auf leichterem Papier?
von
Also so ein 240g RC-Papier ist in Bezug auf Fotopapiere ein ziemlicher Lappen. Ich habe da schon ganz andere Hahnemühle Fine Art Papiere mit über 300 g durchgejagt und kenne sowas nicht.
Mit günstigen Papieren kann man schon seine Überraschungen erleben. Es könnte auch am Tintenauftrag liegen. Deshalb ist es so wichtig zu wissen, was eingestellt ist. Die Medienauswahl Photoglanzpapier Plus II A ist so ziemlich die heftigste. Da biegt sich schon mal ein Papier, weil zu viel Tinte drauf ist.
von
Danke für die schnellen und vielen Antworten!

Angegebener Medientyp ist: anderes Fotopapier
Papierzufuhr: manuell
Druckqualität: Hoch
Das Papier ist sehr eben und wellt sich eigentlich überhaupt nicht.

Ich fürchte tatsächlich, dass es durch den Einzug passiert. Sollte ich neues Papier besorgen oder können diese Verschmutzungen an der Walze liegen? Würde dann vermutlich über das Fotopapier Plus Seidenglanz, Satin (260 g/qm) nachdenken. Hat noch jemand vergleichbare Erfahrungen gemacht mit günstigerem Papier (wie z.B. von Schwarzwaldmühle)?
von
Wenn hier Walzen verschmutzt sind, dann gibt es Längsmarkierungen, da es Rollen sind, auf denen das Papier läuft. Sehr eben ist nicht völlig eben. Es darf auf keinen Fall an den Enden nicht eben sein. Auf dem Bild ist ein 255 g Papier (Photolux Studie silver) frisch aus der Packung im Format A3+mit der langen Kante vorne: Das nenn ich schon eben. Was schlechteres würde ich bei solchen Papieren zurück geben.
Leider gibt es kaum Testpackungen mit dem Format A3 oder A3+. Hier sind ein paar:
www.fine-art-papiere.de/...
Ich habe auch ein altes billiges Papier, da habe ich sogar bei A4 beim Canon Pro-1000 mit Vakuumansaugung Probleme.
Ich weiß ja nicht wieviel Papier du gekauft hast, aber ich würde mal folgendes testen:
Ein Druck mit der druckerchannel Testdatei Druckerchannel Grafik mit der Einstellung Standard statt hoch. Da druckst du dann mit 300 dpi, der Standardauflösung bei Canon. Du kannst da gleich erkennen, ob das Papier hier auch gut auflöst und der Tintenauftrag ist etwas geringer als bei hoch. In den feinen Linienbereichen sollte da noch nicht sehr viel zulaufen.
von
Hallo,

"...günstigerem Papier (wie z.B. von Schwarzwaldmühle)..:"
das ist leider keine Hersteller-Marke, sondern ein Vertriebsname. Die kaufen ihr Papier teilweise in China zu. Da ist oft viel Aufheller drin und der Träger aus einfacher Pappe.
Ich nutze das Glanzpapier von Pearl trotzdem selber, es gibt Situationen wo ich einfach nur wissen möchte ob Motiv, Ausschnitt und Druckgröße zusammenpassen.

Man könnte sich mit dem Problem auch direkt an Photolux wenden und um eine Papierempfehlung bitten.

Gruß,
Sven.
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:47
14:17
14:12
13:55
11:32
21.10.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 583,84 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 398,19 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 205,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,84 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 409,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen