Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Lesermeinungen
  4. Epson Ecotank ET-3600
  5. Habe den Drucker erst seit Mai

Habe den Drucker erst seit Mai

Bezüglich des Epson Ecotank ET-3600 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
für 299Eur inkl. 2x kompletter Flaschensatz Tinte

+ im kleinen Officebereich alles wunderbar

+ Ausdruck über e-Mail da es für Windowsphone keine App gibt
so gelöst und alle dürfen kreativ sein ;), da hier alle mit WP10
ausgestattet sind.

+ gute Administrator- Oberfläche um div. Arbeiten und Einstellungen
zu erledigen.

+ WLAN lässt sich abschalten, aber erst nachdem der Drucker erstmalig angemeldet war.

+geringer Stby Verbrauch und autom. Abschlatung

+ Druckkosten kompletter Flaschensatz liegt mit heute bei 26-30Eur.

- Duplexdruck kann man leider nicht unbeaufsichtigt laufen lassen, da der Drucker sonst 2 Blätter wieder rück- einzieht und ein Papierstau die Folge ist.
Lösung den letzten Keil der Blattausgabe nicht ausziehen, dadurch rutschen die fertigen Blätter nicht mehr so leicht in den Papierkanal.

- Fotodruck nur bedingt, für 0815 ausreichende ansonsten lieber ein Labor seines Vertrauens kontaktieren.

- grottenschlechte Easy Photo Print SW in der wichtige Möglichkeiten fehlen, über Adobe Lightroom drucken funktioniert es wie man es braucht.

Sollte sich noch ein paar neue Erfahrungen ergeben werden sie hier ergänzt.
Beitrag wurde am 20.07.19, 18:01 vom Autor geändert.
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Nachtrag aktueller Gerätkosten-, inkl. Tinte Blattpreis = 0,54€ inkl. USt. geht recht flott nach unten ;).

Hierzu braucht man nur noch den Papierpreis / Blatt rechnen.
Bei mir z.B. Normalpapier Blatt 0,008Eur inkl. USt. (500Bl/4Eur).

Doppelseitig/ Seite 0,284Eur, A5 Broschüre auf A4 Blatt / Seite 0,142Eur
ergibt -11 A5 unbedruckte Seiten, aktuell 20,377Eur für den oben erwähnten Druckauftrag.

Werde hier hin und wieder die Druckkosten aktualisieren:

Stand im Moment:

554 Ausdrucke

+ Papierkosten

9* 10*15 Foto = a 0,16€ = 1,44€ Epson Premium glossy
9* A4 Foto = a 0,29€ = 2,61€ Epson Premium glossy

536 Normalpapier a 0,038 = 20,39
--------------------
24,44€ ~ a 0,044


Kostenanteil Drucker inkl. 80Eur Tinte
= a 0,54€/Blatt
+ ~ 0,044€ Papier
--------------------
a ~ 0,584€ inkl. USt.
von
Hallo,

Ich glaube den den Preisen für die Flaschen macht eine Berechnung der Folgekosten kaum noch Sinn. Es bleibt günstig. Dickes Papier weiß sicher schnell teuerer...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Guten Abend, bei ~ 0,01€ höre ich auf zu rechnen ;-). Will damit auch nur Aufzeigen in welch kurzer Zeit sich die ET Serie rechnen kann.


Hat sich eh ein Rechenteufel eingeschlichen

Normalpapier a 0,008€ und nicht 0, 038

Bei nächster Hochrechnung wird korrigiert.

Gruß
Chris
Beitrag wurde am 11.05.18, 18:51 vom Autor geändert.
von
Nachtrag zu Foto- Druckereinstellungen AdobeRGB Gamma 1.8 und nicht auf 2.2 bringt das Testbild fast auf 95%. Alle anderen Einstellungen bleiben wie bei Antwort 4. Das wars mehr braucht ein Bürodrucker auch nicht können und besser wie ein Laserdruck ist es ohne Zweifel.

Hier wird auf kalibrierten EIZOs gearbeitet, hauptsächlich für's Web und der ET-3600 reicht nun einwandfrei für Vorlagen, oder um nette Menschen mit Erinnerungsfotos zu beglücken.

Mit dem alten Brother- Laserdrucker war dies nicht möglich.

Gruß
Christian

PS: Wer sich selber spielen möchte unter www.colorcheck-online.de/... kann man sich Farbkeile runterladen.
von
Hallo,
wie versprochen stelle ich nun eine neue und richtiggestellte Kostenaufstellung rein,
die Stromkosten sind dabei nicht eingerechnet:

Epson Drucker ET-3600 299,00 inkl. 80Eur Tinte

Epson- Papiere
10x15 100 Blatt 183g Glossy Fotopapier 9,00 a 0,05€
10x15 80 Blatt 255g Glossy Fotopapier 12,00 a 0,15€

13x18 50 Blatt 194g Glossy Fotopapier 8,00 a 0,16€
13x18 30 Blatt 255g Glossy Fotopapier 11,00 a 0,36€


A4 50 Blatt 183g Glossy Fotopapier 13,00 a 0,26€
A4 50 Blatt 255g Glossy Fotopapier 33,00 a 0,66€

Avery Zweckform
10x15 80 Blatt 250g Glossy Fotopapier 12,99 a 0,16€
13x18 50 Blatt 230g Glossy Fotopapier 14,99 a 0,30€


Normalpapier- Fremdhersteller

A4 500 Blatt 4,00 a 0,008€

------------------------------

912 Ausdrucke Stand 18.05.18

11* 10*15 Foto = a 0,16€ = 1,76€ Epson Premium glossy
16* 10*15 Foto = a 0,16€ = 2,56€ Avery Zweckform glossy
12* A4 Foto = a 0,29€ = 3,48€ Epson Premium glossy
1* 13*18 Foto = a 0,30€
---------------------------
40 Fotos 8,10€ Fotopapier

872 Normalpapier a 0,008 =6,976Eur
---------------------------
Papierkosten: 15,076Eur
a ~ 0,017Eur

Kostenanteil Drucker inkl. 80Eur Tinte Kaufpreis 299,00 inkl. USt.
= ~0,328Eur Blatt
= ~0,017Eur Papier
-------------------
a ~ 0,345Eur inkl. USt.

Da ich lieber selber nachrechne und so die Kosten im alltägl. Gebrauch besser sehe,
wie aus Vorgaben der Industrie etc. freut es mich um so mehr wenn die Berechnung sich immer mehr den Vorgaben aus Industrie und div. Testen nähert ;).

Z.B. bei Autos liegen die Werte meist extrem auseinander, außer man rechnet nur Sprit und Versicherung ;-). Aber ok dies ist eine andere Baustelle und wer gibt gerne zu, dass 100km im Schnitt 60Eur kosten.
von
Hallo,

die Berechnung der Kosten von Drucker mit Tinte ist aber eben doch schon etwas eigenartig;-) Das wird ja ne irre Sprungfunktion mit extrem niedrigen Grenzkosten.

Das ist jetzt imo nicht sehr vielsagend. Allenfalls die Gesamtinvestitionen, die du bis jetzt ausgegeben hast.

Interessanter wäre imo eher, auf welche Reichweite du mit einem Satz Tinte kommst. Nominal sind es mit dem ersten Satz 5.000 Seiten Schwarz und je 4.500 in Farbe. Auf Fotopapier kommt Schwarz jedoch auch nicht zum Einsatz.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

naja die Aufstellung möge vielleicht überkomplett sein ;-) und die Tinte erwähne ich da man bei Kauf dies nicht außer Acht lassen sollte. Wie hier, bei euch ja schön bei div. Drucker die hohen Folgekosten zu lesen sind. Eigentlich wäre die Tinte lt. Listenpr. bei Epson mit knappe 90Eur in Abzug zu stellen, aber wer zahlt schon Listenpreise.

Bez. Reichweite bin ich auch schon gespannt, die Ausdrucke bis jetzt sind recht durchwachsen haupts. Farbfotos, bloß zwei in SW, was aber egal ist und die Standardausdrucke sind zu 70% Graustufe und der Rest in Farbe mit div. Grafiken.

Der Tintenstand ist bei schwarz noch gut zu 2/3 gefüllt und bei den Farbtonnen ;) zu über 3/4 gefüllt. Die Tintenanzeige lt. Foto sollte man am besten komplett vergessen, immer brav Sichtprüfung machen ;-).


Gruß
Christian
von
Hallo,

der Drucker kann den Tintenstand auch nicht messen. Der wird bei jedem Befüllen auf Userwunsch zurückgesetzt.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Yep ist mir vollkommen klar, erwähne es nur da dies ein wichtiger Punkt ist
und wenn man lange mit 'Toner nachbestellen' gearbeitet hat will die Gewohnheit
raus'gschmissen werden ;-).

Gruß

Chris
von
Guten Morgen,

wie geschrieben stelle ich nun die neue Verbrauchskostenaufstellung rein,
wie auch ein Tipp für Fotoausdrucke.

Epson liefert mit der SW ein ICC Profil, welches sich wunderbar als Standardprofil für Fotoausdrucke verwenden lässt, da ich einen EIZO CG2730 habe lässt sich dieses ICC Profil auch kalibrieren.

Bei Windows 10 zu finden unter:
C:\Windows\System32\spool\drivers\color\Epson IJ Printer 07.icc


Im Druckermanagement Drucker anpassen aufrufen/ Reiter Farbverwaltung/
dann Farbverwaltung aufrufen und bei Fotodruck auf den ET-3600 das kalibrierte
Epson Profil, bei mir wurde es emulate EPSON sRGB genannt, als Standard eintragen.

Dann vor dem Ausdruck, Druckereinstellungen/weitere Optionen/ Farbkorrektur benutzerdefiniert anklicken und auf Erweitert bei Farbkorrektur ICM auswählen.

Wer mit Kalibrierung arbeitet wird auch wissen sobald man woanders das Profil umstellt
verschwindet diese Einstellung wieder und darf neu eingetragen werden. Bei meinen Eizo kann man auch direkt aus der Kalibrierungssw. umschalten, die Ausdruckeinstellung sind jedoch immer neu zu wählen.

Habe den Monitor auf sRGB und dem Profil kalibriert, aber Achtung der Drucker ist trotzdem kein Fotodrucker, jedoch kommen die Fotos weniger farbstichig raus und schauen besser aus wie mit den Standardeinstellungen, bei dunklen Farben empfehle ich um ca. 1/2-1Blende heller zu stellen. Einfach mal testen, mitunter ist da auch nicht jeder Drucker gleich.

Nun die aktuelle Aufstellung:

Epson Drucker ET-3600 299,00 inkl. 80Eur Tinte Kauf 04.05.2018

Epson- Papiere
10x15 100 Blatt 183g Glossy Fotopapier 9,00 a 0,05€
10x15 80 Blatt 255g Glossy Fotopapier 12,00 a 0,15€

13x18 50 Blatt 194g Glossy Fotopapier 8,00 a 0,16€
13x18 30 Blatt 255g Glossy Fotopapier 11,00 a 0,36€


A4 50 Blatt 183g Glossy Fotopapier 13,00 a 0,26€
A4 50 Blatt 255g Glossy Fotopapier 33,00 a 0,66€

Avery Zweckform
10x15 80 Blatt 250g Glossy Fotopapier 12,99 a 0,16€

13x18 50 Blatt 230g Glossy Fotopapier 14,99 a 0,30€


Normalpapier- Fremdhersteller

A4 500 Blatt 4,00 a 0,008€

------------------------------

1365 Ausdrucke 02.07.18 25% Restfarbe nachgefüllt,
Füllstände bei Markierung der Farbtanks. Der erste
komplette Farbsatz ist nun leer.

11* 10*15 Foto = a 0,16€ = 1,76€ Epson Premium glossy
25* 10*15 Foto = a 0,16€ = 4,00€ Avery Zweckform glossy
16* A4 Foto = a 0,29€ = 4,64€ Epson Premium glossy
03* 13*18 Foto = a 0,30 = 0,90€ Avery Zweckform glossy
---------------------------
55 Fotos 11,30€ Fotopapier

2040 Normalpapier a 0,008 =16,32Eur
---------------------------
Papierkosten: 23,48Eur f. 2095 Blatt
a ~ 0,01318Eur

Kostenanteil Drucker inkl. 80Eur Tinte Kaufpreis 299,00 inkl. USt.
= 0,1427Eur Blatt
= ~0,01318Eur Papier
-------------------
a ~ 0,156Eur inkl. USt.

4x Druckkopfreinigung bis 26.11.2018

Bei 1920 Ausdrucke am 28.11.2018 bei ca. 50% Restfarbe
mit dem zweiten Farbsatz nachgefüllt.

Es lässt sich jetzt schon abschätzen, dass wahrscheinlich
bei normalen Gebrauch Text/Grafik/wenige Fotos
zwischen 4000-5000 Ausdrucke die mitgelieferten Nachfüllflaschen
zu Ende sind.
von
Nachtrag & Abschluss:

Der Drucker macht nach wie vor was er soll. Habe den ersten orig. Nachfüllpatronensatz auf Vorrat gekauft. Mit dem mitgelieferten kann man noch einmal nachfüllen und wie bereits geschrieben bei 4000 Blatt ist dann bei den vorhandenen durchschnittlichen Druckaufträgen Schluss. Bin nach wie vor sehr zufrieden.
Seite 2 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:10
19:06
17:41
17:37
14:50
17.9.
15.9.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
10.09. Epson Expression Photo XP-​8600 und XP-​8605: Sechsfarb-​Multifunktionsdrucker mit größerem Display
05.09. PDR Recyclinganlage für Tintenpatronen: Recycling von eingesammelten HP-​Tintenpatronen
28.08. Canon Pixma TS3350-​ und TS5350-​Serie: Pixmas mit Druckkopf-​Patronen und eigenwilligen Gehäusefarben
27.08. Canon Pixma TS6350-​ und TS8350-​Serie: Foto-​Pixmas mit Papierbreitenerkennung
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
12.08. Sicherheitslücken bei Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox: Schwachstellen bei Sicherheit von Druckern allgegenwärtig
12.08. HP Smart Tank Plus 555, 570 und 655: Tintentankdrucker von HP nun auch in Westeuropa erhältlich
06.08. Epson Expression Home XP-​2100, XP-​3100 und XP-​4100-​Serie: Epson bringt seiner Einstiegsklasse den Duplex-​Druck bei
02.08. Epson EW-​M752T und EP-​M552T (nur Japan): "Ecotank"-​Fotodrucker mit Mini-​Tintentanks in Japan vorgestellt
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 169,19 €1 Epson Expression Photo XP-8600

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 305,94 €1 Epson Expression Photo XP-970

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 184,70 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 114,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 202,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,04 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 349,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 178,90 €1 Epson Ecotank ET-2712

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 79,76 €1 Canon Pixma TS5050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen