1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce Pro WF-C5710DWF
  6. Epson WF-C5710DWF wird nicht wach

Epson WF-C5710DWF wird nicht wach

Bezüglich des Epson Workforce Pro WF-C5710DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Seit etwa 2 Wochen verwende ich einen Epson Workforce Pro WF-C5710DWF und bin mit Ausstattung, Druckbild, Geschwindigkeit etc. sehr zufrieden.

Aber: Wenn der Drucker mehrere Tage geschlafen hat, wacht er aus dem Standby nicht auf, um einen Druckauftrag zu drucken. Das ist bisher zweimal passiert.

Der Drucker hängt mit fester IP-Adresse am LAN, das LAN ist immer an. Der Drucker hat die aktuelle Firmware 16.50.CU02I3. Energiesparen steht auf
Schlaf-Timer 1 min
Abschalten, falls inaktiv :Aus
Abschalten, falls getrennt: Ein
Die blaue LED links oben auf dem Bedienpanel ist immer an.

Nach mehreren Tagen Standby (den genauen Wert konnte ich bisher nicht ermitteln), werden Druckaufträge nicht gedruckt. Durch Tippen des Bildschirms oder drücken einer Taste auf dem Bedienpanel geht der Bildschirm der Druckers nicht an. Die Webpage des Druckers ist aber über das Netzwerk normal erreich- und benutzbar. Abhilfe: Langes Drücken auf den Ausschalter. Nach gefühlten 30s geht die blaue LED links oben zusammen mit der Drucker aus.

Folgendes Einschalten führt zu einer Reinigung des Druckkopfs, danach ist der Drucker wieder normal benutzbar.

Fragen:
Habt Ihr das auch?
Habt Ihr einen Vorschlag, was ich dagegen unternehmen kann?

Viele Grüße und schöne Ostertage

Guido
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Nach einer gewissen Zeit schaltet der Drucker ab. Das kann man in den Energiespareinstellungen einstellen. Entweder am Gerät selbst oder vermutlich auch auf der Webseite des Druckers.
von
Vielen Dank für die schnelle Reaktion.

Der Drucker kennt nach Datenblatt und Handbuch die Modi
- Betriebsbereit
- Energiesparmodus (lt. Datenblatt) bzw. Ruhemodus (lt. Handbuch) oder "Sleep mode" (lt. eng. User Manual)
- Ausgeschaltet

Der Übergang von "Betriebsbereit" zum "Ruhemodus" wird über den Schlaf-Timer eingestellt. Der steht auf 1 min. Nach 1 min geht das Display aus, der Drucker nimmt aber Druckaufträge an und druckt sie aus. Das funktioniert zuverlässig, solange der Drucker nicht mehrere Tage im Ruhemodus ist, wie beschrieben.

Weitere Timer sind, falls vorhanden, für den Benutzer nicht zugänglich.

Der Übergang in den Modus "Ausgeschaltet" geht über den Ausschalter oder über die Funktionen "Abschalten, falls inaktiv" oder "Abschalten, falls getrennt". Die erste Funktion steht auf "aus" und der Drucker ist nie vom LAN getrennt. Er dürfte also nicht abschalten.

Da die blaue Kontrolleuchte ("Betriebsanzeige" lt. Handbuch) im Bedienfeld immer eingeschaltet ist, gehe ich davon aus, dass er im Problemfall weiterhin im Ruhemodus ist. Aber zum Ausdrucken wird er nicht wach.

Das Problem liegt nicht am PC, ich habe es mit mehreren PCs getestet.

Ich bin für jeden Vorschlag dankbar.

Viele Grüße und schöne Ostertage

Guido
von
u.U. einfach nur kurz auf den Touchscreen drücken, sollte dann nach kurzer Zeit sich wieder aktivieren
von
Hallo,

irgendwie hört sich das nicht gut an. Wenn du den Webserver siehst, er aber nicht mal auf eine Taste reagiert, dann ist da offensichtlich etwas nicht in Ordnung. Ich glaube auch kaum, dass es hier noch andere Ebenen im Tiefschlaf gibt. Alles was ich so kenne wäre dann auch eher andersrum. Mit Tastendruck aufwecken geht fast immer. Der Webserver wird in aller Regel deutlich früher ausgeschaltet.

Wenn das jetzt tatsächlich ein Defekt ist, dann muss man da wohl auf eine aktualisierte Firmware hoffen. Kannst du sagen, wie lange es mind. dauert, bis dieser Zustand eintritt?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
zu Antwort #3: Drücken, doppelt drücken etc. auf den Touchscreen hat im Problemfall keine erkennbare Funktion zur Folge.

zu Antwort #4: Als es beim ersten Mal auftrat, waren es ein paar Tage. Ich hielt es für einen einmaligen Ausrutscher. Es ist heute wieder aufgetreten und ich habe wohl letztes Wochenende das letzte Mal gedruckt. Das wären dann zwischen ein paar Tage und eine Woche. Vielleicht kannst Du das im Laufe Eures Tests des Modells auch untersuchen.

Ich werde versuchen, durch Ausprobieren die Zeit zu ermitteln. Das kann aber etwas dauern, da ich ja immer länger warten muss.

Abgesehen von diesem Problem bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden.

Viele Grüße

Guido
von
Kenn ich. Mach mal ein Firmware update.
von
Gut, da hätte man auch drauf kommen können, dass das eventuell schon in der aktuellen Firmware behandelt worden ist ;-)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Der Drucker hat Firmware 16.50.CU02I3 und ist der Meinung, das es die aktuelle Version ist. Ich habe bei Epson in Deutschland, EU und USA auch keine neuere Firmware gefunden.

Viele Grüße

Guido
von
Hallo,

Versionshistorien gibt es leider auch nur in Japan - die haben dieses Modell nicht (nur den Epson Workforce Pro WF-C5790DWF)

Kann es sein, dass die Firmware heimlich vor kurzem (still) installiert wurde, und dein Problem gar nicht mehr zutreffend ist?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Auf der Download-Seite für die Firmware des WF-C5710DWF wird als weitere Typenbezeichnung PX-M884F genannt. Ist das nicht die japanische Typenbezeichnung des WF-C5710DWF?

Die Firmware 16.50.CU02I3 hat sich der Drucker nach der Lieferung bei der Installation der Treiber aus dem Netz geholt und selbständig ein Firmwareupdate durchgeführt. Bis eben hatte er die genannte Version.

Ich habe jetzt ein Word-Dokument mit automatisch aktualisiertem Datum und Uhrzeit erstellt und gestern Abend gedruckt. Wenn das Dokument heute Abend problemfrei gedruckt wird, dann ist die Frist größer als 1 Tag. Dann teste ich zwei Tage usw. So ist der Plan, die Zeitspanne festzustellen...

Viele Grüße

Guido
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
01:04
23:45
21:56
21:34
21:25
20:46
19:01
5.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 185,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 167,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 207,68 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,58 €1 HP Laserjet Pro MFP M148fdw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 296,90 €1 Epson Ecotank ET-3700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 113,04 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 156,66 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 176,21 €1 HP Officejet Pro 8720

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,90 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 359,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen