1. DC
  2. Forum
  3. Lesermeinungen
  4. Epson Workforce WF-3620DWF
  5. EPSON WF-3620DWF

EPSON WF-3620DWF

Bezüglich des Epson Workforce WF-3620DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

von
Der Kaufpreis betrug 89 Euro bei Mediamarkt! Dazu gab es eine Aktion mit drei Jahren Garantie.
Ich verwendete von der Stiftung Warentest empfohlene Pearl iColor Patronen, bis es mit den Druckköpfen Probleme gab. Diese wurden im Rahmen der Garantie kostenlos behoben. Nur die Versandkosten hatte ich selbst zu bezahlen. Die von mir informierte Stiftung Warentest reagierte unangemessen. Es gab keine vernünftige Antwort, auch keine Verständigung der Leser, dass diese Patronen auch Probleme machen können.
Danach wechselte ich auf InkSwiss Patronen, die gut funktionieren. Durch Zufall kam ich auf ein Privatangebot von Welpop Patronen, die ich mit Erfolg ausprobierte und dabei geblieben bin. Diese Patronen rasten besser ein als das Original von Epson. Leider werden diese Patronen nicht mehr angeboten.
Da mir das preiswerte Drucken das wichtigste Beurteilungskriterium ist, bin ich sehr zufrieden. Der Kaufpreis war im Verhältnis zur sehr guten Ausstattung und Qualität derart niedrig, dass ich nur bei der Bedienung Kritik üben kann. Der derzeit (März 2018) verlangt Preis von 199 (Straße 189) Euro ist geradezu abenteuerlich.
Ich hoffe, dass es dabei bleibt mit den Fremdpatronen drucken zu können, da dadurch die Druckkosten extrem günstig sind.
Beitrag wurde am 07.03.18, 13:13 vom Autor geändert.
von
Hallo,

danke für deine Meinung!
Das kann zum einen passieren, dass sich die Tinte oder die Kartuschen oder beides geändert haben. Ansonsten wird die langzeitverträglichkeit auch nicht unbedingt getestet. Das sind leider recht viele Faktoren.
Dann sollte man in jedem Fall Firmwareupdates vermeiden - das kann einem auch bei der Treiberinstallation aufgebügelt werden.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Sehr geehrter Herr Budzinske,
die Stiftung Warentest, die ich kritisieren muss, macht Langzeittests bei den getesteten Produkten. Ich stimme Ihnen zu, dass der Einsatz von Fremdpatronen langfristig gesehen Risiken einschließt. Der einzige Trost besteht in den vielen Kritiken von Anwendern, die auch mit Originalpatronen von verstopften Druckköpfen berichten.
Danke für den Hinweis auf des Vermeiden von Firmware Updates. Ich würde niemals ein Update von Epson Komponenten auf meinem PC zulassen.
MfG Privatus
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:14
20:33
20:25
20:05
19:32
12.12.
Aktuelle Firmware Gast_53123
10.12.
Papiereinzug defekt ChristineE
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.12. Marktzahlen Drucker 2019 (drittes Quartal): HP auf Platz 1 gefolgt von Canon und Epson
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh IM C300

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400SRF

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C300F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 185,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 359,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,24 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,51 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 369,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen