1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Suche kompakten 3 in 1 Drucker

Suche kompakten 3 in 1 Drucker

von
Liebe Forengemeinde,

ich bin auf der suche nach einem möglichst kompakten 3 in 1 Drucker.
Bisher hatte ich in meinem Elternhaus einen HP OfficeJet pro 8600 plus im Betrieb und war mit diesem auch sehr zufrieden. Daher kaufte ich mir nach dem Auszug einen HP Officejet pro 8720, musste jedoch feststellen, dass ich einfach keinen geeigneten Platz für diesen in meiner 2-Zimmer Wohnung finden konnte. Daher möchte ich mir nun gerne einen kompakteren Drucker anschaffen.
Am wichtigsten ist dabei, dass er eine sehr gute Druckqualität für Textdokumente und einfache Grafiken besitzt. Auch die Druckgeschwindigkeit sollte möglichst hoch sein. Fotos werden gar nicht gedruckt. Ferner sollte er mindestens eine Kopierfunktion besitzen, ein ADF wäre schön, ist aber kein muss. Die laufenden Druckkosten sollten sich im Rahmen halten. Aktuell stehe ich vor dem Problem, dass ich noch einmal eine "größere" Druckbelastung haben werde (4-5 x ca. 150 Seiten). Anschließend wird der Drucker wahrscheinlich nur noch wenig verwendet (schätzungsweise ~50 Seiten/Monat). Der Druckerpreis sollte 200 Euro nicht übersteigen.
Bei meiner Suche habe ich leider nur ähnlich große Drucker wie diejenigen aus der OfficeJet pro Serie gefunden, die meinen Ansprüchen genügen. Alternativ bin ich auf den Canon Maxify MB5250 sowie den HP Officejet 8710 gestoßen, die beide allerdings nur geringfügig kleiner sind. Beißen sich niedrige Druckkosten und die oben genannten Ansprüche so sehr mit der Kompaktheit der Geräte, dass es einfach keine Alternativen gibt? Der Drucker sollte vorzugsweise unter dem Schreibtisch seinen Platz finden, weshalb er so klein wie möglich sein soll. Der 8720 nimmt da schon eine Menge platz weg... Ich bin gespannt auf eure Einfälle :)

Liebe Grüße und vielen Dank für eure Zeit im Voraus,

Nico
von
Erstmal viele lieben Dank für deine schnelle Antwort, Ronny :)

Ich habe mir die beiden Drucker angeschaut, so richtig überzeugen tut mich leider keiner davon. Was in erster Linie daran liegt, dass man für das gleiche Geld halt auch bessere Drucker bekommt, insbesondere was die laufenden Kosten angeht.

Ich denke, ich werde es zunächst noch einmal mit dem Canon Mb5250 oder dem HP OfficeJet Pro 8710 versuchen.. Welchen dieser Drucker würdest du mir eher empfehlen? Von den Maßen macht sich da ja nicht so viel. Ich hatte bisher immer HP Drucker und war damit sehr zufrieden. Daher habe ich ein wenig Angst den Sprung zum Canon zu wagen, der mir fast ein bisschen mehr zusagt.

Liebe Grüße und einen schönen Abend :)
von
Hallo,

hast du dir schon unseren Test dazu angeguckt? Test: Sechs Pigmenttinten-Multifunktionsgeräte fürs Büro 2017

Die Druckkosten liegen beim Epson ja gleichauf oder sogar etwas tiefer als beim HP.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 19.10.17, 21:35 vom Autor geändert.
von
Hallo,

ja, den Test habe ich mir angeschaut, deshalb bin ich auch auf den Canon gekommen 🙈 Ich persönlich habe den Mehrwert vom 4720 zum 3720 irgendwie nicht gesehen... Zumal ich für den gleichen Preis auch den genannten Canon/HP bekomme, die dann zB aber einen Duplex ADF besitzen.

Allerdring habe ich gerade noch einen ganz anderen Drucker entdeckt, der schnell druckt und um einiges kleiner ist: Brother MFC-J4420DW. Weißt du, wie es da mit der Druckqualität aussieht oder auf was ich sonst achten muss? Beziehungsweise gibt es noch Alternativen, die ähnlich sind wie der Brother?

Liebe Grüße :)
von
Hallo,

also der Epson Workforce Pro WF-4720DWF ist deutlich schneller im Farbdruck und deutlich günstiger als der HP Deskjet 3720. Aus meiner Sicht ist der 4720 dem Maxify schon überlegen, solange ich denn keinen Duplex-ADF brauche.

Der Brother hat eben keine Pigmenttinte und ist eigentlich recht breit, weil er A4 auch quer bedruckt.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Guten Morgen :-)

Ich meinte eigentlich im Vergleich zum WF-3720, aber auch da treffen deine Anmerkungen ja eigentlich zu :D
Günstigere Druckkosten und Duplex ADF würden ja eher für den Maxify sprechen. Laut dem Test ist der wesentlichste Unterschied ja die geringere Druckgeschwindgkeit im Farbdruck, bzw. insbesondere bei dem 100 seitigen Testdokument, sehe ich das richtig? Preislich macht sich da ja nicht so viel, darum dachte ich mir, kann man die Duplex Funktion des ADF ruhig mitnehmen.

Beste Grüße
von
Hallo,

der Maxify ist insgesamt nicht schlecht und sicherlich eine gute Wahl, wenn man einen Dual-Duplex-ADF benötigt. Da gibt es weit und breit preislich nichts besseres.

Ansonsten sind die Tempoleistungen eben auch nich so wahnsinnig gut. Die Folgekosten sind jedoch ziemlich günstig, dafür ist die Originaltinte weniger schmierfest als die von HP und vor allem Epson. Beim Einsatz vom Fremdtinte sieht das aber ohnehin wieder anders aus, wobei man hier die Wechselprozedur des Maxifys beachten sollte.

Der Epson ist eben von allen Geräten der kleinste von der Stellfläche, das war eigentlich der Ausschlag für die Empfehlung. Beim Canon muss zudem noch das vordere Papierfach dazu addiert werden. Die Standardtiefe bemisst nicht die A4-Füllung.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:18
18:07
18:03
17:38
17:32
01:57
17.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück bei für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 205,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 120,71 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 230,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 263,70 €1 Brother DCP-9022CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 227,98 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen