1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4850
  6. Bitte drücken sie die Fortsetzen Taste

Bitte drücken sie die Fortsetzen Taste

Bezüglich des Canon Pixma iP4850 - Drucker (Tinte)

von
Hallo, nachdem der Drucker fünf Blinkzeichen angezeigt hat (Bedeutung l. Handbuch: Druckkopf ist nicht installiert./Druckkopf ist defekt) und die dazu angegebene Maßnahme:
-wenn der Druckkopf bereits installiert ist, nehmen Sie ihn heraus und installieren Sie ihn erneut-
kommt dann alsbald eine Meldung, dass ich die Fortsetzen-Taste drücken soll.

Leider weiß ich nicht, wo sich diese befindet.
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Nun wenn er ohne eingesetztem Druckkopf auch die Fehlermeldung gibt ist das wohl nicht so gut wie ich oben schon schreibe......könnte also sein das die Hauptplatine schon durch den defekten Druckkopf geschädigt wurde, wenn dem so wäre könnte ein neuer Druckkopf auch gleich wieder defekt gehen, wenn man ihn in den Drucker einsetzt.
von
Alles klar @sep.

Schade ist es ja (Gerät ist erst 4 Jahre alt), aber lässt sich nicht ändern.

Ich werde kein (Kosten)risiko eingehen und mich dann von dem Drucker verabschieden.

Recht vielen Dank nochmal für deine Hilfe und deinen Rat. Gilt natürlich auch für @ Jokke.

Gruss...
von
Der Drucker funktioniert wieder.
Als ich den Drucker, aus Neugierde, heute noch einmal angeschaltet habe, zeigte er 8 Blinkzeichen (Fehlercode: 5200 – Orangefarbenes und grünes Licht blinken 8-mal).
www.canon.de/...
Es sollte ein Service-Fehler vorliegen.

In der Fehlerbeschreibung von Druckerchannel ist unter: „8x abwechselnd orange/grün“ ein Druckkopftemperaturfehler aufgelistet.
Know-how: Canon-Fehlercodes

Da er im Vorfeld meiner Überprüfung vor einigen Tagen auch eine Meldung über fehlerhafte Tintenversorgung gemeldet hatte, beschloss ich den Druckkopf erneut auszubauen und zu reinigen.
Dabei konnte ich feststellen, dass sich in den Tintenzugführungslöchern der Gummimanschette, die zwischen dem Tintenpatronenhalter und der Druckkopfplatte eingesetzt ist, die Löcher zugesetzt hatten. Bei meiner erstmaligen Überprüfung vor einigen Tagen konnte ich zwar feststellen, dass der Größendurchmesser der Löcher nur etwa Stecknadelspitzengröße betrug, ich es aber aus fehlender Kenntnis für korrekt ansah. Das sie zugesetzt waren und es nicht so gehörte, konnte man mit bloßem Auge wegen ihrer tatsächlichen Größe (etwa 0,5 bis 1mm) nicht so direkt wahrnehmen. Jedenfalls ich in dem Moment nicht.
Nach dem Reinigen der Löcher der Manschette, wieder auf ihre ursprüngliche Größe, funktionierte der Drucker wieder.
Seite 2 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
08:58
08:23
08:19
08:12
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 83,99 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,44 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen