1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP3600
  6. Drucker druckt Zeilen versetzt

Drucker druckt Zeilen versetzt

Bezüglich des Canon Pixma iP3600 - Drucker (Tinte)

von
Mein iP3600 hat schon einige Jahre und sicher tausende von Druckseiten auf dem Puckel. An seine Langsamkeit habe ich mich gewöhnt. Dass ich ihn einmal zerlegen musste, um den unzugänglichen Papiereinzug wieder frei zu kriegen, nehme ich ihm noch heute übel. Seine Robustheit aber und vor allem seine unglaubliche Sparsamkeit durch immer wieder Selbstbefüllen der mitgelieferten Originalpatronen weiß ich zu schätzen (auch wenn Canon sich das sicher anders gedacht hat).
Aber jetzt macht er richtig Ärger. Er druckt zwar ohne zu meckern alle Dokumente, aber 1. sind die Zeilen versetzt, senkrechte Linien werden ebenfalls versetzt oder nur teilweise gedruckt,
2. gibt es ca. 80 mm vom linken Seitenrand einen Bereich, in dem die Zeichen etwas in der Breite gestreckt werden. Bei Farbdrucken stimmen da die Farben auch nicht.
Der erste Scan sollte die beiden Fehler zeigen, der zweite zeigt auch den Farbfehler.
"Druckkopf ausrichten" nützt nichts, weil das Druckbild bei allen angebotenen Druckmustern gleich bescheiden ist. Ich weiß gar nicht, welches Muster da das beste sein soll. Ich hoffe, man kann das auf dem zweiten Scan erkennen.
Ich habe mich bisher gescheut, es aufs Geratewohl mit einem Reset zu versuchen, weil ich den Drucker dann wohl wieder ins Netzwerk einbinden muss (was ich mir nicht zutraue).
Würde das überhaupt etwas bringen?
Oder gibt es einen anderen Tipp?
von
Hallo,

ich würde zuerst mal Versuchen das transparente Band was hinter dem Drucker verläuft zu reinigen kann man vorsichtig z. B. mit Glasreiniger machen auch die Scheibe die man dort sieht kann man mal Reinigen.

sep
von
Bei den Mustern F und G kommt es darauf an das der obere und untere Balken direkt nebeneinander gedruckt werden und es zu einer Fläche kommt ohne "Mittelstreifen" den erkennt man zumindest bei den Felder +3 als dünnen weissen Streifen. d.h. da ist noch Abstand der nicht sein soll. Sind die Streifen dunkel, dann wird überdruckt, das soll auch nicht sein. Bei F wäre wohl -2 das richtige Feld.
Aber der Fehler ist dort nicht so groß das dies so stark im Druckbild bemerkbar wäre. So denke ich auch das es eher am verschmutzten Encoderband/scheibe liegt.
von
@sep
Vielen Dank, genau das war es. Den Plastikstreifen mit Wasser und Wattestäbchen zu reinigen hat völlig genügt. An die Scheibe wäre ich ohne Zerlegen des Druckers auch nicht ran gekommen. Jetzt läuft er wieder wie neu.
Fast hätte ich ihn weggeschmissen. Welch eine unnötige Umweltbelastung und Geldverschwendung!
Interessant, dass Canon zwar ein 383(!)-seitiges Online-Handbuch herausgibt, auf dem dieser Fehler aber gar nicht erwähnt wird, geschweige denn seine Behebung.

@hjk
Auch vielen Dank, aber der Fehler war tatsächlich das verschmutze Plastikband.
Nach etwas Feintuning bei der Druckkopfausrichtung läuft alles wieder gut.
Dein Hinweis bezüglich der Felder F und G hat mir auch da geholfen.
So eindeutig wird es in der Benutzerführung ja nicht gesagt.
von
Schön das es geklappt hat und auch für die Rückmeldung.

sep
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:04
17:30
17:27
15:58
15:55
19.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 152,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu ab 264,73 €1 Brother QL-1110 NWB

Spezialdrucker

Neu ab 151,85 €1 HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

Neu   Brother QL-1110

Spezialdrucker

ab 152,17 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 268,94 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,00 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 124,97 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen