1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Multifunktionsdrucker für Zuhause

Multifunktionsdrucker für Zuhause

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

derzeit kaufe ich mir jährlich neue Drucker. Diese waren immer von Canon. Der letzte war ein MG5650. Dieser druckte nach einem Jahr auch nicht mehr.

Ich würde sagen, dass ich von der Menge her normal Drucke. Ein paar Schreiben, mal bunt, ein Foto. Aber auch schon mal zwei, drei Wochen gar nichts, aber auch auf einen Schlag viel.

Ich überlege zwischen Brother, Epson und Canon. Die Druckqualität sollte gut sein, muss aber nicht die beste sein. Die Farben sollten jedenfalls nicht verlaufen (wie früher beim Canon BJC).

Geräte sollte max. 100€ kosten. Was meint Ihr welcher Hersteller und welches Modell recht robust ist und meinen Ansprüchen entspricht? Danke!
von
Hallo,

wie sind die Drucker denn ausgestiegen? Fehlermeldung? Düsenausfälle? Oder geometrische Muster im Düsentest?

Verwendest du Originaltinte oder Nachbauten?

Auf welchem Papier soll die Tinte nicht verlaufen? Ich gehe mal von Fotopapier aus? Weil die Canon-Tinten sind auf Normalpapier nicht schmierfest.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Wie wichtig ist denn höchste Qualität bei Fotos?
Wenn nicht ganz so ichtig wäre ein Brother oder Epson wohl die bessere Alternative, da es dort bei Registrierung bis zu 3 Jahre Garantie gibt (bei Epson nicht alle Modelle).
von
In der Verwandschaft hatten wir zwei MG5650 und beide sind nach einem Jahr "ausgestiegen".

Bei beiden Druckern sahen die Testausdrucke in etwa so aus:

www.bilder-upload.eu/...

Beide würden mit Nachbauten betrieben. Eine Fehlermeldung kam nicht. Auch mehrfache intensive Düsenreinigung brachte bei beiden Geräten nichts mehr.

Mit Verlaufen meinte ich, dass es früher von Canon echt schlechte Modelle gab (die BJC Serie) dort verlief immer die Farbe und das ging überhaupt nicht.

Also Druckqualität sollte zwischen Schulnoten 2-3 sein!
von
Hallo mouset44,

wurde der hochgeladene Düsentest mit einem der MG5650 gedruckt, oder ist es nur so ein Bespielbild? Was meinst Du mit "ausgestiegen"? Lassen sich die Drucker nicht mehr einschalten? Ansonsten dürften sich Druckköpfe mit solchen Fehlermustern, durch eine
manuelle Druckkopfreinigung wiederbeleben lassen.
Canon- und HP-Druckköpfe reinigen

Gruß Powdi
von
Hey, das ist nur ein Beispielbild. Eine manuelle Reinigung hat leider nichts gebracht. Daher sind auch beide Drucke gestern entsorgt worden. Mit ausgestiegen, meine ich das Druckbild. Einschalten usw. funktionierte noch alles. Nur das Druckbild selbst nicht mehr.
von
Hallo,

deswegen fragt ich ja. Düsenausfall ist nicht gleich Düsenausfall. Wenn bei einem Canon ganze Blöcke fehlen oder wenn im Düsentest Muster entstehen, ist der Kopf defekt.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Na gut, weg is weg ;-)

Bei 100€ Limit könnte vielleicht ein
Canon Pixma TS5050 infrage kommen. Oder ein Epson Expression Premium XP-540 Für ca. 120€ wäre auch ein Canon Pixma TS6050 zu haben.
Dieser bietet einen zusätzlichen hinteren Universaleinzug und hat eine gute Qualität beim Fotodruck.
Generell gilt: Nicht die billigsten Patronen verwenden und längere Druckpausen vermeiden.
Da sollte dann ca. alle drei Wochen ein Düsentest gedruckt werden, was ein Eintrocknen wirksam verhindern sollte. So würde ein Gerät auch länger als ein Jahr halten.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:03
10:53
10:45
10:45
10:32
20.11.
16.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 198,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 107,81 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 58,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen