1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Kyocera Ecosys P2135dn
  6. Kyocera-Drucker WLAN-fähig machen

Kyocera-Drucker WLAN-fähig machen

Bezüglich des Kyocera Ecosys P2135dn - S/W-Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

Mein Neuer P2135DN funktioniert soweit sehr gut.
Ich hatte ihn bis jetzt per USB an meinen Windows7-Desktop-PC angeschlossen und für andere Benutzer im Haus freigegeben.
Nun ist es lästig, wenn andere im Haushalt den Drucker nur nutzen können, wenn der Desktop-PC eingeschaltet ist.
Alternative wäre Anschluss an meine Fritzbox als Netzwerkdrucker.
Doch die Fritzbox steht nicht dort, wo der Drucker gen stehen soll.

Die Variante Einbau einer WLAN-Schnittstellenkarte fällt aus, da die
Kyocera IB-51 WLAN-Adapterkarte 300 EUR bis 400 EUR kosten würde, das ist nochmal das Doppelte des Druckerpreises. :-(

Daher entschied ich mich, den Drucker mit einer WLAN-Bridge an der LAN-Buchse auszustatten. Ich entschied mich für
VonetsVAP11G-300, ca. 16 EUR aus China.

Der kleine Adapter benötigt eine Speisung mit 5V, wahlweise über ein Steckernetzteil oder einen USB-A-Anschluss.

Zur Vermeidung einer externen Stromversorgung würde ich gern meinen P2135DN durch Anzapfen der internen Spannungsversorgung im Drucker speisen.
Daher suche ich weitere Details zur Spannungsversorgung.

Für Einbau einer Adapterkarte besitzt der P2135DN ja einen offenbar genormten Einbauplatz hinter der Blindblende auf der Rückseite. In der Tiefe ist eine unbelegte 20-polige Buchse zu sehen.
Daher suche ich Hinweise zur Signalbelegung für diesen Steckplatz.
Dann könnte ich ggf. von dort eine 5V-Versorgung an das Slotblech herausführen.
Falls das Netzteil selbst gut erreichbar ist, wäre auch das eine gute Alternative.

Wer kann helfen?

Gruß
Dietrich
von
Wie hoch ist den der Strombedarf?
Nicht immer kann man da genügend Strom abnehmen, ausserdem wäre ich da vorsichtig es muss nicht sein das schon am Netzteil eine geregelte Spannung anliegt sondern erst durch die Hauptplatine selbst da etwas geregelt wird. Zudem sind geben viele Billiggeräte auch noch Störspannungen ab. Daher lieber getrennt versorgen.
von
Ist es nicht einfacher, einen WLAN-Repeater mit RJ45 Buchse als Steckerteil für ca. 20 € zu kaufen, und den Drucker mit Kabel ins WLAN zu bringen...?
von
Denk ich auch aber es geht ja hier um die Stromversorgung der WLAN-Bridge
von
@hjk:
Der Adapter besitzt einen Hohl-Stecker sowie Adapter für USB-A.Anschluss.
(Endlich kommt mein kleines USB-Ampere-Meter mal zum Einsatz).
Die gemessene Stromaufnahme beträgt knapp 0,2A.
Im Hinblick darauf, dass ich keinen IB-Adapter einbaue, der ja auch sonst versorgt werden müsste, hoffe ich, dass es da Reserven gibt.
Solle ich am IB-Adapter-Slot 12V vorfinden, könnte ich auch einen (Schalt-)spannungsregler auf 5V einfügen.
Ich verfüge über genug Kenntnisse, um ggf. Störspannungen vom Drucker fernzuhalten.

@jof:
Der Repeater besitzt ein festes Kabelstück mit RJ45-LAN-Stecker. Der sitzt in der LAN-Buchse des Kyocera-Druckers.
Ein serarates Steckernetzteil erfordert auch eine weitere Steckdose mit zusätzlichem Schalter. Das wollte ich gern vermeiden.

Ich werde jetzt vermutlich mal eine 20-polige Stiftleise beschaffen, damit ich die Pins messen kann.
Der Anschluss sollte einreihig, 20-polig im Rastermaß 1,27mm sein.
Falls jemand einen Kyocera-IB-Adapter besitzt, würde ich mich freuen, wenn ich genauere Details zum Platinenstecker bekommen könnte, ggf. Foto.

Gruß
Dietrich
von
Hallo Sprotte,

ich hatte in einem Handbuchfür eine optionale Netzwerkkarte für den KUIO-Steckplatz gelesen, dass dieser nur für eine Schnittstelle mit 3,3V jedoch nicht für die mit 5V geeignet ist.

Seite 12
www.seh.de/... .pdf

Leider habe ich nicht mehr dazu gefunden, nur den Portnamen (KUIO) und dass es scheinbar mehrere Varianten davon gibt. Teilweise war auch von KUIO-LV (Low Voltage?) die Rede.

Aber weder etwas dazu welche Version in Deinem Modell eingebaut ist noch zur Pinbelegung.

Grüße

Jokke
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:55
18:35
17:13
16:38
14:56
21.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen