1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Canon IP 4950 Fehlermeldung B200

Canon IP 4950 Fehlermeldung B200

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo
Ich habe den Canon IP 4950 und Hab nun die Fehlermeldung B200. Wie ich aus einem anderen Forum weiß, bedeutet dies 'Druckkopf defekt'
Welcher Drucker besitzt die entsprechenden Leistungsmerkmale?
Denn der Nachfolger IP 7250 hat keinen hinteren Einzug mehr, und der ist mir wichtig für die stärkeren Papierqualitäten und Fotopapiere.
Wer kann mir helfen?
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo Mary,

der iP 7250 verarbeitet Fotopapier bis 300 gm², zumindest Canon Originalpapier, mühelos
auch aus der unteren Kassette. Der hintere Einzug wurde leider bei allen aktuellen Pixmas weggespart.

Gruß Powdi
von
Hallo,

ich habe deinen Beitrag mal in das bessere Unterforum "Allgemeine Kaufberatung" verschoben, hier kannst Du dich auch schon mal vorab informieren Drucker-Finder (Marktübersicht)

sep
von
Für Fotopapiere hat der IP 7250 ein extra Fach, allerdings nur bis zum 13x18 cm Format.
Stärkere Papiere werden über die Kassette eingezogen.

Alternativen zum Canon Pixma iP4950 gibt es nur wenige, da es kaum noch reine Drucker gibt. Aber selbst bei Multifunktionsgeräten gibt es eigentlich nur noch Epson Geräte (aufgrund der Einzüge), da muss man sich dann aber zwischen gutem Fotodruck oder guten Textdruck entscheiden, wenn man eine ähnliche Ausdrucksqualität haben mochte. Neuere Canongeräte leiden immer noch zur Neigung von B200 Fehlern, daher würde ich da nur ungerne etwas empfehlen.
von
Vielen Dank für die hilfreichen Antworten.
Da werde ich wohl noch länger suchen müssen.
von
Hallo,

was für Papier bedruckst du denn? Solange es Originalpapier ist, dürfte das auch beim Canon Pixma iP7250 problemlos funktionieren. Ansonsten gäbe es noch einen Epson Expression Photo XP-55 mit hinterem Einzug. Jedoch mit kostspieligen 6-Farben und mäßigem Textdruck.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Es muss beim IP7250 nicht unbedingt original Canon Papier sein.
Ich nutze Epson 10x15cm 255g Premium Glossy Fotopapier in der oberen Kassette.
Epson Premium Glossy DIN A4 255g in der unteren Kassette.
Avery Zweckform 150g InkJet Papier einseitig beschichtet untere Kassette.
Natürlich sollte man das normal Papier in der unteren Kassette entfernen, wenn man andere Sorten bedrucken möchte. Damit da nicht das dünne Papier mit gezogen wird.
Läuft bisher ohne Probleme.
von
Hallo,

das muss es natürlich nicht. Aber mit dem Originalen ist es - gerade bei diesen eher komplizierten Einzügen - eben dann doch gesichert.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Mag sein das Canon dies so beschreibt um das eigene Papier zu verkaufen. Meine Erfahrung sagt da was anderes. Dies wollte ich nur mal dazu schreiben damit User diese Info auch finden.
von
Das konnten schon ältere Canons ganz gut, dann hatte der Hersteller solche dicken Papiere in den hinteren Einzug verband. Bei der Generation ohne hinteren Einzug ist die Papierhandhabung wieder wie bei den älteren Modellen. Angaben des Papiergewichtes hat aber nichts mit der Dicke eines Papiers zu tun, so kann ein 300g/m² dünner sein als eines mit 250g/m² das hängt stark von der Zusammensetzung ab. Wenn man keine Herstellerpapiere nutzen möchte (die sind passend für den Drucker, aber nicht immer besser) sollte, dann muss man halt verschiedene Papiersorten testen.
von
Hallo Mitsara,

meine Intention war jetzt nicht das Canon-Papier zu promoten. Nur, wenn der User derzeit ausschließlich Original-Papier verwendet, braucht er sich wenig Gedanken machen. Bei Fremdpapier muss man es halt prüfen. Und in der Regel geht das ja auch.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:44
10:10
09:52
09:23
09:19
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen