1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Kyocera FS-3900DN
  6. Schwache bis keine Ausdrucke, auch unscharf

Schwache bis keine Ausdrucke, auch unscharf

Bezüglich des Kyocera FS-3900DN - S/W-Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo!

Ist ja schon ein bißchen älter, der Bursche, hat aber noch nicht ganz viele Seiten gedruckt, irgendwas um die 30k. Toner ist noch ca. 50% gefüllt, Originaltoner.

Wenn der Kyocera druckt, dann gut, soweit schön.

Leider macht er wirklich oft Spirenzien, die jetzt in der Form auftreten, daß Ausdrucke sehr, sehr schwach sind oder "unscharf" - letzteres sieht so aus, als ob man nicht richtig sehen könnte. Einige Zeit vorher hatte ich das Problem, daß auf der einen Seite eines Ausdrucks so ca. 15% des Randes irgendwelche Tonerspuren zu sehen waren, flächig. Das ist jetzt verschwunden, nur oben beschriebener Fehler tritt m.E. jetzt immer häufiger auf.

Man kann ihm dann auf die Sprünge helfen, indem ich die Servicefunktion "Trommel" verwende. Manchmal (selten) hilft es beim ersten Mal, meistens sind aber zwei, drei (...) solche Vorgänge notwendig.

Ich drucke nicht viel, vllt. 20 Seiten/Woche.

Nun, wer hätte es gedacht, Frage ist: Was tun?

Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte.

Gruß,
Olaf

P.S. Wollte gerade ein Bild vom Ausdruck einstellen, dafür habe ich mal einen Ausdruck über ein Textprog (*.txt) gemacht - und gestaunt, daß die Buchstaben jetzt 100% scharf sind. Also gleich mal einen Ausdruck des Druckerstatus über den Drucker selbst gemacht - wieder schwach (siehe Foto). Nun kann ich mir das gar nicht mehr zusammenreimen ... Also noch einen über das Textprog: War wohl eher Zufall, denn jetzt fängt es wieder an mit der Unschärfe. Sieht irgendwie auch teils so aus, als ob (bei einen Tintenstrahler) kleinste Wassertropfen auf die Seite gekommen wären. Die Unschärfe ist zur Mitte hin stärker als außen, wo es (jetzt noch) scharf ist.
von
Hier würde ich zuerst mal den Toner schütteln, u.U. hat der sich durch die seltene Nutzung etwas verfestigt.
von
Also, beim Schütteln hört man deutlich, daß sich da etwas Pulvriges bewegt, ein kompakter Klotz scheint der Toner also wohl nicht zu sein.

Wie man aus meinen Worten schließen kann, habe ich den Tip befolgt, die ersten zwei Ausdrucke waren aber hernach genauso übelst. Erst nach der zweimaligen Ausführung der Funktion "Trommel" konnte man einen Ausdruck wieder als vernünftig erachten, wobei nun auf dem linken Rand wieder diese "Tonerreste" zu sehen sind (Was mich erst einmal nicht stört, da ich keine Doktorarbeit ausdrucken muß ;-) ).

Tonerstand ist übrigens so um die 40%, ausgedruckte Seiten 37.5k - konnte ich jetzt erst einmal wieder durch den, leserlichen, Ausdruck der Statusseite genau feststellen.

Hm, bin ich jetzt wirklich weiter?
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:03
15:02
14:58
14:54
14:42
12:18
16.11.
15.11.
15.11.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 107,84 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 344,50 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 58,51 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 62,55 €1 Canon Pixma TS5050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen