Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iX6850
  6. Canon iX6850 Farb/Helligkeits-Abweichung bei "grünen" Pflanzenfotos

Canon iX6850 Farb/Helligkeits-Abweichung bei "grünen" Pflanzenfotos

Bezüglich des Canon Pixma iX6850 - Drucker, A3 (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo

Ich habe seit gestern einen Canon iX6850 Drucker welchen ich an meinem Windows 10 Rechner mit Photoshop Elements 14, Lightroom und Irfanview betreibe.

Als Papiersorten kommen original Canon Papiere glossy/semi glossy in Postkarten und A4/A4 Größe zum Einsatz.

Tinte ist original Canon (die mitgelieferte).

Meistens drucke ich aus Photoshop heraus und überlasse das Farbmanagement Photoshop Elements.

Als Druckerprofil war glaube ich "Canon BJ 2005" (?) in der Vorauswahl und "Relativ Farbmetrisch" eingestellt.

Mein 27" Asus SRGB Monitor deckt zwar nicht den Adobe RGB Raum ab und ist auch nicht kalibrierbar aber hat bis jetzt ganz gute Dienste geleistet.

Das Problem:

Meine (Foto) Ausdrucke (Setting hohe Qualität= Fotoschwarz Tinte ?) führen aktuell durchaus zu ansehnlichen Ergebnissen.

Ich habe Postkarten und A4 Seiten gedruckt, farbige Fotos und auch Schwarz-Weiss.
Das sieht eigentlich alles sehr gut aus.
Da mein Bildschirm nicht kalibriert ist gibt es sicherlich auch Abweichungen (die gibt es ja eh da der Drucker einen anderen Farbraum hat) aber es sieht eigentlich fast alles gut aus.

Was sieht nicht gut aus :

2 Pflanzenfotos mit grünen Pflanzen und grünlichem teilweise auch leicht ins grau übergehendem Hintergrund sehen verfärbt aus.

Die Farben kommen da weniger intensiv und zu dunkel raus.

Ich habe die Bilder dann auch teilweise mit anderen Farbmanagement Einstellung und zum testen auch mal auf zwei Postkarten Thermosub-Fotodruckern ausgedruckt.
Die Ergebnisse dort sehen dann wieder "anders" aus.

Mach es Sinn sich ein ICC Profil für den Canon Drucker erstellen zu lassen ?
Ich drucke ja mit Canon Papier und Canon Tinte da sollte das doch eigentlich nicht nötig sein ?!

Oder braucht der Drucker eine Intensivreinigung (der ist NEU= 1 Tag alt) ?

Wie gesagt die meisten Bilder sehen gut aus nur mit den grünen Pflanzenbilder komm ich noch nicht klar .

An welchen Reglern könnte ich noch andere Einstellungen probieren ?
von
der Drucker weiß nicht, wie die Farben auf dem Monitor aussehen, und umgekehrt. Ein Monitor hat sicher eine Einstellung für die Farbtemperatur, häufig sind solche Einstellungen auch im Treiber möglich, im Prinzip könnte man fast jeden Monitor dazu bringen, Farben richtig darzustellen. Und warum sollten die Farben auf dem Monitor nicht so aussehen wie die der Printer druckt - beides sind Farbausgabegeräte, die parallel arbeiten. Bei Verwendung von Originaltinten/Papier ist es schon sinnvoll, im Treiber die ICM-Option zu aktivieren, das von Canon beigestellte Farbprofil, oder man aktiviert alternativ dieses Farbprofil in Photoshop, dann nicht im Treiber, dann kann man auch die Prooffunktion in PS benutzen, die versucht, die Farben mit dem Druckerprofil auf dem Monitor darzustellen. Und wenn das dann gar nicht stimmt, dann muss auch der Monitor profiliert werden.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:10
21:10
20:32
13:30
12:42
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 158,88 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 429,95 €1 Brother MFC-9342CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 215,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen