1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus C82
  6. Drucken ohne Farbpatrone -- geht das?

Drucken ohne Farbpatrone -- geht das?

Bezüglich des Epson Stylus C82 - Drucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Frage: Müsste ich auch mit leeren Farbpatronen drucken können, wenn ich einen s/w Ausdruck mache?
Schilderung:
Bei meinem Epson Stylus C82 sind von den 3 Farbpatronen 2 leer und 1 so gut wie leer. Die Schwarzpatrone ist relativ neu.
Vor Tagen konnte ich noch drucken, jetzt nicht mehr. Da ich nur s/w drucke, möchte ich keine neuen Farbpatronen kaufen.
Beim Druckjob wähle ich s/w Druck als Einstellung. Trotzdem geht das Drucken nicht. Ausserdem leuchtet der mittlere Knopf rot.
Seite 2 von 3‹‹123››
von
Hallo,

Bei HP geht fast jede Kombination:

Nur Schwarzpatrone
=» Textdruck, SW Grafik

Nur Farbpatrone
=» Textdruck, Farbfoto-, Grafik

Nur Fotopatrone
=» Textdruck, SW Grafik

Auch viele Kombinationen davon sind möglich.

mit den besten Grüßen,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Tag,

machs Dir doch einfach und spar Geld: Resetter kaufen, die leere Farbpatrone auf VOLL setzen, wieder in den Drucker und das wars. Da Du nur schwarz brauchst, kann Dir ein kaputtgehender Farbdruckkopf schnuppe sein...
von
Heijo Du mußt folgendes bedenken, Epson-Drucker sind die unangefochtenen Weltmeister im Tintenverschwenden und Nutzer abzocken, daher auch nur was für Leute die nicht wissen wohin mit ihrem Geld oder Leute, die die Patronen umsonst bekommen (weil sie für Epson arbeiten, Hallo VenomST ;-).

Da die Epson-Abzock-Drucker aber bei jeder, der permanent durchgeführten "Düsenreinigungen" ein kleines Vermögen an Tinte "durchblasen", ist es erforderlich, dass alle Patronen gefüllt sind, damit möglichst viel Tinte verschwendet werden kann und Epson sich dumm und dusselig verdient.

Ein gleichermaßen perfides wie geniales System.

Du kannst dem entgegentreten, indem Du nur noch Billigtinte verwendest, am besten refillst, damit kannst Du den Drecksdrucker nämlich richtig quälen und foltern und Deinen Hass konstruktiv ausleben ;-)
von
Test
von
wo um mal nen Gegenbeweis zu Starten. Epson verbraucht zwar Tinte zum Reinigen aber so übertrieben hoch wie das hier dargestellt wird ist das nicht.
Mein Testaufbau:
Epson Multi RX3600 mit den kleinen 8ml Patronen!
Ich habe das Gerät jetzt aus Spaß und langeweile Tagelang immer wieder an und ausgeschalten. Insgesamt 50 mal. Er lief 2 Stunden am Stück dann wieder eine Pause. Innerhalb von diesen 2 Stunden habe ich 4 s/w seiten im 30min abstand gedruckt.

Mein Tintenverbrauch laut SSC Utility

Schwarz: 39% Verbrauch
Gelb: 27% Verbrauch
Magenta 27% Verbrauch
Cyan: 27% Verbrauch

Das Ding hat zwar häufig Reinigungsgeräusche gemacht, aber soviel Tinte kann da nicht geflossen sein.

Wenn ich das Jetzt auf nen Normalnutzer umrechne, dann kann er gut 4 Monate jeden Tag den Drucker Anschalten und muss dann erst seine Patronen wechseln.

Klar wird in der Regel mehr gedruckt, das kostet dann auch wieder Tinte. Diese Rechnung soll nur verdeutlichen, wiviel durchs Reinigen draufgeht. Nach meiner Rechnung dürften nach 200-250 mal An und Ausschalten die Patronen leergereinigt sein. Das finde ich jetzt nicht übermäßig tragisch.
von
...also ich halte es auch für gelogen, daß Epson der Titelträger bei Tintenverschwendung ist. Brother schlägt Epson doch um Längen und daneben ist die Druckqualität doch eher durchschnittlich, während Epson doch deutlich überdurchschnittliche Qualität liefert. Also, wer zuviel Geld hat, dem sei dringend von Epson abgeraten, der sollte sich auf alle Fälle einen broter kaufen, das rechnet sich auf alle Fälle, selbst bei niedrigerem Einstiegspreis...:-)
von
Nun ja, du kannst das jetzt aber nicht auf 4 Monate umsetzen, denn bei längeren Standzeiten fallen die Reinigungen deutlich intensiver aus.
von
Ist doch gehoppst wie gesprungen. Canon und Epson reinigen sich nun mal gerne. Ende der Diskussion. ;-)
von
...aber brother reinigt sich lieber...
von
@fr@nk, ich denke schon. gut man müsste halt den drucker täglich anschalten. Aber ich glaube einmal in der Woche anschalten oder Täglich dürfte vom Tintenverbrauch. in etwa gleich viel sein.
Seite 2 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:58
19:41
19:19
18:07
14:26
20.4.
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 344,96 €1 Kyocera Ecosys P6230cdn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 517,83 €1 Kyocera Ecosys P6235cdn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 989,00 €1 Kyocera Ecosys M6635cidn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 1.066,99 €1 Kyocera Ecosys P7240cdn

Drucker (Laser/LED)

ab 265,35 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 157,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,56 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 548,00 €1 Canon Pixma MX895

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 435,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen