Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Neues MFG

Neues MFG

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Da mir meine Canondrucker innerhalb von 10 Jahren zum 3. mal den Geist aufgeben haben, zuletzt MG 5350, ist nun wieder eine Neuanschaffung fällig. Als Rentner, ehemaliger EU-Rentner muss ich halt auch auf die Kosten achten. Sowohl beim Drucker als auch Patronen. D.h. es sollen auch andere Patronen als die Originalen möglich sein. Das MFG soll etwa dem MG5350 entsprechen und so bis 150 Euro kosten. Fax und Bridge usw. nicht nötig. Aber Duplex, USB und Netzwerkanschluss (internet nicht nötig), 5 einzelne Patronen, randloses Drucken, Schwarz und Farbiges kopieren. Das müste ja eigentlich alles Standard sein. Mache sowohl Text- als auch Fotodruck im üblichen Rahmen. Wollte halt mal die Firma wechseln. Habe hier und auch im Netz so mal gesucht, da stehen einem doch z.T. die Haare zu Berge. Lebensdauer oft bis 3 Jahre. Die (4 -5)) Bewertungen machen mir die Auswahl wirklich schwer. Da kann ich auch bei Canon bleiben. Bei Epson habe ich z.B. gelesen, dass auf Grund neuer Firmware keine Fremdpatronen mehr erkannt werden.
Sind meine Vorstellungen nun zu übertrieben oder gibt es wirklich noch was passendes.

Nachtrag noch. Das MF5350 läuft bei mir nicht auf dem Lappi mit Win7-Pro 64 bit. Sollte auch möglich sein.
Beitrag wurde am 20.07.15, 20:14 vom Autor geändert.
Seite 3 von 3‹‹123››
von
Klar kannst du in Word eine Seite so einrichten, das sie im Querformat vorliegt. Ich hab zwar hier keiin Word in der Version mehr (weil es da ab Vista so ein paar Probleme mit Office 2000 gibt). Sollte aber in den Dokumenteneinstellungen gehen.
von
So, ich habe nochmal mit meinem Sportverein gesprochen. Er gibt mir 150 Euro und soll den MG 5350 wieder kaufen. Ist auch für mein sonstiges persönliches Nutzungsverhalten eigentlich auch am besten. Dazu zählt auch, dass ich fotografiere und auch die Bilder oft drucke. Wenn ich auf das Ausschalten wie empfohlen verzichte, hoffe ich doch auf eine etwas längere Lebensdauer. Ich bedanke mich nochmal ausdrücklich für alle Postings und Ratschläge.
Eine Frage noch. Soll ich bei der Retoure die Patronen im Drucker drin lassen. Dürfte ja schwer sein, die wieder hundertprzentig abzudichten.
Beitrag wurde am 24.07.15, 19:49 vom Autor geändert.
von
Die Lebensdauer wird das nicht beeinflussen, aber den Tintenverbrauch weil weniger gereinigt werden muss, aber ausschalten ist erlaubt allerdings nicht vom Strom nehmen wie z.B. mit einer schaltbaren Mehrfachsteckdose. Du kannst die Patronen ruhig drinnen lassen wenn der Druckkopf sich in der Parkposition befindet. Ansonsten einzeln in jeweils einem verschlossenen Plastikbeutel (z.B. Giefrierbeutel) beilegen
von
Schau mal im Druckermenü unter Seite einrichten Posterdruck / Nebeneinander. Vielleicht hilft das. Habe zwar nicht den gleichen Drucker aber die Einstellung sollte es trotzdem geben.
Beitrag wurde am 24.07.15, 23:52 vom Autor geändert.
von
Auf deinem Laptop sollte der auch laufen, hängt natürlich auch damit zusammen wie dein Laptop dort eingebunden ist, ansonsten frag dann nochmal nach.
von
Wie ich schon geschrieben habe, schicke ich den MX 925 zurück und nehme wieder den MG5350. Trotz der Haltbarkeitsprobleme (gilt ja auch für die anderen Canons) werden alle Nachfolgermodelle im Netz als schlechter als der MG5350 eingeschätzt. Die paar neuen Möglichkeiten wie Duolexeinzug wiegen das nicht auf. Der Preis besagt da ja genug.
Mit dem Laptop werde ich halt sehen. Es ist nicht so problematisch, weil der Druck zu 99 % vom PC erfolgt, den "Rest" kann ich per Stick auf den PC umlagern.
Zu dem Posterdruck noch folgendes. Es sind schon gedruckte Plakate, die leere Felder zum eindrucken enthalten. Sowohl die schon auf dem Plakat enthaltene Schriftzüge bzw. Grafiken als der vorgesehene Eindruck gehen über die Mitte, also quasi die Nahtstelle der 2 A4-Seiten drüber weg. Ich wollte die Plakate auf A4 trennen und nach Eindruck zusammenkleben. Auch bei Posterdruck sind (Klebe-)Ränder unvermeidbar, so, dass in der selbst eingedruckten Schrift immer Lücken sind. Auf dem MG5350 falte ich im Querformat den Kopf um, so dass die Papiergröße rund 200 mm x 400 mm ist. Das kann ich hinten einführen und in Querformat bedrucken. Das hat eigentlich schön geklappt.
von
Es gibt in der Preisklasse auch A3-Drucker, z.B. den Epson Workforce WF-7110DTW oder den Fotodrucker Epson Stylus Photo 1500W

Den MG5350 gibt es nur noch zu Apothekenpreisen. Mehr als 80 Euronen ist der Drucker eigentlich nicht "wert". Preisentwicklung des Druckers www.heise.de/...
von
Erst mal alles erledigt. MX 925 zurück und Geld wieder auf dem Konto. MG 5350 ebenfalls gestern eingetroffen. Klappt halt auf dem Lappi 64 bit immer noch nicht. Verfolge das auch nicht mehr weiter, weil ich nicht drauf angewiesen bin.
Hoffe nur das der MG 5350 etwas länger hält auch wenn es wohl Wunschdenken ist.
von
Viel Spass noch mit deinem neuen Drucker.
Seite 3 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:53
22:22
21:57
21:19
20:55
13:24
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen