1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Samsung Xpress M2825ND
  6. Schlechte Qualität mit Airprint vom iPad

Schlechte Qualität mit Airprint vom iPad

Bezüglich des Samsung Xpress M2825ND - S/W-Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

mein Samsung M2825ND druckt Text in sehr schlechter Qualität, wenn ich vom iPad z.B. aus Word mit Airprint drucke. Die Qualität ist nicht mit der von Ausdrucken vom Computer aus zu vergleichen. Ist das immer so bei Airprint-Drucken von iOS aus, oder stimmt etwas mit dem Gerät nicht?

Ich habe leider keinen Vergleich mit anderen Druckern und wäre für Erfahrungsberichte sehr dankbar.
von
Sieht so aus als ob dein Tablett-Computer mit einer niedrigen Aufloesung von 150 dpi drucken wuerde.
von
Ja, so kommt mir das auch vor. Ich habe die Einstellungen im Drucker Web Server auf hohe Auflösung gesetzt und neue Firmware installiert, hat aber alles nichts gebracht. Weisst du, ob das generell bei Airprint eine Einschränkung ist? Im Netz findet man viele Reviews von Airprintdruckern, bei denen die hohe Qualität gelobt wird. Ich bin mir bei diesen Reviews aber nie sicher, ob die sich das wirklich richtig anschauen.
von
Samsung und Airprint werden wohl nie wirkliche Freunde ;-) Aber soweit mir bekannt kann man bei Airprint nur sehr wenig einstellen. Vielleicht geht es besser mit der App hier: www.samsung.com/... (über "Downloads und Handbuch" auf "mehr anzeigen" klicken) dort scheint es eine Druckapp zu geben, aber mangels IOS kann ich da nicht drauf zugreifen.
von
Danke, die App hatte ich schon versucht. Die Qualität ist damit z.T. noch schlechter (einzelne Buchstaben werden merkwürdigerweise hellgrau gedruckt). Hatte es auch nicht geschafft, damit ein Worddokument fehlerfrei zu drucken. Bei Airprint kann man überhaupt nichts einstellen außer Duplex und Anzahl der Kopien.

Der Drucker ist sonst sehr gut aber auf das Airprint kam es mir echt an. Hätte vielleicht doch lieber den OKI B412DN nehmen sollen. Aber vielleicht sieht es da auch nicht anders aus.

Kann es sein, dass mit Airprint einfach keine bessere Qualität möglich ist?
Beitrag wurde am 07.05.15, 22:19 Uhr vom Autor geändert.
von
Nach einiger Recherche bin ich mir fast sicher, dass mit Airprint keine bessere Qualität möglich ist. Im Netz gibt es Berichte von OS X Nutzern, die über Airprint drucken und die gleiche Qualität erhalten. Erst nach Installation von richtigen Druckertreibern bessert sich die Qualität. Vermutlich wird die Qualität so runtergeschraubt, weil die Verarbeitung der Druckdaten nicht auf dem Rechner, sondern im Drucker erfolgt.

Mir reicht diese Qualität nicht einmal für Skripte. Werde am Wochende erfahren, ob jedenfalls damit gedruckte Bahnkarten lesbar sind (Quadrate im Barcode werden ausgefranst gedruckt). Wenn Apple hier nichts ändert, hat mein nächstes Tablet Windows 10.

Wäre trotzdem dankbar, wenn hier noch andere ihre Erfahrungen mit Airprint posten.
von
Eigentlich würde ich das eher andersherum erwarten bei GDI eher schlechter und bei PCL eher besser, wenn es von der Verarbeitungsgeschwindigkeit und der Druckdaten her wäre.
Ich bin allerdings der Meinung das mobiles Printing in vielen Fällen noch recht schnell gestrickte Softwarelösungen sind, so richtig implementiert sind ja Druckfunktionen in den Betriebssystemen eher nicht.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:05
18:44
18:22
17:56
17:27
4.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
01.07. Epson Workforce Pro WF-​C878RDWF und WF-​C879RDWF: Tinten-​Kopierer mit hoher Reichweite
24.06. HP Deskjet 2710/2720 und Deskjet Plus 4120: Neue Deskjets mit noch kleineren Patronen
24.06. Canon StudentCashBack Pro 2020: Geld zurück für Studenten beim Kauf von Foto-​ und Tintentankdrucker
15.06. Microsoft KB4557957 und KB4560960: Windows-​Updates legen Brother-​Drucker lahm
12.06. Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-​Druckern beim Windows-​Start
08.06. Kyocera und Kodak Alaris: Kyocera nimmt Dokumentenscanner ins Portfolio
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 210,55 €1 Epson Ecotank ET-2712

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 441,30 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 369,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 243,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 285,60 €1 Oki C532dn

Drucker (Laser/LED)

ab 166,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 252,95 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 68,14 €1 HP Deskjet 3730

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 82,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 201,03 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen