Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Nachfolger von IP4600?

Nachfolger von IP4600?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich denke es ist an die zeit gekommen meinen drucker zu ersetzen..... ich benutze ja auch schon jahrelang alternativtinten von PEACH die eine sehr gute qualität haben aber evtl. die nutzung den drucker beeinträchtigt haben.

1. beim s/w ausdruck ist irgendwo immer die zeile etwas/minimal verrutscht, auf den ersten blick nicht erkennbar aber wenn man so eine bewerbung versendet sieht das schon seltsam aus....

2. er erkennt die vor 2-3 wochen neuen farblichen tinten (nur 3 farbdrucke ausgeführt!) schon als fast leer an......

ich brauche unbedingt einen gleichwertigen/besseren drucker mit CD/Mediumdruckoption da ich selber musiker bin und teilweise eigenpressungen erstelle!

welcher wäre empfehlenswert? :)
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Guten Morgen,
ich habe seit Sa. den Epson XP 620 hier stehen.
Dazu habe ich mir Peach Tinte gekauft.
Hatte zuerst die original tinte drin, und mit der und der Peach Tinte vergleichsfotos gemacht.
Bei Original und original epson Papier kann ich ienen Unterschied erkennen.
Bei noname Papier und Peach gibt es kaum einen unterschied.

Mein 2 Jahre junger Canon Pixma IP 4950 steht seit Sa. gut verpackt mit noch 2 Sätzen tinte im Keller...
von
vielen dank euch beiden!

@crab:
wie schlägt sich epson ggü. canon? ich hatte bisher nur canon drucker.

@RuHe:
leider ein MFG :( aber warum nutzt du dieses und dein canon nicht mehr?
von
@Fruckernoob

Ich würde mir keinen reinen Drucker mehr kaufen, allein schon weil diese nicht günstiger sind, als die entsprechenden Multi-Geräte.

Das Gegenstück zum genannten Epson XP 55 dürfte der Epson Expression Premium 620 sein, der preisgleich erhältlich ist. Die Vorteile im Alltag überwiegen: du hast alles in einem Gerät, ein Treiber, spart Platz und Zeit.

Bedenke, dass es bei Epson derzeit eine Cashback Aktion gibt (30 € für viele aktuelle Geräte und weitere 30 € für mitgekaufte Tintenpacks).

Ich würde mir keinen neuen Canon mehr kaufen, wegen exzessiver Düsenreinigungen und schnellem Verschleiß.
von
Hallo,

das multifunktionale Gegenstück zum Epson Expression Photo XP-55 ist der Epson Expression Photo XP-760 - beide Geräte arbeiten allerdings mit 6 Tinten, was den Druck durchaus feiner aber auch teurer macht.

Beim CD-Druck waren die Canon-Geräte schon ganz gut. Wenn es ein reiner Drucker sein soll, finde ich den Canon Pixma iP7250 daher schon keine schlechte Wahl. Qualitativ sollte das so ziemlich dem entsprechen, was der Canon Pixma iP4600 geboten hat.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
@budze

Du kannst doch als Fachmann hier keine Canon - Drucker empfehlen! Schon allein wegen der geplanten Obsoleszenz und der exzessiven Tintenspülungen, die die teuren Patronen in Windeseile leer saugen.
von
vielen dank, ufff ihr machts mir schwer :D, naja ich drucke ja nur und benutze kein scanner usw. :(
und mir geht es um den cd druck natrlich sehr! ja klar soll er auch gut mit den kosten und evtl. 3. wahl tinten umgehen können.

einen epson hatte ich noch nicht und bin gerade am googlen wie der epson ggü. dem canon abschneidet und finde keine guten tests bisher :(

wollte mir eigentlich heute einen neuen kaufen!
von
Tendenziell kehren alte Canon-Jünger Canon den Rücken, aus verschiedenen Gründen. Haltbarkeit, Tintenverbrauch etc. seinen hier nur kurz aufgeführt.

Hier zum Canon noch einen Artikel auf DC: Test: Canon Pixma iP7250

Epson ist interessant, da aktuell Aktionen laufen, auch die Multis können den CD-Druck und bieten bei fast gleichem Preis Mehrwerte.

und hier zum Epson Multi: Vergleichstest: Tinten-Multifunktionsgeräte 2014/15

Ein sehr guter Einstieg ist der Epson Expression Premium XP-620 dieser hat 5 Patronen, 2x Schwarz einmal Text und einmal Foto & 3 Farben.

Ich meine Lub hat einen Epson XP-620 und könnte berichten.

Hier noch Foren-Beitrag: DC-Forum "Suche Multifunktionsgerät mit CD-Druck, z.B. Epson XP-620"
Beitrag wurde am 03.03.15, 14:17 vom Autor geändert.
von
@Fruckernoob

ich nutze den Canon IP 4950 nicht mehr, weil ich unbedingt einen Scanner brauchte,
und weil der Canon 4950 recht oft mit Selbstreinigung beschäftigt ist!
von
Grundsätzlich sind die Canon-Drucker keine schlechten Geräte, nur hat Canon in den letzten Jahren häufig an der falschen Stelle gespart und die Reinigungen sind bei vielen Geräten ein Ärgernis und verteuern die Ausdrucke. Prinzipell sind Thermodruckköpfe empfindlicher als Piezodruckköpfe. Insbesondere dann wenn man sehr wenig druckt und /oder Alternativtinten nutzt (insbesondere Billigsttinte). Ein unbestreitbarer Vorteil ist bei Canon die Ausdrucksqualität, da haben die anderen Hersteller Probleme mitzuhalten. Und gerade beim CD-Druck sind die Geräte auch relativ schnell. Allerdings ist die aktuelle Software zum Bedrucken der CDs sagen wir mal gewöhnungsbedürftig (Imagegarden).

Wenn es um Kleinserien von CD-Drucken geht kann man auch spezielle CD-Drucker verwenden, die aber etwas teurer(ab ca. 1000 Euro) sind. Wie z.b. www.epson.de/... oder primera.eu/... die gleichzeitig brennen und drucken können.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:04
07:32
07:30
07:29
02:06
AW #1: MG8150Gast_49468
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen