Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP6000D
  6. iP6000D-Magentastich

iP6000D-Magentastich

Bezüglich des Canon Pixma iP6000D - Fotodrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Seit 4 Wochen nutze ich den iP6000D zum Fotodruck und mußte feststellen, das die Ausdrucke magentastichig sind. Insbesondere bei Schneelandschaften ist dieser Magentastich besonders auffallend. Kann mir jemand Hinweise zum Einstellen des Druckertreibers geben?

Danke
steiner
von
Nun, das Rotstichproblem bei Canons Fotodruckern ist altbekannt und nicht neu. Du kannst versuchen im Druckertreiber den Magentaanteil zu reduzieren, aber das wird nicht so viel bringen...
von
schau mal hier nach, vielleicht hilft dir das weiter:
DC-Forum "Farbstichproblem auf ip6000d gelöst"

ansonsten, welche software benutzt du zum ausdruck??

cu

sir tec

p.s. welches papier und welche einstellung nutzt du für deine fotoausdrucke??
von
Ich benutze Photoshop CS und PR 101 von Canon.
Im Druckertreiber stelle ich die höchste Auflösung ein und belasse die Farbeinstellung auf Automatik.

steiner
von
ok, gerade in photoshop soll man unterschiedliche profile problemlos anlegen können, siehe link oben...und was das papier angeht, habe ich bisher die erfahrung gemacht, das der ip6000d bessere ausdrucke auf epsonpapier macht...das canon papier ist wirklich ziemlich magentalastig...zumindest das pp und pr 101. mir persönlich gefällt das sg 101 semi glossy von canon von der farbneutralität sehr gut, und halt das von epson....

cu
sir tec

p.s. hab selber noch einmal nachgeschaut, die profile in dem von mir verlinkten beitrag bezeiehn sich leider auch eine andere software, also wirst du wohl oder übel unter photoshop cs deine eigenen anlegen müssen....
Beitrag wurde am 20.12.04, 16:45 vom Autor geändert.
von
Ich nehme an, dass du Canon Tinte verwendest, der?
von
Ich verwende die original Canon Tintenpatronen.
von
Hallo

Ein weiteres gutes Programm, mit welchem sich der Rotstich erfolgreich bekämpfen lässt, ist Data Becker Photo Drucker 2: Dort sind verschiedene Profile so angelegt, dass einerseits die Farbintensität zurückgenommen wird (ich persönlich stehe gar nicht auf grelle Farben) und gleichzeitig tendenziell Richtung Rot, Blau oder Grün gewählt werden kann, ohne dass dabei aber ein Farbstich entsteht. Kombiniert mit einer entsprechenden Einstellung im Druckertreiber (ausprobieren) sind die Bilder danach sehr akzeptabel.

Gruss
Beat
Beitrag wurde am 24.12.04, 07:07 vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:02
23:00
22:35
21:37
19:14
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 61,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen