1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Alternative zu HP Officejet Pro 8600 Plus

Alternative zu HP Officejet Pro 8600 Plus

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Suche einen A-4 Farb-Tintendrucker, der eine vergleichbare Druckqualität hat, wie mein Officejet Pro 8600 Plus, nur wesentlich schneller druckt und vielleicht auch die Drucke in einem Rutsch rausbringt und nicht schubweise, wie jetzt.
Die Druckqualität muss fast laser-vergleichbar sein.
Es soll ein 'Nur-Drucker' sein, also kein MFG, für den optional ein 2. Papierfach angeboten wird. Er soll WLAN-fähig, 100% Mac-kompatibel und für einen größeren Tintenvorrat ausgelegt sein.
Soweit ich mich damit befaßt habe, kommen nur Drucker von HP und/oder Epson infrage.
Wäre schön, wenn mir jemand bei der Auswahl weiterhelfen könnte. Danke.

Jasseltoff
Beitrag wurde am 10.11.14, 12:49 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Ich vermute mal als erster Schnellschuß kommt ein HP Pro Xxxx in Frage.
451: HP Officejet Pro X451dw
551: HP Officejet Pro X551dw
von
Hallo und Dank an Gast_42942 für die Empfehlung.
Kommt aber leider für mich nicht infrage, weil ich die eigenartige Architektur des Druckers
für 'raumverschwenderisch' halte.
Ich stelle mir einen Kompakt-Drucker mit klarer Silhouette (rechteckig) vor und nicht mit abstrakten Schrägen. Trotzdem schön, dass du mir eine Empfehlung gegeben hast.

Cheers
Jasseltoff
von
Selbe Patronen wie dein jetziger, jedoch nur kompakter Drucker:

HP Officejet Pro 8100 N811a

HP Officejet Pro 251dw

Solange Du Patronen auf einem Schlitten hin und her bewegen musst, wird es immer zeilenweise Vorschub geben (Düsenbreite etc. am Druckkopf), anders die genannte HP Pro X Serie die über die gesamte Druckbreite Düsen besitzt und daher keinen Druckopf bewegen muss.
von
Wenn Du einen Drucker ohne diese "Schubweise-Ausgabe" haben willst, kommst Du um einen Laser nicht herum.

Das ist Technikbedingt, da der Druckkopfschlitten ja immer hin und her fährt.

Nur die oben vom Gast genannten HP Officejet Pro X451dw und HP Officejet Pro X551dw Modelle von HP haben einen Seitenbreiten Druckkopf.
Damit dieser aber nicht austrocknet und kaputt geht, ist mein monatliches Druckvolumen von knapp 1000 Seiten das mindeste. Es soll eher Laserkopierer oder große Laserdrucker ersetzen.
von
Ok, danke für die Aufklärung. Habe 20 Jahre nur mit Lasern gearbeitet, daher ist Tinte für mich Neuland. Ich habe meine beiden Konica Minolta 4650 wegen der ständigen Feinstaub-Immission entsorgt.
Ich kann aber nicht verstehen, dass ein schneller Tintendrucker, der ja wohl schon im Profibereich angesiedelt ist, immer in Verbindung zu einem großen Druckaufkommen stehen muss.
Ich drucke im Monat ca. 600 bis 1000 Seiten, will aber trotzdem einen schnellen Drucker haben, der laserähnliche Qualität liefert.
Es kann auch schon mal sein, dass ich eine Woche überhaupt nicht drucke.
Verstehe ich das richtig, dass die etwas höherwertigen Tintendrucker immer Druckjobs haben müssen, weil sie sonst eintrocknen?
Wenn das so ist, führt mein Wege wieder zurück zu Laser-Geräten.

Jasseltoff
von
Jeder Tintendrucker führt bei Nichtbenutzung in Abständen Düsenreinigungen durch damit er nicht eintrocknet. Dazu weckt er sich selbsttätig aus dem Schlafmodus auf. Er muß natürlich am Stromnetz sein. Bei einem Vieldrucker wie Dir fallen die Tintenkosten dafür nicht ins Gewicht, bei einem Wenigdrucker machen sie einen großen Teil der Betriebskosten aus.
Einige Drucker übertreiben es mit der Düsenreinigung und reinigen vor jedem Druckjob und überflüssigerweise auch innerhalb längerer Druckjobs. Das führt zu langwierigen Verzögerungen, Canon-Drucker sind berüchtigt dafür.

Ansonsten wäre für Dich vermutlich interessant ob die Ausdrucke Textmarkern widerstehen und resistent gegen Feuchtigkeit sind. Das wird bei Druckerchannel immer mitgetestet.

Generell sind Laserdrucker robuster, die Drucktechnik weniger filigran, das Druckbild außer bei Fotos besser als bei jedem Tintendrucker und Tonerstaubemmission muß nicht auftreten.
Mein 14 Jahre alter sehr kompakter SW-Laser hat noch nie einen Fehler produziert, emittiert keinen Staub, riecht nicht nach Ozon beim Drucken, und beim Tonerwechsel tritt kein Toner aus obwohl Patrone und Bildtrommel getrennt sind. Man muß nur einen Drucker finden der so gut konstruiert ist...
von
Bei deinen Vorgaben sind die Tintenstrahler nicht geeignet. Diese sind entweder zu groß oder zu langsam bzw. kommen nicht an das Druckbild der Officejets heran.
von
Bei dem Druckvolumen ist das okay.
Wenn kein "Schubdruck" dann die HP von oben oder einen Laser.
von
Die HP sind nicht Platzverschwenderischer als ein Laser dieser Leistungsklasse!
Das Design ist vielleicht im ersten Anschein "komisch" aber die Maße sind ziehmlich gleich mit Laserdruckern.

Ich würde auch sagen das da nur ein HP X451 oder X551 bleibt. Ich stehe auch kurz vor der selben Entscheidung. Bei mir ist nur noch die Frage, Epson oder HP?
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:14
20:03
19:42
18:10
17:31
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.08. HP Firmwareupdate und Fremdpatronen: Relevantes HP-​Firmware-​Update kann Fremdpatronen behindern
16.08. HP "Faxploit" (Jpeg-​Parser): JPEG-​Parser offenbar für HP-​Sicherheitslücke verantwortlich
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
08.08. Canon Pixma TR4550: Pixma MX495-​Nachfolger mit Duplexdruck
07.08. HP Sicherheitslücke CVE-​2018-​5924/5925: Firmwareupdate für über 150 Tintendruckerdrucker von HP
06.08. Canon Pixma TS9550 und TS9551C: Erster A3-​Multifunktions-​Fotodrucker von Canon
02.08. Canon Pixma TS, TR und Zoemini: Canons Pixma-​Herbstkollektion und "Zink"-​Fotodrucker
02.08. Epson Surecolor SC-​T3100 und SC-​T5100: Günstige A1 und A0 Drahtlos-​Plotter
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 267,55 €1 Brother HL-L3270CDW

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 311,95 €1 Brother DCP-L3510CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 342,95 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Avision AP3021U

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 237,49 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 227,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 115,37 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 163,29 €1 HP Officejet Pro 8720

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 62,49 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen