1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. ´Alttintenbehälter´ bei iP4000

´Alttintenbehälter´ bei iP4000

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Heute, bei über 31.000 Seiten, hat unser erster iP4000 jeden Druckauftrag mit dem Hinweis ´Der Alttintenbehälter ist bald voll,...` begrüßt. Zu Recht, wie sich nach der Demontage gezeigt hat. Das Volumen der Schwämme ist zwar nochmal um einiges größer als beim Vorgängermodell, trotzdem war alles gut durchtränkt.
Nach dem Zusammenbau fiel auf, das es nicht mehr ausreicht den eigentlichen Resett durch 3xFormFeed auszuführen. Zwar waren alle Daten wie Anzahl der gedruckten Seiten, Tag der Inbetriebnahme u.s.w. zurückgesetzt, aber die Warnmeldung begleitet von 8xorange LED blieb. Ich habe es dann hintereinander mit 4x bis 7x FormFeed versucht (allerdings ohne das Gerät zwischendurch aus dem ServiceMode zu wecken). Ergebnis: Keine Warnmeldung mehr. Und Drucker druckt. Leider weiß ich nun aber nicht wie oft die Formfeed gedrückt werden muß um den Alttintenbehälterzähler zu resetten.
Von der Leistungsfähigkeit des Gerätes bin ich mit jeder gedruckten Seite mehr begeistert. Unsere i865 hatten es gerade mal auf 19.000 bzw. 25.000 Seiten gebracht.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Schön, dass du das hier berichtest.
Ich fänds vielleicht auch ganz interessant zu wissen, wie man das Ding austauscht, also überhaupt drankommt ...
von
Der Drucker hat bei dir wohl nix zu lachen, was?
Vielleicht könntest du uns hier auf dem laufenden halten, wie sich der Drucker so macht. Bei deinem Durchsatz ist das ja schon nen ganz guter "Langzeittest"
Und was nutzt du für eine Tinte? Schon irgendwelche Probleme gehabt?
von
Wir drucken Flyer, Kalender und solche Sachen für Firmen und Vereine. Daher sind fast nur Canon mit Single-Ink bei uns im Einsatz.
Wir nehmen Certtone-Patronen die dann mit JetTec-Tinte nachgefüllt werden. Aller 5-6 Füllungen muß so eine Patrone ausgetauscht werden.
Schwierigkeiten mit der Tinte. Naja, es kommt schon mal vor, das man drei-vier Reinigungen durchführen oder auch schon mal den DK ins Wasser stellen muß. Beim iP4000 gabs bislang nur zweimal solche Schwierigkeiten. Bei der erreichten Seitenzahl kann ich damit gut leben.
Wie das Gerät auseinanderzubauen geht kann ich schlecht so in Worte fassen das dann auch noch jeder weiß was gemeint ist. Also die Seitenteile werden abgeklipst. Danach das obere Gehäuseteil. Ein Schraubenzieher (Torx) ist erst für das Abheben des Druckwerks nötig (werde mal versuchen das ganze schrittweise zu fotografieren). Darunter findet man die Schwämme. Ich habe diese einfach ausgewaschen (Latexhandschuhe!). Wichtig ist, sich unbedingt die Lage der Schwämme zu notieren, bevor diese herausgenommen werden. Insgesamt sind es glaube ich 7 Stück. Dann zum Schluß den Resett. Weiter gehts.
von
In Canon Bubblejet Druckern gibt es keine Torx.
von
Kann sein das ich die Bezeichnung verwechsle. 5-Stern (Größe 10).
von
??? Ein einfacher Kreuz ist es. *lol*
Bist du dir sicher das du da einen Pixma zerlegst ;-)
von
Stimmt. Ich hatte bloß im Steckschlüßel nachgesehen was für ein Bit drangesteckt war. Dabei hatte ich mit dem Teil zuletzt einen HP930 zerlegt. Der hat diesen 5-Stern.
Hoffe das ich jetzt keinen Canon-Besitzer zum Kauf von Torx-Schraubendrehern verleitet habe.
von
So, knap über 33.000 hat der Druckkopf geschaft. Jetzt ist Magenta unwiederbringlich hinüber. Da hat sich das Reinigen des Alttintenbehälter kaum gelohnt. Neuer druckkopf ist schon bestellt.
Ich habe mich nochmal bei Canon erkundigt. Die Druckköpfe des i865 & iP4000 sind absolut identisch. Beide mit der ´Fine´-Technologie gefertigt. Auch wenn man erst bei den neuen Serien darauf gekommen ist diesen Aspekt stärker zu bewerben. So neu ist NEU also auch hier nicht.
von
was kostet denn so ein druckkopf? Wäre das nicht billiger gleich nen neuen Drucker zu kaufen?
von
Einer unserer i865 hat drei Druckköpfe überlebt. Ich bekomme den Kopf für 86 Euro brutto. Riesig ist die Differenz zu 125 Euro für den ganzen iP4000 freilich nicht, aber wenn der auch drei Köpfe aushält wirds interessant.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:09
17:51
17:49
AW #4: CX6600Gast_50800
17:18
16:10
13:48
11:39
10.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.12. HP Laserjet Ultra: HP-​Laser mit Toner "für zwei Jahre"
06.12. HP Laserjet Pro M118dw und Laserjet Pro MFP M148dw/fdw: Alte Bekannte mit kleineren Tonern
03.12. Epson Ecotank ET-​4700: Einfach-​Tintentankdrucker mit ADF
28.11. Brother Jubiläum: Brother feiert 110. Geburtstag
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 179,48 €1 HP Laserjet Pro MFP M148fdw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 161,79 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 119,20 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   HP Laserjet Ultra M206dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 198,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,65 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 666,00 €1 Epson Workforce Pro WF-M5799DWF

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen