1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Tutorial für Epson 27XL kompatible Fill-In Patronen mit Tipps

Tutorial für Epson 27XL kompatible Fill-In Patronen mit Tipps

von
Hi allerseits,

da ich einige Probleme mit den Epson 27XL Fill-In Patronen (Mini-CISS) hatte bis
diese problemfrei funktionierten, habe ich mir mal die Mühe gemacht
und ein ausführliches Tutorial mit einigen (wie ich denke) wertvollen Tipps erstellt.

Die pdf-Datei kann frei weitergegeben und verbreitet werden.
Wer weitere Mirrors erstellen möchte, kann dies gerne tun.

Ansicht der pdf und Download unter:
www.directupload.net/... [Link und Bilder auf Wunsch des Authors geändert aus Antwort#32 übernommen, alte Anleitung war fehlerhaft, hjk]

Bilder der Anleitung auch nochmal im Anhang.

Ich denke diese Anleitung kann eingen Frust vermeiden... ;-)
Beitrag wurde am 29.08.14, 17:25 vom Autor geändert.
Seite 4 von 17‹‹23456››
von
NEUE, ÜBERARBEITETE ANLEITUNG - STAND 02.02.2015
pdf-Download: www.directupload.net/...

Sorry für den Fehler in der ersten Anleitung, bei mir hat es zwar auch so ohne
Probleme geklappt, aber hier nun die korrigierte Version!
von
Aaah, der Fehlerteufel...
Befüllspritzen doppelt aufgezählt...

SO JETZT ABER DIE RICHTIGE ANLEITUNG

www.directupload.net/...

Alles vorherige bitte vergessen, Danke! ;-)
von
Ist es möglich einzelne Re fill Patronen zusammen mit den originalen zu betreiben? Bei mir sind grade die original Farben noch voll, aber schwarz bereits leer...
von
Hallo,
nein muss wohl der gesamte Patronensatz mit den Patronen ersetzt werden.

sep
von
@ Kingluk

ja ein Mischbetrieb ist möglich!

Was passiert wenn nicht? Dann werden die Patronen nicht erkannt etc.

Ist es ratsam gleich alle zu Wechseln? Ja, denn wenn Du noch mit den Setup-Patronen unterwegs bist, haben diese eine ca. Seitenreichweite von ca. 300 Seiten und pro Patrone wirst Du ca. 2-3ml Tinte weg werfen, hast aber 100ml im Set gekauft.

Die neuen Patronen werden mit ca. 15ml je Farbe und Schwarz ca. 45ml gefüllt. Nach dem Austauch der Schwarzen Refill wird er Druckkopf gereinigt, wenn Du nicht aufpasst werden die farbigen gleich mit gereinigt und schwupss sind 1-2ml Tinte weg und Du musst erneut ran und Wechseln.

Daher meine Bitte alle Wechseln und die wenigen ml Tinte aus den Setup-Patronen Epson schenken.
von
Okay danke.
Ich bin gerade am befüllen und nach Serhats Anleitung vorgegangen. Ich glaube ich habe alles richtig gemacht, habe den Unterdruck von oben über die Befüllöffnung erzeugt. Dabei hat sich der "runde Raum" in der Patrone auch gefüllt. Allerdings nicht ganz voll, ist das ein Problem?
2. Frage ist, welchen Stopfen ich nun auf die Befüllöffnung setzen soll, wenn ich die Patronen einsetze? Oder ist das egal? Technogott hat geschrieben den transparenten - ich meine mal gesehen zu haben, dass man den bunten nehmen muss/kann?
von
Stopfen ist egal, ich bevorzuge die farbigen, da diese sich leichter anfassen lassen zu entfernen. Die Belüftung bleibt immer offen somit ist ein Stopfen über.

Du solltest schauen, ob direkt über dem Tintenauslaß der Patrone (1-2mm außerhalb der Patrone)Tinte zu erkennen ist. Sonst nochmals Vakuum ziehen.

Bei der ersten Verwendung der Patronen wird die Folie durch den Dorn im Druckkopf zerstört. Danach Patronen auf richtigen Sitz prüfen, gerne auch 1-2x Mal erneut einsetzen hilft auch etwas für den ersten Tintenfluß.

Danach Spaß beim Drucken haben. Von Zeit zu Zeit mal einen Düsentest machen und überprüfen ob alle Düsen frei sind bzw. mit Tinte versorgt werden, sonst Druckkopfreinigung durchführen und die Tinte ca. 20 Minuten sacken lassen.
von
Danke, passt alles.

Ich habe jetzt glaube ich noch ein Problem. So wie es aussihet ist in einer der Patronen (cyan) im Belüftungskanal Farbe..
Jedenfalls sieht es bei dieser anders aus als bei den anderen (siehe Bild).
Kann ich da was machen, oder ist es so in Ordnung?

Danke für die ganze Hilfe, ist mein erstes Mal mit den Fill ins ;)
von
Alles gut!

Aber bitte den blauen Stopfen noch entfernen, bevor Du losdrucken willst ;-)

Es kann nichts passieren, außer dass die Tinte nicht sauber nachfließt. Sollte dieser Fall eintreten, Druckkopfreinigung durchführen und warten, danach Düsentest und prüfen ob alles wieder sonst nochmals reinigen etc..... Ist halt ein Epson der nicht soll kaputt zu bekommen ist, wenn mal Luft gezogen wird.
von
Noch eine Rückmeldung. Es klappt alles wunderbar, beim ersten Mal einen Unterdruck in der Patrone zu erzeugen ist wirklich leicht, wenn man einmal durch die Anleitung durchblickt :)

Noch 2 Fragen: Kann ich mich jetzt auf die Tintenfüllstandanzeige verlassen, oder muss ich öfters mal manuell nachsehen. Und falls ich manuell nachsehe resetten sich die Füllstände ja wieder oder?(D.h. wenn nur noch die Hälfte der Tinte vorhanden ist, zeigt der Drucker sie als voll an?)
Seite 4 von 17‹‹23456››
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.

Die Angabe Ihrer Emailadresse sowie Ihres vollständiger Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere Leser nicht sichtbar.

Gültige Email

Vor- & Zuname

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:03
22:01
21:50
20:27
20:17
17.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
01.09. Epson Ecotank ET-​2700er, ET-​3700er und ET-​4750: Epson wertet seine Flaschendrucker deutlich auf
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 210,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 230,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 119,89 €1 Brother DCP-J4120DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 221,88 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen