1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Epson Workforce WF-3010DW
  5. WF-3010 Fill-In XL-Patronen T1301

WF-3010 Fill-In XL-Patronen T1301

Bezüglich des Epson Workforce WF-3010DW - Drucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
nachdem mein IP4000 nach 10 Jahren und gut 30000 Seiten mit Druckkopf- und Platinenschaden seinen Ruhestand feiert, musste ein neues Gerät her.
Bestellt habe ich jetzt den Epson WF-3010 und nach dem ersten Satz Originalpatronen möchte ich gerne Refill Patronen mit OCP oder Inktec-Tinte einsetzen.
Zu Seiten des Canons habe ich mir über solche Sachen nie Gedanken gemacht, bei dem neuen Drucker möchte ich aber lieber hochwertigere Fremdtinte nutzen. Da sind jetzt aber ein paar Fragen aufgekommen:
1) Der Epson benutzt ja Pigmenttinte. Für Fotos soll sich ja Dye besser geeignet sein. Stellt das für den Druckkopf des Epsons ein Problem dar, also sollte man mit diesem Drucker strikt Pigmenttinte nutzen?

2)Ich würde gerne die die XL-Patronen zum Refill nutzen, ich finde nur irgendwie keine passenden Leerpatronen für die T1301, sondern nur die für die 1291 Patronen? Da dort meist kein Flies drin ist, passt auch mehr Tinte rein, sind die dann schon gleichwertig zu den T1301?
Wenn es keine XL Patronen gibt, muss ich eben normale nehmen. Die hier sind vergleichbar mit Octopus nur günstiger:
www.ebay.de/...

Diese sind mir noch aufgefallen
www.ebay.de/...
Der Chip soll keine Batterie mehr haben, hat jemand mit einen von beidem Erfahrungen?

Wenn jemand ein gutes Komplettset empfehlen kann (Patronen, Tinte, Spritzen), wäre ich auch froh, bei so viele möglichen Kombination und wenig Ahnung ist am Anfang etwas schwerer ;)

Danke im Voraus für die Unterstützung
Beitrag wurde am 21.07.14, 19:57 vom Autor geändert.
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Ah, gut, das wäre jetzt noch eine Frage gewesen, ob sich diese Patronen selber resetten oder ob man da auch Kontakte brücken muss. Sind die verbauten Batterien überall zu bekommen oder ein Super-Sondermaß
von
Da sind keine Batterien drin,
früher gab es sollche Chips mit Batterien, die nach ca 1,5 Jahren unter 2,4V gefallen sind Spannungstechnisch sodass die chips nicht mehr erkannt wurden. Meistens waren die Halterungen verlötet sodass nur mit sehr viel Aufwand und Kenntnis in elektrischen Lötarbeiten die Batterien ausgetauscht werden konnten.

Da muss man nichs reseten das geht automatisch
von
naja: ich würde halt schon gerne mal die patrone rausnehme und schauen, nicht dass sie sich leer druckt... so beim ersten mal ist man ja immer etwas skeptisch :)

mir ist schon klar, dass der Chip mitzählt :D Optisch wird da nichts gemessen.

Wenn ich aber die Patrone rausnehme, resettet dich sich doch von allein, egal wie voll sie ist, wenn ich sie wieder einsetze, so dachte ich es verstanden zu haben...
von
bei meiner schwarzpatrone war es so, daß sie sich nicht beim rausnehmen resettet, sondern auch irgendwie runterzählt. irgendwann kommt dann aber nochmal eine druckermeldung und wenn man die patrone dann rausnimmt (gleich nochmals mit befüllt) ist sie beim anschließenden einsetzen resettet. bei mir war es nur so, daß die patrone bereits leer war, aber der chip noch ein viertel angezeigt hat. evtl. hatte isch sie nicht ganz voll gemacjht am anfang. mal sehen wie es bei nächsten mal ist.
von
okay :D Dann kann ich die Patronen ja heute doch mal rausholen :)

Sollte er es doch resetten, muss ich die Patronen halt gleich mal voll machen...
von
So Drucker ist da, aber dazu später.
Man liest ja im Forum, dass neue Epsons nach dem Firmware-Update so ihre Problemchen mit nicht originalen Patronen haben können. Ist der Druckertreiber davon aus betroffen, also wenn ich jetzt die neueste Version des Treiber nehme, haut er mir dann ungefragt parallel die neueste Firmware drauf?
von
nein nicht ungefragt er fragt vorher bzw beim aller erst druck nach ob update und daten von epson gesendet bzw. empfangen werden sollen

Dort auf
Ablehnen Klicken und das feld
"nicht wieder anzeigen" markieren

mir ist kein 3010 bekannt der mit nachgemachten oder refillables ärger gemacht hat
von
Ah, Danke. Das dachte ich mir bereits und bei so was klicke ich schon generell auf ablehnen
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:43
16:25
16:15
15:56
14:53
19.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

Neu ab 769,99 €1 Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 156,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 261,90 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,00 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 120,46 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen