1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Workshop: Epson-Workforce-Pro-WP-Patronen befüllen

Workshop: Epson-Workforce-Pro-WP-Patrone n befüllen

von
Für die Epson-Workforce-Pro-WP-Multifunktionsgeräte und -Drucker gibt es mittlerweile kompatible Tintenpatronen, die man selbst mit Tinte befüllen kann. Der Auto-Reset-Chip (ARC) sorgt dafür, dass sich die Patronen immer wieder auf "voll" zurücksetzen.

Workshop: Epson-Workforce-Pro-WP-Patronen befüllen von Florian Rigotti (geb. Heise)
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Leider kommt die Info für mich zu spät. Nach dem letzten Firmwareupdate bei meinem WP-4535 wurden die Patronen die zu dem Zeitpunkt drin waren (2x Original + 2 x kompatible) noch erkannt, als ich jetzt die nächste Patrone wechseln wollte, wurden auf einmal alle Patronen nicht mehr erkannt. Kann man das Firmwareupdate rückgängig machen oder ein älteres einspielen? So ein Mist aber auch...
von
Hallo,
was Du Versuchen kannst ist alle Patronen raus und dann setzt Du diese über den Epson Status Monitor am PC wieder ein also nicht über die Tasten am Drucker, vorausgesetzt das Du das nicht schon Versucht hast.

sep
von
Leider funktioniert das auch nicht.
Komisch ist dabei, wenn ich die Patronen nacheinander einklinke sie zunächst erkannt werden und nach dem Einsetzten der letzte (egal um welche es sich handelt) dann wieder alle nicht mehr erkannt werden.
Patronen die ich im Einsatz habe sind die von Silver Trade.
von
Ist es wohl möglich, eine ältere Firmware in den Drucker einzuspielen?
von
Nein habe ich noch nicht gehört das man als "Normaler" User das kann aber wenn Du jetzt neue Patronen erwirbst sollte der Händler auch dafür Garantieren das die in deinem Drucker auch erkannt werden aber wir hatten hier schon Rückmeldungen das Originale Probleme machen, mischen (verschiedene Hersteller) soll auch schon mal Probleme machen.
von
ggf. geht das Downgraden mit dem WIC Tool

www.2manuals.com/...
von
Hallo,

wollte kurz meine Erfahrung mit dem Drucker (habe den WP-4545DTWF) und den ARC Patronen teilen.
Nach fast einem Jahr gebrauch, 15.000+ Farbseiten und ca. 1,5l Tinte bin ich immer noch enorm begeistert von dem Drucker, dem Druckergebnis und den Tinten!
Die Tinte und die Patronen beziehe ich über einen renommierten Online-Shop (Danke Herr Columbus).
Die Qualität ist wie mit den original DuraBrite Tinten. Auch nach Monaten mit Sonne beschienen, bleiben die Farben noch kräftig.

Ich hantiere intensiv seit 1992 mit Tintenstrahldruckern und habe über die Jahre viele Wiederbefüll-Lösungen ausprobiert.
Die hier gezeigte Variante ist die Beste die ich in all den Jahren selber praktiziert habe.

Kann nur jedem raten der nach einem günstigen, guten Arbeitstier sucht: Zugreifen!
Die ARC Patronen für die WF-46er und WF-56er Serie sollen Ende 2014 erscheinen.

Ok, dass wollte ich nur mal mitteilen.
Und als langer, langer Leser von Druckerchannel: Super Seite!

Viel Spaß beim Drucken!
von
Hallo,

hat schon jemand positive Erfahrung mit dieser Art des Befüllens beim WF-5620? Ich würde zwar vermuten dass die Partonen passen, aber bzgl. der Firmware weiß man ja nie...

Zudem habe ich mich schon etwas dusselig gesucht passende Patronen zu finden - möchte mir jemand einen Shop empfehlen (dessen Kosename ich im Zweifel auch selbst entschlüsseln kann)?

Besten Dank!
von
soweit ich weiß, gibt es für die neue Workforce-Pro-WF-Reihe (zu dem auch der WF-5620 zählt) noch keine Nachbauten.

Die Patronen aus der Workforce-Pro-WP-Reihe passen durch eine mechanische Sperre nicht in die neuen Geräte.

Wenn man die Plastiknasen mit einem Messer wegschneidet, passen sie zwar in die neuen Geräte, die verweigern aber die Patronen wegen des Chips.
von
Für die PrecisionCore Workforce Pro Reihe habe ich selbst schon seit circa 3 Wochen Refill System im Shop.. ich hab es selbst mit einem WF-5110DW getestet und rund 15.000 Seiten verdruckt, ging ohne Probleme.
Die Chips sind batterielos und werden ohne Probleme erkannt.

Gerade für produktives Drucken mit hohen Volumen ist die neue WF Pro Reihe sehr interessant wegen der konstant hohe Druckgeschwindigkeit egal ob S/W oder bunt. Zudem wurde das Ink Assembly System im innerern stark verbessert, sodass hier durch Pumpendruckaufbau keine Microfracturen entstehen können binnen 1-2 Jahren wie es zum typischen Aufreisen kam und den Drucker innen mit Gelber Tinte verunreinigt hatte.
Seite 1 von 3‹‹123››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Nehmen Sie auch ohne Registrierung als Gast am Druckerchannel-Forum teil.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Mail sowie Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:25
00:00
23:15
22:51
22:06
Rote SeitenMiSch87
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen