1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Workshop: Epson-Workforce-Pro-WP-Patronen befüllen

Workshop: Epson-Workforce-Pro-WP-Patrone n befüllen

von
Für die Epson-Workforce-Pro-WP-Multifunktionsgeräte und -Drucker gibt es mittlerweile kompatible Tintenpatronen, die man selbst mit Tinte befüllen kann. Der Auto-Reset-Chip (ARC) sorgt dafür, dass sich die Patronen immer wieder auf "voll" zurücksetzen.

Workshop: Epson-Workforce-Pro-WP-Patronen befüllen von Florian Rigotti (geb. Heise)
Seite 2 von 3‹‹123››
von
Der Artikel ist sehr interresant, da wir gerade vor der Entscheidung stehen einen WF-5620 zu kaufen. Hierfür sind aber aus meine Erfahrungen mit den Tank-Chips die kompatiblen Nachfülltanks/Chips (ohne Nase) nötig.
Wer kann Systeme oder Shops benenen die solche Tanks im Angebot haben oder gerade (da Drucker neu am Markt) entwickeln?
Es würde mir die Entscheidung erleichtern.
Gruß
A.D.
von
Bei ebay findest du Anbieter: www.ebay.de/...
von
Liebes Forum,
es ist ja mittlerweile etwas Zeit vergangen seit den letzten Posts und dem Release der Druckerserie - allerdings kann ich bis auf ein Ebay Angebot die entsprechenden refill-patronen nirgendwo zu kaufen finden.
Zum Angebot in der Bucht: 119,99€ "REFILL Patronen CISS" für 4 Patronen mit 100ml Kapazität inkl. 100ml Markentinte der Eweko GmbH in jeder Farbe. Kann das jemand beurteilen, v.a. die Tinte der Eweko GmbH?

Besten Dank!
Beitrag wurde am 23.01.15, 18:01 vom Autor geändert.
von
Eweko ist OCP-Tinte also die Premiumtinte bei den Refillern. Alternative und günstiger ist nur Inktec-Tinte die E0013.

Da die Refillpatronen 100ml fassen musst Du die Abnahmemenge an deinen Bedarf anpassen.

Pigmentierte Tinte soll eine Haltbarkeit von ca. 2 Jahren bei guter Lagerung haben.

Vielleicht gleich 0,5l oder 1l kaufen.
von
Wie sieht es eigentlich momentan mit dem WorkForce Pro WF-5620DWF aus. Lohnt es sich noch, den zu kaufen?

Wie sieht es mit den Refillpatronen mit 100ml aus, gibt es auch etwas kleinere Drucker, die solch grosse Patronen aufnehmen können?

Danke
von
Warum sollte sich das nicht mehr lohnen sollen?

Nimm doch einen WF-3620, der kann die guten 3ml Patronen aufnehmen ;-)
von
Der "kleinste" mit den größten Patronen wäre der WF5110, das ist allerdings ein reiner Drucker.

Der Nachfolger des erwähnten WF5110 als reiner Drucker ist der Epson Workforce Pro WF-6090DW der Arbeitet WIEDER mit neuen Patronen der T907X bzw. T908X. Epson hat hier bei der XXL Patrone Black das Volumen auf 202,0 ml (!!) erhöht. Passender MuFu wäre das Modell Epson Workforce Pro WF-6590DWF.
Epson hat der jüngsten Workforce Pro Serien eine User-Maintainable Wartungskitoption spendiert: Neben dem gechipten "Resttinten" Behälter kann man die Papiertransportwalzen nachkaufen und praktisch OHNE Werkzeug austauschen, das kenne ich sonst nur von großen Farblasersystemen. In dieser Liga möchte Epson mit seiner neuen Serie auch mitspielen.
Angesichts der derzeitigen Endkundenpreise bzw. Preise in div. Preisvergleichen finde ich die neu vorgestellen System sehr teuer, zudem gibt es hier NOCH keine Refill-Option oder 3rd Party Patronen.
Einzige was es schon gibt sind Aftermarket Resttintenbehälter mit Fremdchip, weil exakt diese bereits in den A3 Workforce Pro Systemen verbaut werden.
Die Chips sind ähnlich kodiert wie die A3 Workforce System ( WF-8090DW WF-8510DWF WF-8590DWF ) daher vemute ich dauert es ca. 2-3 Monate Entwicklung bis hier auch eine Refill Option möglich ist. Bis dahin sollte ggf. der Endpreis der Geräte auch besser aussehen.

Einzige was mir noch einfällt wäre der Epson Ecotank ET-4550 den ich selber gerade im Leser-Langzeittest im HomeOffice habe. Dank der großen Tanks und dem nativen CISS (Epson nennt es höchst innovativ Ink Tank System kurz ITS) könnte man erwägen den Drucker mit zwar Original Epson Black Tinte aber mit Aftermarket wie OCP Tinte, für Cyan Magenta und Yellow zu betreiben, sodass man hier ALLE Farben wisch und wasserfest bekommt.

Gruß
Serhat
von
Vielen Dank für die ausführliche Antwort. 202 ml tönt ja nach Bierdosenpatronen :)
Da werde ich wohl noch etwas zuwarten. Die neuen Modelle sehen auf jeden Fall vielversprechend aus.
von
@Maxidrucki
Die Bauform der Patronen der neuen A4 Epson Workforce Pro ist identisch mit der Bauform der A3 www.portwork.de/... Original Patronen für die A4 Epson Workforce Pro wie den Epson Workforce Pro WF-6590DWF

hier die Refill Patronen die ich schon seit ein paar monaten anbiete (siehe Bild Anhang 1 )
es müsste praktisch lediglich der Chip ausgetauscht werden dann sollte das laufen,
nur gibt es "NOCH" keine XXL Refill Black Patrone, rein vom Volumen her müsten in eine Refill XXL Black über 300 ml Tinte reingehen
von
Frage: Wenn ich die Patronen wieder auffülle und sie vorher nicht leergedruckt habe, kann ich doch auf die Entlüftung verzichten, oder?

Ein Händler sagte mir, man solle besser über das Lüftungsloch entlüften, ich habe aber das Gefühl, da blubbert es nur in der Patrone umher. Wie also am besten.

Beim letzten mal hatte ich vorne einfach etwas Tinte abgezapft, dies klappte super, mag nur die Dichtung nicht unnötig belasten.
Seite 2 von 3‹‹123››
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.

Die Angabe Ihrer Emailadresse sowie Ihres vollständiger Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere Leser nicht sichtbar.

Gültige Email

Vor- & Zuname

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:46
20:42
20:39
20:20
20:06
01:57
17.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück bei für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 205,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 120,71 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 230,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 263,70 €1 Brother DCP-9022CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 227,98 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen