1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Epson Workforce WF-3520DWF
  5. Welche Tinte für WF3520 + Ciss

Welche Tinte für WF3520 + Ciss

Bezüglich des Epson Workforce WF-3520DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ja ich habe einen Epson Workforce WF-3520DWF gekauft und
bereits ein CISS von Fotorite bestellt.

Die Dauerdrucksysteme von Fotorite sollen ja sehr gut sein und die Tinte ebenfalls dennoch bin ich mir nicht sicher welche Tinte ich verwenden soll.

Nach etwas Recherche kamen mir folgende Hersteller zu Ohren

Fotorite
OCP
Octopus Fluids
Prodink

Bei fotorite müssten die Zusätzlichen Versandkosten miteinbezogen werden.

Welche würdet ihr mir empfehlen als Student?

Viel Text und Grafiken gelegentlich mal ein Foto
von
In der Regel werden OCP oder InkTec Tinten empfohlen.

Hab über ein Forummember OCP Tinte in einer für mich sinnvollen Menge erworben und habe keine Probleme damit. Der Drucker wurde gleich mit der Tinte in betrieb genommen und seit 4 Monaten keine Probleme damit.

Vielleicht gibt es weitere Erfahrungsberichte zu anderen Herstellern.
von
Die Tinte von Fotoride kenn ich nicht, die anderen sind aber in Ordnung
von
Nachdem ich OCP Tinte bestellen wollte ist mir klargeworden was du mit in einer für mich Sinnvollen Menge meinst xD haben die keine 100ml Fläschen?

Nofalls Prodincs oder Inktec?

www.inktec-tinte.de/...

www.prodinks-tintenshop.de/...

Die Inctec ist Pigmenttinte oder?
von
bei Inktec steht doch in der Beschreibung, daß es pigmentiert ist, bei ProdInks steht nur 'kompatibel' . Ob man mit 100ml auskommt, bestimmt das Druckvolument, aber Tinte wird nicht so schnell schlecht, da kann es schon ein bisschen mehr sein.
von
Ich hab mich jetzt für Sudhaus Tinte entschieden da die ja sehr beliebt zu sein scheint und in den tests auch sehr gut abschneidet.

Das CISS ist heute auch gekommen ich hab noch die Fotorite Tinte

www.cityinkexpress.co.uk/...

Wenn jemand Interesse hätte die zu testen soll er sich melden, für mich wären die Versandkosten von 10€ bei jeder Bestellung zu teuer
Beitrag wurde am 07.02.14, 13:05 vom Autor geändert.
von
Sudhaus hat einen guten Ruf, Inktec auch, wobei letztere wohl der preiswerte Einsteig in die "Markentinten" ist. Ich habe hier noch etwa 13 Jahre alte Dyetinte, die ich für Konzeptdrucke mit niedrigen Ansprüchen in einem noch älteren Epson verbrate. Das Druckbild ist Schulnote 4, aber das liegt eher am ausgelutschten Druckkopf und am Papier (meist Rückseiten bereits bedruckter Blätter), schätze ich. Die Tinte sieht aus wie am ersten Tag.
Beitrag wurde am 07.02.14, 13:18 vom Autor geändert.
von
Ein guter Wein muss halt reifen ;D
von
Bei Sudhaus/prodinks Tinte war ja nicht klar ob Dye-oder Pigmenttinte. Wenn du mit dem entsprechendem Bewusstsein über den Unterschied Know-How: Dye- und Pigmenttinten gekauft hast dann würde ich mich über dein Erfahrungsbericht freuen. Vielleicht kannst du auch Berichten welche Tintenart es ist.

Irgendwann werde ich auch wieder Nachschub benötigen.
Beitrag wurde am 07.02.14, 14:06 vom Autor geändert.
von
bei dem City Ink Angebot steht Dye-Tinte dran, so etwas muss ich nicht aus UK liefern lassen. Dyetinten sind ja nicht grundsätzlich schlecht, haben aber etwas andere Eigenschaften auf verschiedenen Papieren, sind besser für Fotodruck, das gute ist ja, daß es für jeden Anwendungszweck etwas brauchbares gibt, auch Dyetinten aus Deutschland.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
07:19
06:24
01:57
23:40
23:26
21:53
19.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 152,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu ab 151,85 €1 HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

Neu ab 285,59 €1 Brother QL-1110 NWB

Spezialdrucker

Neu   Brother QL-1110

Spezialdrucker

ab 157,95 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 329,08 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,00 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen