1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Kyocera FS-1020D
  6. Papier steckt fest, Drucker auseinanderbauen?

Papier steckt fest, Drucker auseinanderbauen?

Bezüglich des Kyocera FS-1020D - S/W-Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo miteinander,
ich habe ein großes Problem: Bei meinem Kyocera FS-1020D hat sich an einer nahezu unerreichbaren Stelle ein Papierstau gebildet. Beim Versuch, das Papier zu entfernen, riss es, und die restlichen Teile bekomme ich nicht heraus, weil sie wirklich festsitzen. Ich kann nicht exakt benennen, wie die Stelle heißt, aber wenn man den Toner herausnimmt und die hintere Einzugsklappe öffnet, sieht man das Papier jeweils, aber ziehen bringt eben nichts.
Jetzt fällt mir nur die Lösung ein, den Drucker teilweise auseinander zu bauen, um an das Papier zu kommen. Gibt es dafür eine Anleitung oder ähnliches? Es steckt nämlich auch unter dem Bauteil, auf dem der Sicherheitshinweis angebracht ist, dass beim Öffnen Strahlung freigesetzt werden könnte, deswegen habe ich etwas Angst...

Danke!
von
könntest du ein paar Fotos machen, auf denen man die Stelle des Papierstaus genau erkennt?
von
Ich habe mal zwei gemacht, wenn man hinten reinguckt. Ich hoffe, dass es irgendwie erkennbar ist.
von
Da steckt das Papier wohl in der Fixiereinheit, die man zwar relativ einfach herausnehmen kann, aber das Papier ist wohl da in der Einheit. Die lässt sich meist nicht besonders gut zerlegen bzw. gar nicht ohne sie zu beschädigen..., aber u.U. kommt man da trotzdem heran.
Schau mal z.B. bei www.mk-electronic.de im Teilekatalog nach dort findet man dann auch Explosionszeichnungen
von
gugel mal nach Service Manual für deinen Drucker.
Da steht dann drin, wie man die kiste zerlegt.
Hoffe, du hats nicht mit einem Schraubendreher o.ä- Werkzeug in der Fixiereinheit rumgestochert.
Das machen viele Leute bei solchen Papierstaus und damit ihre Heizwalzen kaputt....
von
Die Fixiereinheit auszubauen ist gar nicht so schwer. Einfach hinten links die Blende abnehmen (neben den Schnittstellen). DAnn die beiden Seitenteile entfernen. Hinten werden zwei Schrauben sichtbar.

Ich habe es in so einem Fall aber auch schon geschafft, mit Pinzette und Flachzange das Papier mit viel Geduld herauszubekommen. Dabei muss man natürlich besonders aufpassen, die empfindlichen Fixierrollen nicht zu verletzen.
von
Hallihallo, es hat geklappt! Nachdem ich meine Angst, das Plastik zu zerbrechen, überwunden habe und die endlich die Seitenteile entfernt bekommen habe, war es ganz leicht. Und die erste Seite ist auch schon wieder gedruckt. Vielen, vielen Dank!
von
Prima, danke für die Rückmeldung
von
"Ich habe es in so einem Fall aber auch schon geschafft, mit Pinzette und Flachzange das Papier mit viel Geduld herauszubekommen. Dabei muss man natürlich besonders aufpassen, die empfindlichen Fixierrollen nicht zu verletzen."


*brrrrrr* Da schüttelt es den Servicetechniker :-) EMPFINDLICH muss in Großbuchstaben.

Würde ich doch eher von abraten, die Fixierung ist teuer.

Schönen Gruß.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:03
16:31
16:24
15:21
14:53
26.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
22.04. Ninestar G&G Reborn: Aufbereitete Kartuschen mit Originaltoner
22.04. Epson Workforce Enterprise WF-​C20600, WF-​C20750 und WF-​C21000: Kopierer auf Tintenbasis mit 100 ipm und Finisher-​Optionen
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
24.03. Epson Surecolor SC-​P700 und SC-​P900: Fineart-​Fotodrucker für den Schreibtisch
19.03. HP Officejet Pro 903-​ und 953-​Patronen: HP Firmware 2006BR und 2007A sperrt erneut Fremdkartuschen
09.03. Canon Pixma TR150: Mobildrucker im robusten Gehäuse
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 247,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 69,90 €1 HP Deskjet 3730

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 267,00 €1 Oki C532dn

Drucker (Laser/LED)

ab 369,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 437,19 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 159,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 403,95 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 169,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 221,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 144,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen