1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MX925
  6. Qualität von Ausdrucken

Qualität von Ausdrucken

Bezüglich des Canon Pixma MX925 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Moin Moin,

habe mir einen Canon Pixma MX 925 gekauft.
Heute erhalten.
Drucker eingerichtet, WLAN Verbindung hergestellt etc.

Nun nach langem hin und her, wollte ich mal sehen, wie die Ausdrucke so sind.
Bei der Konfiguration des Druckers sah der Farbdruck gut aus.

Nun wollte ich ganz einfach meinen Lebenslauf in schwarz/weiss ausdrucken.
Ich bin sprachlos. Das sieht ja krässlich aus.

Frage deshalb was muss man wie einstellen, damit er vernünftige "klassische" Schwarz Weiss Ausdrucke hinbekommt ?

Oder ist das halt so, dass man erst mal 10 Ausdrucke oder so braucht, damit die Patronen richtig gehen ?

Unter "Drucker" standen übrigens mehrere Drucker nach Installation, WS, XPS, ....Alles komisch irgendwie...
Beitrag wurde am 10.10.13, 15:02 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
was soll denn gedruckt werden - nur Text oder auch mit Bildern? auf welches Papier ? Was sieht denn grässlich aus - was wurde da gedruckt, mit welchen Einstellungen ? Ist der Düsentest in Ordnung - bitte mal scannen und als .jpg Bild dem nächsten Beitrag beifügen
von
Reiner Lebenslauf, ohne Bild
(das habe ich gedruckt)

habe normales Druckerpapier im Fach,
kein Foto Hochglanz Papier

Die Wörter allgemein sehen nicht scharf aus,
als ob Kontrast/Schärfe komplett aus ist.
Als zweiter Test ein verfassten Text gedruckt, sieht genauso schwammig aus.

Habe in den Druckereinstellungen am PC nun auf Ausdrucke Qualität auf "Hoch" gesetzt.
Fazit: sieht genau gleich aus, bis auf, dass nun das schwarz teilweise verschmiert drauf ist...
Nun wieder auf "Standard" zurückgestellt.

Düsentest ?
Habe Düsentest ausgeführt, keine Auffälligkeiten, sieht gut aus.
Wobei dort auch zu sehen ist, die Farben sehr gut das Schwarz zu stark, zu viel, habe ich das Gefühl...

Nutze Open Office, statt Microsoft Word..
aber daran sollte es nicht liegen,was...

Nun noch ein Testdruck, diesmal nicht Times als Schrift sondern Arial(Schriftgröße 12)..
auch dort, die Schrift/Wörter, sind zu schwarz, sie sind zu dick sozusagen...

Oder ist der Canon bei standard ausdrucken soo schwach ??
Das kann nicht sein, irgendwo liegt der Fehler...
ich werde wahnsinnig !!!
Beitrag wurde am 10.10.13, 15:33 vom Autor geändert.
von
wurde die Druckkopfjustierung gemacht, die betimmt das Timing beim Hin-und Herdruck ? da gibt es im CAnon Treiber, sicher bei den erweiterten Optionen, die Möglichkeit, den Bidirektionalen Druck abzuschalten, damit mal einen Ausdruck testen, wenn der besser aussieht, muss die Drucdkkopfjustierung korrigiert werden.
von
"Automatische Kopfausrichtung"
habe ich nun erneut durchführen lassen.
(nutze dabei das Blatt, welches beim Drucker Erhalt dabei war, soll ein spezielles Blatt extra dafür sein)

Ich finde, dieser Ausdruck ist sehr sehr gut.....

Übrigens:
Dazu habe ich die Info, dass die Blätter, die ich zuletzt bei den Testausdrucken nutze, kein Standard Druckerpapier ist, sondern eines, welches dünner ist, evtl. liegt das Problem daran, warum jeglicher Text mangelhaft aussieht.
Auf der anderen Seite, sieht man beim Düsentest Ausdruck, das schwarze Kästchenfeld, perfekt aussieht, der Text unten wiederrum nicht.
Das ist doch kacke, mensch.

Thema: "Bidirektionalen Druck"
Brauche dazu mehr Infos, sagt mir bei meinem Canon Drucker gar nichts!

Thema "Drucker Auswahl"
An der Wahl des Druckers kann es aber nicht liegen, oder ?
Unter Drucker in den Systemeinstellungen, stehen mehrere Canon Drucker nach der Installation...
Beitrag wurde am 10.10.13, 18:44 vom Autor geändert.
von
wieso stehen da mehrere Drucker, sind das die gleichen Geräte? ist bei allen denen der Status aktiv ? Die nichtaktiven kann man löschen, wenn der Treiber irgendwann mal wieder bebraucht wird, kann man die wieder installieren. Die Druckkopfausrichtung macht man am besten mit Foto- oder Inkjetpapier, was eine etwas bessere Auflösung hat als Normalpapier. Ich habe nicht alle Treiberversionen auf dem System, aber da gibt es seit Jahren eine Option, den bidirektionalen Druck auszuschalten, meistens in den erweiterten Optionen.
von
Nach Begutachtung des Blattes, nach der Druckkopfjustierung, und dann dem selben Blatt nutzend (Rückseite) für mein Testdruck, sehe ich ...alles super nun...

aber nur auf dem Blatt, welches dabei war..

sprich meines, ich denke, kein standard drucker blatt (dünner als normal) sah es doof aus..

werde somit morgen Standard Druckerpapier holen, wenn es dann auch so gut aussieht, wie bei dem jetzigem, dann bin ich das Problem los !!!
von
Das kann durchaus am Papier liegen das in Verbindung mit der Tinte solche "Ausfransungen" verursacht. Der MX925 ist für Papiere ab 64g/m² geeignet, aber die Papiereigenschaften müssen dann schon gut sein.
von
ah ok..
und wenn man nun Standard Druckerpapier kauft, was muss dort für eine Angabe stehen, damit ich daheim auch ja kein Schreck mehr bekommen werde ?
Ich kenne mich nicht aus, was für Werte es standardmäßig gibt/sind ?
70g/m²...oder was sollte drauf stehen ?
von
Standardpapier hat etwa ein Gewicht von 80g/m², um optimale Ergebnisse zu erreichen gibt es spezielle Inkjetpapiere. Viele Officeversender haben bei den Papieren oft spezielle Profile angegeben welche Eigenschaften diese Papiere haben, so auch ob eher für Tintenstrahler oder Laser geeignet sind.
Bei Canon kann auch noch die Einstellung des Papiers und ob duplex gedruckt wird Einfluss auf die Ausdrucksqualität haben. So sollte möglich Normalpapier und kein Duplexdruck angegeben werden, damit pigmentiere Tinte benutzt wird und nicht die Fotoschwarz bzw. die Farben zum Druck verwendet werden.
Ich persönlich nutze oft Standardpapiere von Mondi oder Soennecken, oft aber auch günstigeres Kopierpapier.
von
Danke für die nützlichen Infos.
Werde beim Druckerpapier Kauf darauf achten, dass dort z.b.80g/m² steht.

Wenn ich an sich etwas ausdrucken möchte habe ich bisher beim OpenOffice Dokument, unter "Eigenschaften" vom Drucker:
Medientyp: Normalpapier
Druckqualität: Standard
Farbe/Intensität: Automatisch
ausgewählt.

Außerdem keinen Haken gesetzt bei:
Duplexdruck
Randloser Druck
Graustufen drucken
Schnell

Das ist doch soweit korrekt, oder?
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:39
15:18
15:04
14:58
14:49
10:07
Kein Ausdruck Wujek7
21.2.
20.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 126,90 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu ab 151,85 €1 HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

ab 157,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,79 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 108,60 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 278,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 329,02 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,80 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen