Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus CX3650
  6. Hilfe beim Demontieren des Epson cx3650

Hilfe beim Demontieren des Epson cx3650

Bezüglich des Epson Stylus CX3650 - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo liebe Druckerchannelcommunity,

mein Epson meinte vor kurzem seinen Dienst zu quittieren und fröhlich vor sich hin zu blinken. Den Fehler habe ich u.a. durch diverse Beiträge von hier schnell ausfindig machen können. Der Resttintentank ist voll. Die Lösung, counter resetten und das Teil auseinanderbauen um an die Schwämme zu kommen. Hat soweit auch ganz gut geklappt.
Jetzt hänge ich allerdings an der letzten Etappe des auseinanderbauens. Das Druckwerk ist an einer Stelle noch irgendwie mit dem unteren Gehäuse verbunden. So ungefähr mittig links an der Walze, den Rest kann ich bereits anheben. Ich sehe aber absolut keine Schraube und wenn das Teil noch anders arettiert ist, weiß ich nicht wie.
Weiß da jemand Rat?

Und eine zweite Frage. Ich habe mehrfach gelesen, dass man den Schlauch außerhalb in eine Flasche etc. führen könnte. Jetzt ist der Schlauch ja direkt hinter der verschraubten Klappe auf der Rückseite in einer Verbindung. Das eine Schlauchstück kommt von oben und das zweite führt rechts vermutlich in die Schwämme. Könnte man rein theoretisch den oberen Teil einfach neu überführen und hätte ich mir das auseinanderbauen dann sparen können?Wahrscheinlich stell ich mir das etwas zu einfach vor.

Hoffe der ein oder andere Epsonkenner kann mir behilflich sein.
von
Hallo Savyna
du brauchst an für sich die Schwämme gar nicht anrühren.
Wie du schon richtig erkannt hast muss du lediglich das Schlauchstück was von "oben" Kommt von dem "Cleaning Assembly" mit einem Schlauchverbinder (Modellbauzubehör für unter 50-Cent) mit einem Kraftstoffschlauch oder einem geeigentem Silikonschlauch mit 2 bis 3mm Durchmesser verbinden.

Dieser verlängerte Schlauch muss aus dem Drucker hinausführen, häufig geht das gut über Lüftungsschlitzr e oder seitlich. Wichtig hierbei ist das der Biegeradius nicht zu "eng" wird und das der Schlauch keines falls zu stark geknickt wird.

Aus dem Drucker hinausgeführt sucht man sich ein geeignetes Gefäß. Händler die fertige Lösungen für Epson Drucker verkaufen (Printe Potty zum Beispiel www.octoink.co.uk/...) nehmen einfach "no-name" TupperDosen). Das Behältniss sollte ggf etwas "unterhalb" des Druckers liegen wenn möglich keines Falls höher als der Drucker selbst.
von
Vielen Dank Startkapital,

dann werde ich die Tage mal in einen Modellbauladen gehen und schauen ob ich die Sachen bekomme und das Teil wieder zusammensetzen. Natürlich ärgerlich, dass ich ihn dann überhaupt soweit auseinandergebaut habe. Hat mich ein paar Stunden gekostet weil ich sowas selten bis gar nicht mache. Naja, versuch macht klug :)

Mich würde allerdings trotzdem interessieren wo und womit das Druckwerk bei mir am Gehäuse hängt. Wer weiß ob ich den Drucker nicht doch früher oder später nochmal auseinander nehmen muss bei meinem Glück mit Druckern.

Also falls jemand noch eine Idee dazu hat, immer her damit.
von
Hallo,
sieh mal hier www.gedat-ersatzteile.de/... .pdf

sep
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:06
10:10
23:56
23:21
22:19
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
08.08. Canon Pixma TR4550: Pixma MX495-​Nachfolger mit Duplexdruck
07.08. HP Sicherheitslücke CVE-​2018-​5924/5925: Firmwareupdate für über 150 Tintendruckerdrucker von HP
06.08. Canon Pixma TS9550 und TS9551C: Erster A3-​Multifunktions-​Fotodrucker von Canon
02.08. Canon Pixma TS, TR und Zoemini: Canons Pixma-​Herbstkollektion und "Zink"-​Fotodrucker
02.08. Epson Surecolor SC-​T3100 und SC-​T5100: Günstige A1 und A0 Drahtlos-​Plotter
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma TS8250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma TS9550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Neu   Canon Pixma TS6250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma TR4550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 227,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 214,56 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 129,80 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 187,90 €1 Epson Ecotank ET-2600

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 115,47 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen